Aktionsangebot für Arcor-ISDN mit Arcor-DSL-Flatrate – Ersparnis von bis zu 203,95 EUR

Aktionsangebot für Arcor-ISDN mit Arcor-DSL-Flatrate

Bis zum 31. März 2004 offeriert Arcor allen DSL-Einsteigern ein Angebot, mit dem viel Geld gespart werden kann. Das Unternehmen verlangt keinen Anschlusspreis für die Einrichtung des ISDN-Anschluss. Das ist eine Ersparnis von 24,95 €. Hinzu kommt, dass für die Arcor-DSL-Flatrate zwei Monate lang keine Grundgebühr anfällt und damit bis zu 49,90 € gespart wird. Ein DSL-Modem gibt es außerdem für 19,95 € statt 149,- €, das sind noch einmal 129,05 €, die für andere Dinge verwendet werden können.

Arcor bietet DSL nur in Verbindung mit Arcor-ISDN an. Ob Arcor-DSL bei Ihnen verfügbar ist, können Sie auf der Website von Arcor testen.
Weitere Informationen
Fragen und Antworten zu DSL
DSL ohne Vertragslaufzeit
DSL Zeittarife
DSL Volumentarife
DSL-by-Call
sky dsl

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


fünf × 4 =

Die aktuellsten telespiegel Nachrichten
Brexit-Falle – Zusatzkosten beim Einkauf in britischen Onlineshops

Brexit-Falle

Zusatzkosten beim Einkauf in britischen Onlineshops

Aktuell häufen sich die Beschwerden von Verbrauchern, die Ware in britischen Onlineshops bestellt haben. Häufig fallen hohe Zusatzkosten an, da das Land nicht mehr zum EU-Binnenmarkt gehört. Die Händler informieren die Kunden meist jedoch nicht ausreichend über die zusätzlichen Kosten. […]

Zyklus-Apps – Intime Daten häufig ungefragt an Dritte weitergegeben

Zyklus-Apps

Intime Daten häufig ungefragt an Dritte weitergegeben

Millionen Frauen weltweit geben regelmäßig hochsensible Daten in Zyklus-Apps ein. Diese Daten werden jedoch nicht ausreichend geschützt und häufig ungefragt an Dritte weitergegeben. Dies zeigt eine Analyse von Forschern der Newcastle University und der Umeå University. […]

Fake Pop-Up-Fenster – BNetzA schaltet Rufnummern konsequent ab

Fake Pop-Up-Fenster

BNetzA schaltet Rufnummern konsequent ab

Die Bundesnetzagentur warnt vor falschen Pop-Up-Fenster-Fehlermeldungen und schaltet weiterhin konsequent Rufnummern ab, die dort für vermeintliche Hilfe angegeben werden. Hinter den Fake Pop-Ups stecken Betrüger, die Verbraucher zu einem teuren Reparaturauftrag drängen wollen. […]