Wenn es um „Leben und Tot“ geht – Datenrettung

Wenn es um "Leben und Tot" geht - Datenrettung

Wenn die Festplatte ihren Dienst versagt, stehen Computernutzer meistens vor einem riesigen Problem. Denn ist keine Sicherheitskopie der Dateien vorhanden, sind die Daten eigentlich verloren. Verzweifelte Computerinhaber finden dann Hilfe bei sogenannten Datenrettern, wenn Daten versehentlich gelöscht, durch einen Stromausfall, Blitzeinschlag, einen Virus oder Hardwarebeschädigung zerstört wurden.

Defekte Datenträger werden von den Datenrettern entweder vor Ort „behandelt„ oder der Kunde schickt die Festplatte gut verpackt auf die Reise. Auch bei schwierigen Fällen oder wenn die Zeit drängt erhalten Kunden immer erst einmal eine kostenfreie Diagnose. Kommt es zu einem Auftrag, berechnet der Anbieter nur die tatsächlich rekonstruierten Daten. Sind die privilegierten Daten nicht dabei oder lehnt der Kunde den Kostenvoranschlag ab, entstehen ihm zumeist keine Kosten.

Prinzipiell können alle gängigen Betriebssysteme wiederhergestellt werden, die Anbieter der Dienstleistung kümmern sich um die Datenrettung von Festplatten, Magnetbändern, Festplattenverbunde, DVDs, CD ROMs und so weiter.

Mehr Informationen

Ratgeber Internet
Sicherheit im Internet
Gratis Angebote im Netz

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Die aktuellsten telespiegel Nachrichten
Ratgeber - Balkonkraftwerk, worauf sollte geachtet werden?

Ratgeber

Balkonkraftwerk, worauf sollte geachtet werden?

Balkonkraftwerke sind inzwischen bereits in den Prospekten von Supermärkten angekommen. Solche Mini-Solaranlagen oder Plug-In-Photovoltaikanlagen, sind im Endeffekt kleine, kompakte Photovoltaikanlagen, die speziell dafür konzipiert sind, auf Balkonen, Terrassen oder in Gärten von Privathaushalten genutzt zu werden. […]

Optoelektronisches Pflaster – Handgelenk-Gadget für Barrierefreiheit

Optoelektronisches Pflaster

Handgelenk-Gadget für Barrierefreiheit

Forscher haben ein neues Kommunikationssystem entwickelt, das für mehr Barrierefreiheit sorgt. Das Pflaster, das einfach auf das Handgelenk geklebt wird, ermöglicht die Übersetzung von kleinsten Bewegungen in Wörter und Text. […]

„IoT Satellite Connect“ – Telekom bietet Tarife für globale Vernetzung

„IoT Satellite Connect“

Telekom bietet Tarife für globale Vernetzung

Die Deutsche Telekom hat auf dem Mobile World Congress in Barcelona zwei Tarife vorgestellt, die terrestrische und satellitengestützte Konnektivität vereinen. Das Mobilfunkunternehmen ermöglicht hierdurch die Kommerzialisierung der Satellitenkonnektivität. […]

KI-Phone – Telekom präsentiert Smartphone-Konzept ganz ohne Apps

KI-Phone

Telekom präsentiert Smartphone-Konzept ganz ohne Apps

Smartphones ohne Apps könnten die Zukunft sein. Auf der weltweit größten Mobilfunkmesse stellte die Telekom jetzt ein KI-Telefonkonzept vor, das über einen KI-Copiloten verfügt. Der sogenannte „magenta Concierge“ kann Befehle App-übergreifend ausführen, wodurch keine verschiedenen Apps mehr notwendig wären. […]