Terminierungsentgelte an alternative Netzbetreiber – Regulierungsbehörde entschied über die Höhe

Terminierungsentgelte an alternative Netzbetreiber - Regulierungsbehörde entschied über die Höhe

Wenn ein Kunde der Deutschen Telekom den Anschluss eines anderen Netzbetreibers anruft, kann der Wettbewerber dafür eine Gebühr von der Telekom verlangen. Dieses sogenannte Terminierungsentgelt erhalten die Netzbetreiber für die Verbindung aus dem Fremdnetz in ihr Telefonnetz.
Die Wettbewerber konnten sich mit der Deutschen Telekom nicht vertraglich über diese Entgelte einigen. Nun hat die Regulierungsbehörde für Telekommunikation und Post (Reg TP) in einigen Musterverfahren über die Höhe der Entgelte entschieden.

Durchschnittlich 25 Prozent mehr als bisher und als die Deutschen Telekom für ihre entsprechende Leistung dürfen die Netzbetreiber bis zum 31. Mai 2006 für die Nutzung ihrer Netze verlangen. Danach sollen sich die Entgelte mittelfristig „auf ein gleiches Niveau einpendeln„. Die Zuschläge hätten „Übergangscharakter„, sagte Matthias Kurth, Präsident der Reg TP. Den alternativen Netzbetreibern schaffe diese Entscheidung einen Ausgleich für den späteren Start und für die zunächst geringere Kundenzahl im Vergleich zu dem Marktbeherrscher Deutsche Telekom AG.
Die Regulierungsbehörde berücksichtigte bei dieser Entscheidung die Vorgaben des am 26. Juni 2004 in Kraft getretenen Telekommunikationsgesetzes.

Weitere Informationen

Vorwahlverzeichnis

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


fünf × fünf =

Die aktuellsten telespiegel Nachrichten
Bundesnetzagentur – Vertriebsverbot für einen WLAN-Repeater

Bundesnetzagentur

Vertriebsverbot für einen WLAN-Repeater

Im aktuellen Amtsblatt hat die BNetzA eine Allgemeinverfügung bezüglich eines Vertriebsverbots für einen WLAN-Repeater veröffentlicht. Auch eine Rücknahme wurde mittels dieser ausgesprochen. Der Hersteller kann nun Widerspruch einlegen. […]

Mikrokredite – Was steckt eigentlich hinter den Klein-Darlehen?

Mikrokredite

Was steckt eigentlich hinter den Klein-Darlehen?

Mikrokredite erfreuen sich nicht nur bei jungen Unternehmern, sondern auch bei Privatpersonen großer Beliebtheit. Mit den Kleinstkrediten, die häufig von spezialisierten Kreditinstituten angeboten werden, können beispielsweise finanzielle Engpässe überbrückt werden. […]

Mobilfunktarif – LTE Kids Tarife mit Smartwatch oder Smartphone bei 1&1

Mobilfunktarif

Kids Tarife mit Smartwatch oder Smartphone bei 1&1

Nun gibt es bei 1&1 auch spezielle LTE-Kids-Tarife, die eine gute Kostenkontrolle bieten sollen. Wahlweise kann der Tarif ohne Hardware, mit Smartphone oder mit Smartwatch gebucht werden. Ein genauer Blick zeigt jedoch, dass die Kosten für den Tarif nach einiger Zeit steigen. […]

Elektrogeräte – Ab dem 1. März gibt es ein neues Energielabel

Elektrogeräte

Ab dem 1. März gibt es ein neues Energielabel

Die EU hat die Kriterien für das Energielabel verschärft. Dies hat zur Folge, dass zahlreiche Geräte, die bisher zur Bestklasse zählen, in eine schlechtere Energieeffizienzklasse fallen. Ab dem 1. März müssen Händler ihre Geräte mit den neuen Labels ausweisen. […]

Unerlaubte Telefonwerbung - Hohes Bußgeld gegen ein Call-Center

Unerlaubte Telefonwerbung

Hohes Bußgeld gegen ein Call-Center

Immer wieder wurden Verbraucher durch Mitarbeiters dieses Call-Centers belästigst. Jetzt hat die Bundesnetzagentur gegen das Call-Center KiKxxl GmbH wegen unerlaubter Werbeanrufe eine Geldbuße in Höhe von 260.000 Euro verhängt. […]