Serverabsturz bei Bluerate – Die Webseite des Callthrough Anbieter ist derzeit nicht erreichbar

Serverabsturz bei Bluerate - Die Webseite des Callthrough Anbieter ist derzeit nicht erreichbar

Seit gestern ist die Webseite des Anbieters Bluerate nicht im Netz aufrufbar. Aufgrund vieler Kundenanfragen haben wir versucht, telefonischen Kontakt zu dem Anbieter aufzunehmen. Da auch bei der telefonischen Hotline lediglich ein Infoband läuft, haben viele Kunden schon schlimme Befürchtungen geäußert. Inzwischen hat ein Bluerate Sprecher gegenüber der Telespiegel Redaktion den Sachverhalt erläutert: Der Hauptserver von Bluerate ist abgestürzt, somit sind derzeit die Webseite und auch der Mailserver nicht erreichbar. Es wurde uns jedoch zugesichert, dass mit Hochdruck an einer Wiederherstellung des Servers gearbeitet wird. Im Laufe des heutigen Abends soll bereits der Mailserver zumindestens provisorisch wieder laufen, damit Kundenanfragen wieder beantwortet werden können.

Aufgrund der Vielzahl der telefonischen Anfragen läuft unter der Hotlinenummer derzeit nur eine Bandansage, die Kunden werden aber nach und nach zurückgerufen.

Nach Aussage vom Bluerate Sprecher können Kunden weiterhin das bestehende Guthaben nutzen, nur eine Aufladung oder eine Kontostandsabfrage ist derzeit nicht möglich. Voraussichtlich innerhalb der nächsten Tage soll das komplette System wieder einwandfrei laufen, Bluerate bittet alle Kunden bis dahin um Geduld und Verständnis.

Weitere Informationen

Handyvertrag – Vergleich
Callthrough Ausland

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Die aktuellsten telespiegel Nachrichten
Ratgeber - Balkonkraftwerk, worauf sollte geachtet werden?

Ratgeber

Balkonkraftwerk, worauf sollte geachtet werden?

Balkonkraftwerke sind inzwischen bereits in den Prospekten von Supermärkten angekommen. Solche Mini-Solaranlagen oder Plug-In-Photovoltaikanlagen, sind im Endeffekt kleine, kompakte Photovoltaikanlagen, die speziell dafür konzipiert sind, auf Balkonen, Terrassen oder in Gärten von Privathaushalten genutzt zu werden. […]

Optoelektronisches Pflaster – Handgelenk-Gadget für Barrierefreiheit

Optoelektronisches Pflaster

Handgelenk-Gadget für Barrierefreiheit

Forscher haben ein neues Kommunikationssystem entwickelt, das für mehr Barrierefreiheit sorgt. Das Pflaster, das einfach auf das Handgelenk geklebt wird, ermöglicht die Übersetzung von kleinsten Bewegungen in Wörter und Text. […]

„IoT Satellite Connect“ – Telekom bietet Tarife für globale Vernetzung

„IoT Satellite Connect“

Telekom bietet Tarife für globale Vernetzung

Die Deutsche Telekom hat auf dem Mobile World Congress in Barcelona zwei Tarife vorgestellt, die terrestrische und satellitengestützte Konnektivität vereinen. Das Mobilfunkunternehmen ermöglicht hierdurch die Kommerzialisierung der Satellitenkonnektivität. […]

KI-Phone – Telekom präsentiert Smartphone-Konzept ganz ohne Apps

KI-Phone

Telekom präsentiert Smartphone-Konzept ganz ohne Apps

Smartphones ohne Apps könnten die Zukunft sein. Auf der weltweit größten Mobilfunkmesse stellte die Telekom jetzt ein KI-Telefonkonzept vor, das über einen KI-Copiloten verfügt. Der sogenannte „magenta Concierge“ kann Befehle App-übergreifend ausführen, wodurch keine verschiedenen Apps mehr notwendig wären. […]