Kurzmitteilung wirbt für SMS-Chat – Bei Antwort folgt Rechnung über 56,25 EUR

Kurzmitteilung wirbt für SMS-Chat - Bei Antwort folgt Rechnung über 56,25 EUR

Wenn Mobilfunknutzer eine ansprechende SMS von einer fremden Nummer erhalten, in der sie zu einer Antwort aufgefordert werden, ist Vorsicht geboten. Vor allem junge Leute sind potenzielle Kunden der SMS-Mehrwertdienstleister, jedoch fehlt ihnen oft der kritische Blick und der Spaß mit dem Handy wird eventuell sehr teuer.

Der Einfallsreichtum dubioser Geschäftsleute ist erstaunlich und die Methoden raffiniert. Handy-Nutzer erhalten neuerdings Werbung für einen SMS-Chat, eine Kurzmitteilung, die eine lockende Botschaft enthält. Wenn der Empfänger dann mit einer SMS an die unauffällige 0160-Mobilfunknummer antwortet, hat er damit nach Meinung des Unternehmens bereits ein Paket von 75 SMS gekauft.

Jede Kurznachricht kostet 75 Cent, wird dem Nutzer in der nächsten SMS mitgeteilt, das ist ein Gesamtbetrag von 56,25 €. Mobilfunk-Kunden, die sich nun nicht mit dem Wort „OFF„ bei dem System abmelden, erhalten sogar wenn sie nicht mehr antworten weitere Kurzmitteilungen.

Die Rechnungen werden per Post verschickt, die Firma HFM GmbH ist in diesem Fall der Rechnungssteller. Vor kurzem fiel das Hamburger Unternehmen bereits auf, weil es hohe Rechnungen verschickte. Die postalischen Adresse und die Telefonnummer der Internet-Nutzer wurden offensichtlich mit Hilfe eines illegalen Dialers herausgefunden und das Unternehmen forderte mit diesen Daten 49,- € für das Abonnement eines Erotikdienstes. (News vom 23.04.04)

Weitere Informationen

Gratis SMS Versand

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Die aktuellsten telespiegel Nachrichten
Achtung, Betrug – so können KI-Fake-Anrufe enttarnt werden

Achtung, Betrug

So können KI-Fake-Anrufe enttarnt werden

Betrügerische Anrufe und Nachrichten sind aufgrund des Einsatzes von Künstlicher Intelligenz immer schwieriger zu erkennen. Um sich dennoch vor den betrügerischen Absichten zu schützen, hilft eine Frage, die bei einem vermeintlichen Hilfeanruf gestellt werden kann. […]

Unzulässige Internet-Sportwetten – Spieler können Einsatz zurückfordern

Unzulässige Internet-Sportwetten

Spieler können Einsatz zurückfordern

Spieler können ihre im Internet verlorenen Wetteinsätze von ausländischen Anbietern zurückfordern. Nämlich dann, wenn der Anbieter der Online-Sportwetten zu diesem Zeitpunkt keine gültige Lizenz für Deutschland hatte. Dies hat der Bundesgerichtshof entschieden. […]

Glasfaseranschlüsse – BNetzA veröffentlicht Leerrohrentgelte-Entwurf

Glasfaseranschlüsse

BNetzA veröffentlicht Leerrohrentgelte-Entwurf

Die Telekom muss Wettbewerbern den Zugang zu sogenannten Leerrohren ermöglichen, um zusätzliche Bauarbeiten zu vermeiden. Wie viel das Unternehmen für die Nutzung durch die Konkurrenz erhält, steht bislang noch nicht fest. Jetzt hat die zuständige Behörde einen Kompromiss vorgeschlagen. […]

Adaptive Timeout-Funktion – längere Akkulaufzeit bei Android 15

Adaptive Timeout-Funktion

Längere Akkulaufzeit bei Android 15

Ein neues Feature, das mit Android 15 kommen soll, könnte die Akkulaufzeit von Android-Geräten erheblich verlängern. Entdeckt wurden Hinweise auf „adaptive Timeout“ auf der zweiten Developer Preview. Das neue Betriebssystem soll bereits in einigen Monaten erscheinen. […]