VoIP-by-Call war Call-by-Call – Angebot von freenet-Tochter durch Regulierungsbehörde eingestellt

freenet

Unter dem Namen VoIP-by-Call startete die freenet-Tochter 01924-online am 24. März ein merkwürdig anmutendes Angebot. Der Nutzer konnte mit seinem Festnetz-Telefon unter Verwendung einer Internet-Einwahlnummer Call-by-Call-Gespräche führen. Die Nummer 01924 wurde, wie bei Call-by-Call-Telefonaten üblich, der Rufnummer des gewünschten Gesprächspartners vorangestellt und die so hergestellten Verbindungen über die Telefonrechnung bezahlt. Jedoch handelt es sich bei der angebotenen Vorwahl nicht um eine klassische Call-by-Call-Vorwahl, sondern um eine Nummer der Rufnummerngasse 0192, die von der Regulierungsbehörde für Telekommunikation und Post (RegTP) ausschließlich für die Einwahl in das Internet zugelassen wurde. Für Call-by-Call sollen hingegen Nummern aus der Gasse 010 verwendet werden.

Die freenet-Pressestelle beharrte gegenüber der Telespiegel-Redaktion auf dem Statement, dass es sich um Telefonate per Voice-over-IP, also über das Internet, handle. Jedoch war das Angebot kein Internetdienst, denn die Internet-Einwahlnummer 01924 war wie eine übliche Call-by-Call-Vorwahl zu verwenden. (Telespiegel-News vom 24.03.2005) Auch die Regulierungsbehörde liess sich von dieser Aussage nicht überzeugen. Sie sieht in der Nutzung einer Internet-Einwahlnummer für ein Call-by-Call-Angebot einen Verstoss gegen die Vergaberegeln und beauftragte die Abschaltung des Dienstes, die nun erfolgt ist. Dem Anbieter freenet wurde die Zuteilung der Netzkennzahl 01924 entzogen, weil er damit Missbrauch getrieben habe, sagte ein Sprecher der RegTP gegenüber der PC-WELT. Seit gestern Nachmittag ist auf der Internet-Seite von 01924-online, auf der bis dahin zu lesen war „Jetzt mit 01924online ganz einfach und unverschämt günstig den ganzen Tag und die ganze Nacht Internet- und VoIP-by-Call„ zu lesen war, der Hinweis zu finden „Die 01924online Dienste sind leider nicht mehr verfügbar„. Nach kurzer Zeit erfolgt eine Weiterleitung auf das Call-by-Call-Angebot der Muttergesellschaft freenet, deren Slogan bekanntlich lautet „Normal ist das nicht„.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


20 − 18 =

Die aktuellsten telespiegel Nachrichten
Mehr Verbraucherschutz - Verkürzung von Vertragslaufzeitungen

Mehr Verbraucherschutz

Verkürzung von Vertragslaufzeitungen

Das Justizministerium will Verbraucher in Zukunft besser schützen. Die geplanten Änderungen betreffen unter anderem Vertragslaufzeiten, die deutlich gekürzt werden sollen. Darüber hinaus sollen Verträge, die am Telefon geschlossen werden, in Zukunft schriftlich bestätigt werden müssen. […]

Mobile Connect – handybasiertes Login-Verfahren für mehr Sicherheit

Mobile Connect

handybasiertes Login-Verfahren für mehr Sicherheit

Der Login-Dienst Mobile Connect der drei Mobilfunkanbieter Telekom, Telefónica und Vodafone bietet eine sichere und einfache Authentifizierung, die vor Passwort- oder Identitätsdiebstahl schützt. Durch das handybasierte Login-Verfahren entfällt die Sicherheitslücke „Passwort“. […]

Hass im Netz – jeder fünfte Deutsche war schon einmal betroffen

Hass im Netz

jeder fünfte Deutsche war schon einmal betroffen

Eine Forsa-Umfrage zeigt, dass bei vielen Deutschen Unwissenheit über das Thema Cybermobbing besteht. Aus der Umfrage geht außerdem hervor, dass bereits jeder fünfte Deutsche schon einmal selbst von Mobbing im Internet betroffen war. Am häufigsten werden junge Personen zum Opfer. […]