Neue Prepaid Tarife bei E-Plus – Einheitliche Minutenpreise und kostenlose Mailbox

Neue Prepaid Tarife bei E-Plus - Einheitliche Minutenpreise und kostenlose Mailbox

Ab 1. März sind bei E-Plus zwei neue Free & Easy Tarifen für Prepaid-Kunden erhältlich. Diese lösen die bisherigen Free & Easy Tarife ab, die dann nicht mehr beantragt, aber von Bestandskunden weiter genutzt werden können. Der Anbieter will mit den neuen Tarifen die Bedürfnisse unterschiedlicher Kundengruppen entsprechen. So wird es mit dem Tarif Free & Easy ein Angebot für Nutzer mit durchschnittlichem Gesprächsaufkommen geben, das Angebot Free & Easy Plus richtet sich gezielt an anspruchsvollere Prepaid-Kunden mit intensiverer Telefonnutzung. Ebenso ist eine kostenlose Handy Mailbox enthalten.

Der neue „Free & Easy” Standard Tarif gibt es in der Variante „Nurkarte„ für Normalnutzer oder im Paket mit einem Handy in der Preisklasse zwischen 49,90 und 99,90 €.
Vieltelefonierer, die bei E-Plus ein hochwertiges Handy im Preisbereich zwischen 109,90 € und 199,90 € erwerben, telefonieren im Tarif „Free & Easy Plus”.

Die neuen Minutenpreise, die einheitlich in das dt. Festnetz und alle Mobilfunknetze gelten, beinhalten sicherlich einige Vorteile, aber auch gravierende Preisnachteile für die Kunden. Die Gespräche in andere Mobilfunknetze werden günstiger, jedoch entfallen die günstigen Gespräche insbesondere am Wochenende in das Festnetz. Auch SMS-Nachrichten werden um 1 Cent pro Nachricht teurer, dieses wird sich insbesonders in dem Geldbeutel jüngerer Kunden bemerkbar machen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


5 × vier =

Die aktuellsten telespiegel Nachrichten
Portierung – die Rufnummermitnahme ist für den Kunden nun kostenfrei

Portierung

Die Rufnummermitnahme ist für den Kunden nun kostenfrei

Wechselt ein Kunde seinen Mobilfunkanbieter und möchte seine alte Rufnummer portieren lassen, muss er hierfür keine Gebühren mehr bezahlen. Stattdessen wird die Portierungsgebühr zwischen dem alten und dem neuen Anbieter abgerechnet. Dies sieht das neue TKG vor, dass seit dem 1. Dezember in Kraft ist. […]

Kryptowährung: Bitcoin – enorme Wertschwankungen durch Corona-Pandemie

Kryptowährung: Bitcoin

Enorme Wertschwankungen durch Corona-Pandemie

Digitale Währung wird auch bei Privatpersonen immer beliebter. Der Bitcoin ist die größte Kryptowährung und wird weltweit von hunderten Millionen Menschen genutzt, da er bereits vielerorts eingesetzt werden kann. Die enormen Wertschwankungen können jedoch neben großen Gewinnen auch zu großen Verlusten führen. […]

Neues TKG tritt in Kraft – ab morgen erhalten Verbraucher mehr Rechte

Neues TKG tritt in Kraft

Ab morgen erhalten Verbraucher mehr Rechte

Das neue Telekommunikationsgesetz tritt morgen in Kraft und bringt zahlreiche neue Regelungen, die den Verbraucherschutz stärken. In Zukunft hat der Kunde beispielsweise mehr Rechte, wenn seine Internetgeschwindigkeit deutlich zu langsam ist. Auch bezüglich des Kündigungsrechts gibt es Änderungen. […]

EuGH-Urteil – E-Mail Werbung nur mit Zustimmung des Nutzers

EuGH-Urteil

E-Mail Werbung nur mit Zustimmung des Nutzers

Der Europäische Gerichtshof hat festgelegt, dass Werbeanzeigen, die zwischen E-Mails im Posteingang geschaltet werden, nur dann zulässig sind, wenn zuvor eine ausdrückliche Zustimmung des Nutzers eingeholt wurde. Fehlt diese Einwilligung kann die Inbox-Werbung als „unerwünschtes Ansprechen“ eingestuft werden. […]