Neue Prepaid Tarife bei E-Plus – Einheitliche Minutenpreise und kostenlose Mailbox

Neue Prepaid Tarife bei E-Plus - Einheitliche Minutenpreise und kostenlose Mailbox

Ab 1. März sind bei E-Plus zwei neue Free & Easy Tarifen für Prepaid-Kunden erhältlich. Diese lösen die bisherigen Free & Easy Tarife ab, die dann nicht mehr beantragt, aber von Bestandskunden weiter genutzt werden können. Der Anbieter will mit den neuen Tarifen die Bedürfnisse unterschiedlicher Kundengruppen entsprechen. So wird es mit dem Tarif Free & Easy ein Angebot für Nutzer mit durchschnittlichem Gesprächsaufkommen geben, das Angebot Free & Easy Plus richtet sich gezielt an anspruchsvollere Prepaid-Kunden mit intensiverer Telefonnutzung. Ebenso ist eine kostenlose Handy Mailbox enthalten.

Der neue „Free & Easy” Standard Tarif gibt es in der Variante „Nurkarte„ für Normalnutzer oder im Paket mit einem Handy in der Preisklasse zwischen 49,90 und 99,90 €.
Vieltelefonierer, die bei E-Plus ein hochwertiges Handy im Preisbereich zwischen 109,90 € und 199,90 € erwerben, telefonieren im Tarif „Free & Easy Plus”.

Die neuen Minutenpreise, die einheitlich in das dt. Festnetz und alle Mobilfunknetze gelten, beinhalten sicherlich einige Vorteile, aber auch gravierende Preisnachteile für die Kunden. Die Gespräche in andere Mobilfunknetze werden günstiger, jedoch entfallen die günstigen Gespräche insbesondere am Wochenende in das Festnetz. Auch SMS-Nachrichten werden um 1 Cent pro Nachricht teurer, dieses wird sich insbesonders in dem Geldbeutel jüngerer Kunden bemerkbar machen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Die aktuellsten telespiegel Nachrichten
Nachhaltige Optionen – Google-Maps zeigt Alternativen zum Autofahren

Nachhaltige Optionen

Google-Maps zeigt Alternativen zum Autofahren

Der Tech-Riese Google will die Nutzer seiner Maps-App zur Nutzung von nachhaltigen Verkehrsmitteln animieren. Hierzu werden zahlreiche Änderungen im Routenplaner vorgenommen. Mit dem neuen Feature sollen leichter umweltbewusste Entscheidungen getroffen werden können. […]

Achtung, Betrug – so können KI-Fake-Anrufe enttarnt werden

Achtung, Betrug

So können KI-Fake-Anrufe enttarnt werden

Betrügerische Anrufe und Nachrichten sind aufgrund des Einsatzes von Künstlicher Intelligenz immer schwieriger zu erkennen. Um sich dennoch vor den betrügerischen Absichten zu schützen, hilft eine Frage, die bei einem vermeintlichen Hilfeanruf gestellt werden kann. […]

Unzulässige Internet-Sportwetten – Spieler können Einsatz zurückfordern

Unzulässige Internet-Sportwetten

Spieler können Einsatz zurückfordern

Spieler können ihre im Internet verlorenen Wetteinsätze von ausländischen Anbietern zurückfordern. Nämlich dann, wenn der Anbieter der Online-Sportwetten zu diesem Zeitpunkt keine gültige Lizenz für Deutschland hatte. Dies hat der Bundesgerichtshof entschieden. […]

Glasfaseranschlüsse – BNetzA veröffentlicht Leerrohrentgelte-Entwurf

Glasfaseranschlüsse

BNetzA veröffentlicht Leerrohrentgelte-Entwurf

Die Telekom muss Wettbewerbern den Zugang zu sogenannten Leerrohren ermöglichen, um zusätzliche Bauarbeiten zu vermeiden. Wie viel das Unternehmen für die Nutzung durch die Konkurrenz erhält, steht bislang noch nicht fest. Jetzt hat die zuständige Behörde einen Kompromiss vorgeschlagen. […]