Internet-by-Call von 121Surf – Gutschrift und gratis surfen nach Abrechnungsfehler

Rechnung

Für Kunden, die kein DSL verwenden können und besonders günstig in dem Internet surfen möchten, bietet sich die Nutzung des Internet-by-Call an. Viele Internet-Provider bieten Internet-by-Call ohne Anmeldung an. Um den Tarif zu nutzen, wird einfach nur die Einwahlnummer, der Benutzername und das Passwort für die DFÜ-Verbindung eingegeben. Die Abrechnung wird über die Telefonrechnung erledigt. Jedoch ist bei der Wahl des Tarifs Vorsicht geboten, manche sind eben noch günstig und in der nächsten Minute 10 mal so teuer. Einige unterliegen starken Preisschwankungen. Und weil der Kunde bei dem Anbieter nicht angemeldet ist, hat der Provider nicht die Verpflichtung (und auch gar nicht die Möglichkeit), den Kunden über die Preisänderung zu informieren.

Um in diese Rubrik aufgenommen zu werden, muss der Tarif bestimmten Anforderungen des Telespiegel entsprechen. Einer, der es nicht geschafft hat, ist der Tarif Plus von 121Surf, einem Projekt der 1XNet GmbH. In manchen Stunden des Tages ist der Internet-Zugang mit 0,01 Cent pro Minute zwar recht günstig, meistens kostet er aber 9,99 Cent pro Minute, ein Preis, der absolut indiskutabel ist. Nutzer dieses Tarifs haben es vielleicht schon bemerkt, zwischen dem 05. und dem 08. Juli unterlief dem Anbieter ein Abrechnungsfehler. Das Unternehmen entschuldigte sich bei seinen Kunden für dieses Missgeschick und verspricht, den Kunden automatisch eine Gutschrift auf eine der beiden nächsten Rechnungen zukommen zu lassen. Außerdem gibt es als Entschuldigung einen Tag kostenloses Surfen über den Tarif 121Surf Plus. Am 18. August kann, wenn das Angebot dem mutmaßlichen Ansturm gewachsen ist, gratis mit dem Tarif gesurft werden. Zudem hat 121Surf die Preisgarantie für den Tarif bis zum 31. August verlängert.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


vierzehn + 1 =

Die aktuellsten telespiegel Nachrichten
Fortschritt der Nanotechnik – Kleinster Beschleunigungssensor weltweit

Fortschritt der Nanotechnik

Kleinster Beschleunigungssensor weltweit

Der kleinste Beschleunigungssensor der Welt wurde auf der Basis von hochleitfähigem Graphen gebaut. Damit gelingt einem Forscherteam aus Schweden und Deutschland ein weiterer Durchbruch in der Nanotechnik. Mit NEMS wird eine neue Entwicklungsstufe in der Sensortechnologie erreicht. […]

1&1 TV-Angebot – Ohne Zuzahlung zum DSL-Vertrag

1&1 TV-Angebot

Ohne Zuzahlung zum DSL-Vertrag

1&1 ist der erste Internet-Provider, der seinen Kunden ein IPTV-Angebot ohne Zuzahlungen in VDSL-Tarife bietet. Der Digital-TV Basic kann bereits ab 0 Euro zu einem DSL-Tarif hinzugebucht werden. Auch der 1&1 Digital-TV-Premium steht für 9,99 Euro monatlich zu Verfügung. […]