o2 o Kostenairbag Preisaktion – Handy- und SMS-Flat für monatlich 40 Euro

o2

Mit einer Handyflatrate telefonieren Mobilfunkkunden weitestgehend sorgenfrei. Der Kunde zahlt einen monatlichen Festpreis und kann dafür ohne weitere Kosten unbegrenzt viel telefonieren. Diese Tarife gibt es für unterschiedliche Nutzeransprüche, etwa mit netzinternen Flatrates oder einer Flatrate für Telefonate in das deutsche Festnetz. Der Mobilfunknetzbetreiber o2 hat mit seiner Handy-Flatrate namens o2 o allerdings ein ungewöhnliches Tarifmodell auf den Markt gebracht. Eigentlich ist es ein normaler Handytarif mit minutengenauer Abrechnung, erst ab einer gewissen Kostengrenze wird o2 o zu einer Flatrate. Diese Kostengrenze nennt o2 den Kostenairbag.

Im Rahmen einer seit heute gültigen Preisaktion erhalten Neukunden den Postpaid-Tarif mit einem Kostenairbag von 40,- € statt 60,- € (bzw. 51,- € bei Online-Bestellung). o2 o-Kunden telefonieren und SMSen innerhalb Deutschlands für 15 Cent pro Minute und Nachricht. Überschreitet die monatliche Rechnung 40,- €, wird o2 o zur Handyflatrate und es fallen im laufenden Abrechnungsmonat keine weiteren Gebühren für nationale Telefonate und Kurznachrichten an. Faktisch erhält der Kunde somit derzeit eine Allnet- und SMS-Flat für monatlich nur 40,- €. Die Preisaktion gilt für eine Onlinebestellung noch bis zum 01. März 2010.

Weitere Informationen

Handyvertrag Vergleich
Prepaid Tarife Vergleich

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


sechzehn + acht =

Die aktuellsten telespiegel Nachrichten
Apple-Neuheiten - Apple Watch Series 6, iPad Air und Co. vorgestellt

Apple-Neuheiten

Apple Watch Series 6, iPad Air und Co. vorgestellt

Am Dienstagabend stellte Apple-Chef Tim Cook die neusten Geräte des US-amerikanischen Unternehmens vor. Dazu zählen insbesondere die Apple Watch Series 6 sowie das iPad Air. Wann genau das iPhone 12 vorgestellt wird, ist noch nicht bekannt – es dürfte allerdings nicht mehr lange dauern. […]

Cyberkriminalität – Die Gefahr im Netz wird von vielen unterschätzt

Cyberkriminalität

Die Gefahr im Netz wird von vielen unterschätzt

Eine Umfrage von Kaspersky hat ergeben, dass von vielen Internetnutzern die Gefahr unterschätzt wird, die dort lauert. Viele sehen sich selbst nicht als attraktives Ziel für Cyberkriminelle. Dabei wird insbesondere im Unterhaltungsbereich das Risiko eines kriminellen Angriffs unterschätzt. […]