sex.com – Teuerste Domain wird mit eine Million Dollar Startpreis versteigert

sex.com - Teuerste Domain wird mit eine Million Dollar Startpreis versteigert

Das Thema Sex ist, nicht nur in dem Internet, ein dauerhaft relevanter Bereich. Internetseiten, die diesen Themenbereich abdecken, sind deshalb häufig gut frequentiert. Je besser die Internetseite in den Suchmaschinen zu finden ist und je einprägsamer der Name, umso größer sind ihre Chancen auf viele Besucher, etwas von dem nahezu jede Internetseite lebt.

Eine entsprechend erfolgversprechende Domain (Internetadresse) ist sex.com. Sie hat eine lange und bewegte Geschichte. Vor 10 Jahren wurde sie registriert, dann angeblich gestohlen und in einem aufwändigen Rechtsstreit umkämpft. Im Jahr 2006 wurde die Domain schließlich verkauft, an die Escom LLC für 14 Millionen US-Dollar, heißt es. Das war der bisher höchste Kaufpreis der je für eine Domain bezahlt wurde.

Nun soll die Domain wieder unter den Hammer kommen. Die Auktion findet am 18. März 2010 um 11 Uhr in New York statt. Wer bei der öffentlichen Auktion in den Geschäftsräumen der Anwaltskanzlei Windels Marx Lane & Mittendorf mitbieten will, muss zunächst einen von einer zertifizierten Bank ausgestellten Scheck über eine Million US-Dollar vorweisen. So hoch ist nämlich das Mindestgebot für sex.com.

Update vom 18.11.2010

Der Domainhändler Sedo bestätigte, dass die Domain sex.com für 13 Millionen US-Dollar verkauft wurde. Es handele sich damit um die weltweit teuerste Domain. Sedo war mit den Verhandlungen für den Verkauf beauftragt worden.
telespiegel-News: sex.com – Weltweit bekannteste Domain für 13 Millionen US-Dollar verkauft

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


fünf × 3 =

Die aktuellsten telespiegel Nachrichten
Mikrokredite – Was steckt eigentlich hinter den Klein-Darlehen?

Mikrokredite

Was steckt eigentlich hinter den Klein-Darlehen?

Mikrokredite erfreuen sich nicht nur bei jungen Unternehmern, sondern auch bei Privatpersonen großer Beliebtheit. Mit den Kleinstkrediten, die häufig von spezialisierten Kreditinstituten angeboten werden, können beispielsweise finanzielle Engpässe überbrückt werden. […]

Mobilfunktarif – LTE Kids Tarife mit Smartwatch oder Smartphone bei 1&1

Mobilfunktarif

Kids Tarife mit Smartwatch oder Smartphone bei 1&1

Nun gibt es bei 1&1 auch spezielle LTE-Kids-Tarife, die eine gute Kostenkontrolle bieten sollen. Wahlweise kann der Tarif ohne Hardware, mit Smartphone oder mit Smartwatch gebucht werden. Ein genauer Blick zeigt jedoch, dass die Kosten für den Tarif nach einiger Zeit steigen. […]

Elektrogeräte – Ab dem 1. März gibt es ein neues Energielabel

Elektrogeräte

Ab dem 1. März gibt es ein neues Energielabel

Die EU hat die Kriterien für das Energielabel verschärft. Dies hat zur Folge, dass zahlreiche Geräte, die bisher zur Bestklasse zählen, in eine schlechtere Energieeffizienzklasse fallen. Ab dem 1. März müssen Händler ihre Geräte mit den neuen Labels ausweisen. […]

Unerlaubte Telefonwerbung - Hohes Bußgeld gegen ein Call-Center

Unerlaubte Telefonwerbung

Hohes Bußgeld gegen ein Call-Center

Immer wieder wurden Verbraucher durch Mitarbeiters dieses Call-Centers belästigst. Jetzt hat die Bundesnetzagentur gegen das Call-Center KiKxxl GmbH wegen unerlaubter Werbeanrufe eine Geldbuße in Höhe von 260.000 Euro verhängt. […]