iPhone im Weltraum – Astronauten sollen Tests mit Apple Smartphone durchführen

Apple iPhone fliegt mit Atlantis in den Weltraum

Im Oktober startete die Raumfähre Altantis (OV-104) zu ihrem Jungfernflug und versorgte zunächst als Space Shuttle die russische Raumstation Mir. Am 08. Juli 2011 startet das Space Shuttle voraussichtlich in seine letzte Mission vom Kennedy Space Center in Florida (Mission STS-135). Mit diesem Flug soll sich auch ein iPhone 4 auf den Weg zu der Raumstation ISS machen. Mit einer experimentellen App sollen die Astronauten verschiedene Experimente im All durchführen. Das teilte das Odyssey Space Research mit, das sich als Auftraggeber dieser Aktion nennt.

Das Odyssey Space Research ist ein Unternehmen, das insbesondere Navigationssoftware für Flugkörper im Weltall entwickelt und herstellt. In einer Pressemitteilung des Unternehmens heißt es, mithilfe der App auf dem iPhone werde die Besatzung der Raumstation ISS diverse Hardware-Komponenten des iPhone testen und Daten sammeln. Auf diese Idee sei man gekommen, als Apple sein iPhone 4 mit integriertem Gyroskop, einem Kreiselkompass, eingeführt hatte. Wie ernsthaft dieses Vorhaben zu nehmen ist und ob es hier tatsächlich nur um ein wissenschaftliches Experiment geht, sei dahingestellt. Eine „zivile„ Variante der App namens SpaceLab for iOS von Odyssey Space Research ist jedenfalls für 79 Euro-Cent in Apples App Store erhältlich.

Weitere Informationen

Smartphone Betriebssysteme
Smartphone Tarife

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Die aktuellsten telespiegel Nachrichten
Achtung, Betrug – so können KI-Fake-Anrufe enttarnt werden

Achtung, Betrug

So können KI-Fake-Anrufe enttarnt werden

Betrügerische Anrufe und Nachrichten sind aufgrund des Einsatzes von Künstlicher Intelligenz immer schwieriger zu erkennen. Um sich dennoch vor den betrügerischen Absichten zu schützen, hilft eine Frage, die bei einem vermeintlichen Hilfeanruf gestellt werden kann. […]

Unzulässige Internet-Sportwetten – Spieler können Einsatz zurückfordern

Unzulässige Internet-Sportwetten

Spieler können Einsatz zurückfordern

Spieler können ihre im Internet verlorenen Wetteinsätze von ausländischen Anbietern zurückfordern. Nämlich dann, wenn der Anbieter der Online-Sportwetten zu diesem Zeitpunkt keine gültige Lizenz für Deutschland hatte. Dies hat der Bundesgerichtshof entschieden. […]

Glasfaseranschlüsse – BNetzA veröffentlicht Leerrohrentgelte-Entwurf

Glasfaseranschlüsse

BNetzA veröffentlicht Leerrohrentgelte-Entwurf

Die Telekom muss Wettbewerbern den Zugang zu sogenannten Leerrohren ermöglichen, um zusätzliche Bauarbeiten zu vermeiden. Wie viel das Unternehmen für die Nutzung durch die Konkurrenz erhält, steht bislang noch nicht fest. Jetzt hat die zuständige Behörde einen Kompromiss vorgeschlagen. […]

Adaptive Timeout-Funktion – längere Akkulaufzeit bei Android 15

Adaptive Timeout-Funktion

Längere Akkulaufzeit bei Android 15

Ein neues Feature, das mit Android 15 kommen soll, könnte die Akkulaufzeit von Android-Geräten erheblich verlängern. Entdeckt wurden Hinweise auf „adaptive Timeout“ auf der zweiten Developer Preview. Das neue Betriebssystem soll bereits in einigen Monaten erscheinen. […]