Achtung Skype- und Messenger-Nutzer – Wurm ködert mit angeblichen Profilfotos

wurm

Die Sicherheitsexperten von Panda Security warnen vor einem Wurm, der sich derzeit sehr schnell verbreitet. Die Schadsoftware, die W32/SpySkype.G.worm genannt wurde, verbreitet sich über mobile Hardware, über Messaging-Programme und soziale Netzwerke. Ziel der Malware-Programmierer ist es, die mit dem Wurm infizierten Computer zum Teil eines Botnets zu machen, eines Netzwerks von ferngesteuerten Computern (Zombies).

Die Verbreitung des Wurms erfolgt über Nachrichten, die einen Link enthalten. Der Link führt zum einem Filehoster-Dienst, eine Datei wird heruntergeladen. Wird dieses ZIP-Archiv entpackt und die als Skype-Setup getarnte Datei ausgeführt, installiert sich der Wurm auf dem Computer des Nutzers.

Die Schadsoftware versucht danach, auch die Kontakte des Nutzers zu infizieren. Dabei sucht sie gezielt nach Messengerdiensten. Die Kontakte erhalten dann ebenfalls eine Nachricht, entsprechend ihrer Sprache und dem genutzten Betriebssystem. Zum Beispiel „Moin, kaum zu glauben was für schöne Fotos von Dir auf Deinem Profil„ oder „lol is this your new profile pic?„ oder „hey c’est votre nouvelle photo de profil?„. Nach dieser Nachricht folgt der Link zu der gefährlichen ZIP-Datei. Panda Security rät Skype- und Messenger-Nutzern deshalb, derzeit besonders vorsichtig zu sein.

Weitere Informationen

Online-Sicherheit

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


13 + sieben =

Die aktuellsten telespiegel Nachrichten
Mobilfunk aus der Stratosphäre – Telekom testet fliegende Basisstationen

Mobilfunk aus der Stratosphäre

Telekom testet fliegende Basisstationen

Die Deutsche Telekom will das die Lücken des Mobilfunknetzes am Boden mit hochfliegenden Mobilfunkbasisstationen schließen. Erste Tests wurden Anfang Oktober gemeinsam mit dem britischen Technologiepartner Stratospheric Platforms Limited in Bayern durchgeführt. […]

iPhone 12, Mini, Pro & Pro Max – Apple stellt seine neuen Modelle vor

iPhone 12, Mini, Pro & Pro Max

Apple stellt seine neuen Modelle vor

Apple hat am Dienstagabend die Modelle der iPhone-12-Familie vorgestellt. Zum ersten Mal gibt es vier verschiedene Geräte: das iPhone 12 Mini, das iPhone 12, das iPhone 12 Pro sowie das iPhone 12 Pro Max. Die ersten Smartphones können bereits ab morgen vorbestellt werden. […]

Drittanbieter-Leistungen – Anbieter Nutzen weiterhin die Grauzonen aus

Drittanbieter-Leistungen

Anbieter Nutzen weiterhin die Grauzonen aus

Obwohl seit Februar dieses Jahres neue Regelungen gelten, die Verbraucher vor ungewollten Leistungen von Drittanbietern schützen sollen, gehen immer noch zahlreiche Beschwerden bei der Stiftung Warentest ein. Es werden Grauzonen ausgenutzt, um weiterhin Geld mit Drittanbieter-Leistungen zu verdienen. […]

„Maxine“ – Bessere Video-Telefonie mit stabilerer Verbindung dank KI

„Maxine“

Bessere Video-Telefonie mit stabilerer Verbindung dank KI

Das US-amerikanische Unternehmen Nvidia hat die KI-Plattform „Maxine“ entwickelt. Diese ermöglicht ein besseres Videokonferenzerlebnis, da der Gegenüber stets das Gefühl hat direkt angeschaut zu werden. Zudem ist eine deutlich geringere Bandbreite nötig, als bei einem herkömmlichen Video-Telefonat. […]