Achtung Skype- und Messenger-Nutzer – Wurm ködert mit angeblichen Profilfotos

wurm

Die Sicherheitsexperten von Panda Security warnen vor einem Wurm, der sich derzeit sehr schnell verbreitet. Die Schadsoftware, die W32/SpySkype.G.worm genannt wurde, verbreitet sich über mobile Hardware, über Messaging-Programme und soziale Netzwerke. Ziel der Malware-Programmierer ist es, die mit dem Wurm infizierten Computer zum Teil eines Botnets zu machen, eines Netzwerks von ferngesteuerten Computern (Zombies).

Die Verbreitung des Wurms erfolgt über Nachrichten, die einen Link enthalten. Der Link führt zum einem Filehoster-Dienst, eine Datei wird heruntergeladen. Wird dieses ZIP-Archiv entpackt und die als Skype-Setup getarnte Datei ausgeführt, installiert sich der Wurm auf dem Computer des Nutzers.

Die Schadsoftware versucht danach, auch die Kontakte des Nutzers zu infizieren. Dabei sucht sie gezielt nach Messengerdiensten. Die Kontakte erhalten dann ebenfalls eine Nachricht, entsprechend ihrer Sprache und dem genutzten Betriebssystem. Zum Beispiel „Moin, kaum zu glauben was für schöne Fotos von Dir auf Deinem Profil„ oder „lol is this your new profile pic?„ oder „hey c’est votre nouvelle photo de profil?„. Nach dieser Nachricht folgt der Link zu der gefährlichen ZIP-Datei. Panda Security rät Skype- und Messenger-Nutzern deshalb, derzeit besonders vorsichtig zu sein.

Weitere Informationen

Online-Sicherheit

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


5 + 2 =

Die aktuellsten telespiegel Nachrichten
Gratis Autobahn-App – schnelle Infos rund um Verkehr vom Bund

Gratis Autobahn-App

Schnelle Infos rund um Verkehr vom Bund

Seit heute können Android- und iOS-Nutzer die „Autobahn-App“ der Autobahn GmbH des Bundes herunterladen. Die Verkehrs-App soll als Ergänzung der gängigen Navi-Apps dienen und schnell und unkompliziert über Staus, Baustellen und Co. informieren. […]

Unerlaubte Telefonwerbung - primastrom, Vertrag statt Infomaterial

Unerlaubte Telefonwerbung

primastrom, Vertrag statt Infomaterial

Unerlaubte Telefonwerbung ist lästig – und mitunter folgenreich. Im Fall des Monats der Verbraucherzentrale Niedersachsen musste ein Verbraucher aus Wilhelmshaven feststellen, dass die primastrom GmbH ihm nicht nur einen Stromvertrag untergeschoben, sondern auch den Vertrag mit seinem bisherigen Stromanbieter gekündigt hatte. […]

Einfachere Breitbandmessung – direkte Anbindung an Internetknoten DE-CIX

Einfachere Breitbandmessung

Direkte Anbindung an Internetknoten DE-CIX

Durch die Anbindung der Messserver der Breitbandmessung der Bundesnetzagentur an den weltweit führenden Internetknoten DE-CIX, sind noch zuverlässigere Messungen der Internetgeschwindigkeit möglich. Hierdurch wurde ein eigenständiges autonomes System der Breitbandmessung etabliert. […]

Mobilfunkvertrags-Verlängerung – Laufzeit über zwei Jahre ist rechtens

Mobilfunkvertrags-Verlängerung

Laufzeit über zwei Jahre ist rechtens

Das Oberlandesgericht Köln hat das Urteil des Landgerichts Bonn bestätigt, dass eine Verlängerung eines Mobilfunkvertrags über zwei Jahre zulässig ist, wenn ein Tarifwechsel vorgenommen oder ein neues Endgerät erworben wird. […]