AdTrap – Kleines Gerät filtert Werbung aus der Internetverbindung

AdTrap - Kleine Box filtert Werbung aus der Internetverbindung

Viele hochwertige Internetinhalte sind für die Nutzer kostenlos. Die Dienste werden durch Werbung refinanziert. Ohne die Einnahmen durch Online-Werbung könnten diese Internetprojekte nicht existieren oder müssten die User zur Kasse bitten. Dennoch versuchen einige Nutzer, sämtliche ihnen angezeigte Werbung auszufiltern und machen dabei keinen Unterschied zwischen den Werbeformen oder der Intensität. Chad Russel, Gründer von BluePoint Security behauptet, Werbung nerve Internetnutzer und Werbetreibende spionierten deren Verhalten aus. Seine Erfindung namens AdTrap mache damit schnell und einfach Schluss. Über die Crowdfunding-Plattform Kickstarter ließen die drei Unternehmer von BluePoint Security das Gerät erfolgreich finanzieren. Nun erhielten die Unterstützer die produzierten AdTraps. Weitere Geräte können für 139,- US-Dollar geordert werden.

AdTrap, zu Deutsch „Werbungsfalle„, ist eine kleine Box, auf der eine Software läuft. Sie muss von dem Nutzer bei der Inbetriebnahme nicht konfiguriert werden, sondern das Gerät wird einfach mit dem Modem und dem Router verbunden. Alle in diesem Netzwerk per Kabel oder WLAN angeschlossenen Endgeräte könnten nun ein werbefreies Internet nutzen, erklären die Entwickler. AdTrap sei ein hardwarebasierter Werbefilter und entferne Werbung aus der Internetverbindung, bevor sie auf das Endgerät gelangen könne, aus Videos und Musik-Streams, Apps von mobilen Geräten und von Webseiten.

Sicherlich fühlen sich einige Internetnutzer durch manche Werbeformen gestört und auch wird manches Nutzerverhalten ausgewertet. Pauschalisieren lässt sich dies aber nicht und, wie gesagt, wären viele für die Nutzer kostenlose Inhalte ohne Werbeeinnahmen nicht finanzierbar. Eine sinnvolle Option von AdTrap und von softwarebasierten Werbeblockern ist, dass Nutzer eigene Filterregeln erstellen können. Wenn sie sich nämlich für einen Werbeblocker entschieden haben, können sie sicherstellen, dass ihnen Werbung von bestimmten Webseiten weiterhin angezeigt wird.

Weitere Informationen
Kostenlose Emaildienste

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


17 + zehn =

Die aktuellsten telespiegel Nachrichten
Unlimitiertes Datenvolumen – der „Freenet FUNK unlimited“-Tarif

Unlimitiertes Datenvolumen

Der „Freenet FUNK unlimited“-Tarif

Freenet FUNK bietet mit dem unlimited Tarif unlimitiertes LTE-Datenvolumen für 99 Cent pro Tag. Der Tarif wird über eine App gesteuert und kann täglich gekündigt oder gewechselt werden. Es besteht zudem die Möglichkeit, den Tarif bis zu 30 Tage pro Jahr zu pausieren. […]

Avast und AVG – Sicherheitslücke in Anti-Virenprogrammen entdeckt

Avast und AVG

Sicherheitslücke in Anti-Virenprogrammen entdeckt

Sicherheitsexperten entdeckten in den Anti-Virenprogrammen Avast und AVG eine zehn Jahre alte Sicherheitslücke. Nutzer, die nur selten mit dem Internet verbunden sind, sollten die installierte Version überprüfen und gegebenenfalls das herausgegebene Patch installieren. […]

Achtung Betrug - Angebliche Anrufe von Europol und Interpol auf dem Handy

Achtung Betrug

Angebliche Anrufe von Europol und Interpol auf dem Handy

Vermehrt erhalten Handybesitzer englischsprachige Anrufe, die angeblich von den Polizeibehörden Europol oder Interpol kommen. Inzwischen werden auch vermehrt Anrufe in deutscher Sprache vorgenommen. Die Täter behaupten meist, den Betroffenen seien persönliche Daten gestohlen worden und Kriminelle würden diese Daten nutzen, um Straftaten zu begehen. […]

Urteil – mobilcom-debitel muss 12,25 Mio. Euro an Bundeshaushalt zahlen

Urteil

mobilcom-debitel muss 12,25 Mio. Euro an Bundeshaushalt zahlen

Mobilcom-debitel muss im Rahmen eines Gewinnabschöpfungsverfahrens 12,25 Millionen Euro an den Bundeshaushalt bezahlen. Grund hierfür ist der Unrechtsgewinn, den der Anbieter mit überhöhten Rücklastschriftpauschalen erzielt hat. Geklagt hatte der Deutsche Verbraucherschutzverband gegen den Mobilfunkanbieter. […]