CarConnect – Telekom bietet Hotspot fürs Auto

CarConnect - Telekom bietet Hotspot fürs Auto

Die Telekom hat gerade erst angekündigt, einen virtuellen Sprachassistenten auf den Markt zu bringen, da kommt schon das nächste zukunftsweisende Angebot. Ab sofort können sich Interessierte CarConnect sichern und ihr Auto damit zum intelligenten Hotspot umgestalten.

Was ist CarConnect?

CarConnect ist ein System, das über einen Adapter per OBD-II-Stecker an die Autotechnik angeschlossen wird. Zusätzlich lädt der Nutzer eine App herunter. Beide Systemteile zusammen bieten durch die Verknüpfung mit der Autotechnik drei wichtige Vorteile:

  1. Das Auto wird zum mobilen Hotspot. Der Adapter enthält eine mobile SIM-Karte, die satte 10 GB Freivolumen beinhaltet.
  2. CarConnect ist eine Echtzeitanzeige des Standortes. Der Fahrer kann sowohl den zurückgelegten Weg ansehen als auch den aktuellen Standort auf einer Karte sehen.
  3. CarConnect liest wesentliche Technikdaten aus. Damit bekommen Halter nicht nur Informationen über den Batteriestand oder aktuelle Fehlercodes, sondern in Abwesenheit auch eine Info über den aktuellen Parkplatz oder sogar Anrempler und damit Blechschäden durch Fremde.

CarConnect steht für viele Autofabrikate zur Verfügung, die seit 2006 gebaut wurden. Eine genaue Kompatibilitätsliste finden Interessierte in Kürze auf einer Telekomseite. Bei der Umsetzung arbeitet der Konzern mit dem kanadischen Unternehmen Mojio zusammen. Mojio ist führender Entwickler von offenen Systemen zur Vernetzung von Autos.

CarConnect: mobiles Surfen während der Autofahrt

Mit CarConnect bieten sich für Fahrer und Halter neue Möglichkeiten, der technischen Überwachung sowie ein Plus an Sicherheit. In der Praxis dürfte für die meisten Interessierten jedoch der mobile Hotspot ein Kaufanreiz sein. Denn 10 GB Datenvolumen für das Surfen im Auto ist üppig kalkuliert. Damit haben zum Beispiel Familien auf der Fahrt in den Urlaub oder Fahrgemeinschaften auf dem Weg zur Arbeit die Möglichkeit, während der Autofahrt im Internet zu surfen oder sogar kleine Filme zu schauen.

Was kostet CarConnect?

Zur Markteinführung bietet die Telekom den Adapter für CarConnect zum Sonderpreis von einem Euro, ab Januar kostet das Gerät 49,95 Euro. Die SIM-Karte (CombiCard Car 10) bietet 10 GB Datenvolumen und kostet 9,95 Euro monatlich und enthält EU-Roaming. Einziger Haken: Der Kunde muss bereits einen Vertrag über einen MagentaMobil-Tarif abgeschlossen haben.

Update 16.11.2020

Telekom CarConnect wird für Neukunden seit dem 15. Oktober 2020 nicht mehr angeboten.

Weitere Informationen

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


fünfzehn + sieben =

Die aktuellsten telespiegel Nachrichten
Unlimitiertes Datenvolumen – der „Freenet FUNK unlimited“-Tarif

Unlimitiertes Datenvolumen

Der „Freenet FUNK unlimited“-Tarif

Freenet FUNK bietet mit dem unlimited Tarif unlimitiertes LTE-Datenvolumen für 99 Cent pro Tag. Der Tarif wird über eine App gesteuert und kann täglich gekündigt oder gewechselt werden. Es besteht zudem die Möglichkeit, den Tarif bis zu 30 Tage pro Jahr zu pausieren. […]

Avast und AVG – Sicherheitslücke in Anti-Virenprogrammen entdeckt

Avast und AVG

Sicherheitslücke in Anti-Virenprogrammen entdeckt

Sicherheitsexperten entdeckten in den Anti-Virenprogrammen Avast und AVG eine zehn Jahre alte Sicherheitslücke. Nutzer, die nur selten mit dem Internet verbunden sind, sollten die installierte Version überprüfen und gegebenenfalls das herausgegebene Patch installieren. […]

Achtung Betrug - Angebliche Anrufe von Europol und Interpol auf dem Handy

Achtung Betrug

Angebliche Anrufe von Europol und Interpol auf dem Handy

Vermehrt erhalten Handybesitzer englischsprachige Anrufe, die angeblich von den Polizeibehörden Europol oder Interpol kommen. Inzwischen werden auch vermehrt Anrufe in deutscher Sprache vorgenommen. Die Täter behaupten meist, den Betroffenen seien persönliche Daten gestohlen worden und Kriminelle würden diese Daten nutzen, um Straftaten zu begehen. […]