Fitness-Apps – Die digitalen Trainer können unterstützen & motivieren

Fitness-Apps

Sportliche Betätigung ist wichtig für die allgemeine Gesundheit. Da es zahlreiche unterschiedliche Sportarten gibt, kann jeder etwas finden, was ihm nicht nur guttut, sondern gleichzeitig auch Spaß macht. Fitness-Apps können zum Sport motivieren und dabei unterstützten. Doch nicht jede App ist für jeden Nutzer gleich gut geeignet.

Für wen sind Fitness-Apps geeignet?

Die Anwendungen können dabei helfen, die eigene Aktivität genau im Blick zu behalten. Durch die Apps werden Fortschritte und Erfolge sichtbar, wodurch wiederum die Motivation steigt. Die User sehen deutlich, dass sie etwas für sich und ihren Körper getan haben. Daher sind Fitness-Apps grundsätzlich zunächst einmal für jeden sinnvoll, der sich körperlich betätigen will. Fitness-Apps können dabei helfen, dass für genügend Bewegung in der Freizeit gesorgt ist. Viele der Anwendungen erfassen neben Schritten, verbrauchten Kalorien und der Dauer des Sports auch unterschiedliche Vitaldaten und analysieren diese. Oftmals kann auch das Essen so wie der Schlaf in der App eingetragen werden, um einen gesamten Überblick zu erhalten. Bei der Suche nach einer geeigneten App sollte zunächst überlegt werden, welcher Zweck mit der App verfolgt wird. Für Joggen, Spazieren und Laufen eignen sich nahezu alle Fitness-Apps auf dem Markt. Handelt es sich um andere Sportarten wie Schwimmen oder Radfahren, sind jedoch nicht alle Anwendungen optimal geeignet. Es gibt natürlich auch Unterschiede bei den Funktionen. Einige Apps bieten Erklärvideos und Trainingsprogramme, wodurch insbesondere Anfängern dabei geholfen wird, in die Fitnesswelt einzutauchen. Wer eine Smartwatch nutzt, muss natürlich darauf achten, dass die entsprechende App mit dieser kompatibel ist.

Welche Fitness-App sind die besten?

Auf der Suche nach der besten Fitness-App hat die Stiftung Warentest 21 entsprechende Anwendungen genau unter die Lupe genommen. Dabei wurden sowohl Apps für iOS als auch für Android getestet. Der Sieger für beide Betriebssysteme ist die Garmin Connect App, die jeweils mit SEHR GUT (1,0) bewertet wurde. Primär in der Kategorie individuelle Anpassung und Handhabung konnte die Anwendung überzeugen und erreichte die höchste Bewertung. Auch in den Kategorien Training und Darstellung der Vitalwerte gab es volle Punktzahl. Abstriche gab es nur hinsichtlich des Basisschutzes der persönlichen Daten. Für Android belegen die Apps Huawei Health (GUT 1,8) und Samsung Health (GUT 2,5) den zweiten und dritten Platz. Die eigene Fitness-App von Google schafft es hingegen nur auf den 8. Platz. Bewertet wurde Google Fit mit AUSREICHEND (4,3). Bei iOS werden der zweite und dritte Platz von Huawei Health (GUT 1,9) und Zepp (GUT 2,5) belegt. Apple Fitness belegt mit AUSREICHEND (3,6) nur den 8. Platz. Das Schlusslicht bei beiden bildet die App Fossil Smartwatches mit MANGELHAFT (4,8).

Vorteile von Fitness-Apps auf einen Blick</3h>

  • Viele kostenfreie Angebote
  • Training ist zu jederzeit möglich
  • Hohe Flexibilität
  • Helfen beim Planen
  • Wichtige Daten auf einen Blick ersichtlich
  • Erfolge werden sichtbar
  • Unterschiedliche Trackingfunktionen
  • Gegenseitige Motivation durch Austausch mit einer Community

Sport treiben und dabei Geld verdienen?

Mittlerweile gibt es sogar Anwendungen, bei denen User für gesammelte Schritte und Bewegung belohnt werden, indem die Apps Kryptos einbringen. Die bekannteste unter ihnen ist STEPN. Die App kann kostenlos genutzt werden. Für das Joggen und Spazieren verdienen sich die Nutzer Kryptowährung, die in Euro oder andere Währungen umgetauscht werden können. Allerdings sollte durch die Nutzung entsprechender Apps kein großer Reichtum erwartet werden, denn es handelt sich lediglich um geringe Beträge. Eine weitere App ist Sweat Economy, die zwei Anwendungen vereint. Mit der App Sweatcoin können die User sich zunächst durch das Sammeln von bis zu 5 000 Schritten täglich Rabatte, Geschenkgutscheine oder Give-aways erarbeiten. Um die Motivation zu steigern, können alle Schritte über 5 000 in Kryptos umgewandelt werden. Hierfür kommt die App Sweat-Wallet zum Einsatz.

Weitere Informationen

App Empfehlungen der telespiegel Redaktion
Wetter-Apps im Vergleich
Warn Apps

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Die aktuellsten telespiegel Nachrichten
ICQ geht in Rente – von der Popularität in die Bedeutungslosigkeit

ICQ geht in Rente

Von der Popularität in die Bedeutungslosigkeit

Einer der ältesten Chatdienste verabschiedet sich. Am 26. Juni dieses Jahres wird ICQ abgeschaltet. Der einst so beliebte Dienst hat im Laufe der Zeit nahezu vollständig an Bedeutung verloren. Spiele wie Slide-a-Lama oder Zoopaloola dürften für viele jedoch unvergessen bleiben. […]

„Fax-Irrsinn“ – trotz digitaler Alternativen längst nicht ausgestorben

„Fax-Irrsinn“

Trotz digitaler Alternativen längst nicht ausgestorben

Auch im Jahr 2024 kommt das Telefax in vielen Unternehmen und Behörden in ganz Deutschland noch als Kommunikationsweg zum Einsatz. Trotz digitaler Alternativen und möglicher Datenschutzrisiken wird das Faxgerät von vielen bevorzugt. Im Bundestag will man sich jetzt vom Telefax verabschieden. […]

Oniro OS – quelloffenes Betriebssystem kommt auf das Volla Phone X23

Oniro OS

Quelloffenes Betriebssystem kommt auf das Volla Phone X23

Das alternative Betriebssystem Oniro OS kommt auf das Volla Phone X23. Hinter dem frei verfügbaren Multi-Kernel-Betriebssystem steckt eine internationale Zusammenarbeit verschiedener Partner. Hierzu zählen neben der renommierten Eclipse Foundation auch die deutsche Volla Systeme GmbH sowie Huawei. […]

Warnung des Landeskriminalamts – vermehrt Cyberangriffe auf Office 365

Warnung des Landeskriminalamts

Vermehrt Cyberangriffe auf Office 365

Das LKA NRW warnt aktuell vor Cyberangriffen auf Unternehmen. Die Täter nutzen hierbei Office 365, um in den Firmen großen Schaden anzurichten. Haben die Kriminellen erst einmal Zugang erhalten, ist das gesamte IT-System des Unternehmens betroffen. […]

Das Google Pixel 8a – Updates bis 2031 für neues Mittelklasse-Smartphone

Das Google Pixel 8a

Updates bis 2031 für neues Mittelklasse-Smartphone

Das neue Google Pixel 8a bietet das beste Kamerasystem aus der Mittelklasse und kann in vielen Punkten mit dem Flaggschiffmodell mithalten. Mit einem Preis von beinahe 550 Euro ist das Smartphone jedoch nicht gerade günstig. Wer allerdings mit dem Kauf etwas wartet, könnte einiges sparen. […]

Betrugsmasche – Vorsicht bei Zahlung per PayPal „Freunde & Familie“

Betrugsmasche

Vorsicht bei Zahlung per PayPal „Freunde & Familie“

Aktuell ist eine neue, perfide Betrugsmasche im Umlauf. Die Täter machen sich dabei die Option „Freunde & Familie“ des beliebten Online-Bezahldienstes PayPal zunutze. Da durch das Vorgehen der Täter der Käuferschutz für den Betroffenen nicht greift, ist das Geld verloren. […]