Speedport W 724V – Leistung & Möglichkeiten

Der Speedport W 724V bietet alles, was der User für ein modernes Heimnetzwerk benötigt. Das Gerät der Speedport Familie fällt zunächst durch sein edles Design positiv auf. Ein dezentes Weiß umhüllt den Speedport sanft und ansprechend. Doch nicht nur die Optik sondern auch die anspruchsvolle Technik sorgt für angenehme Überraschungen. Der Leistungsumfang des Speedport W 724V bietet mit seinen integrierten Diensten die optimale Unterstützung für leistungsfähige Netzwerke. Hierbei rückt vor allem die zentrale Verwaltung des Netzwerks immer weiter in den Mittelpunkt.

Speedport W 724V – überzeugende Merkmale

  • 2 TAE-Buchsen: Zum Anschluss von analogen Endgeräten, mit der Möglichkeit der Zuweisung von zwei unterschiedlichen Rufnummern.
  • DECT-Funktion: Zum Betrieb als Basisstation. Anschlussmöglichkeit für sechs Mobilteile.
  • 4 LAN-Anschlüsse: Verkabelt mit Gigabit-Geschwindigkeit verschiedene Endgeräte im Netzwerk.
  • 2 Frequenzbänder: Unterstützung der Frequenzen 2,4 GHz und 5 GHz im WLAN-Betrieb.
  • Zentrale Netzwerkverwaltung

Der Speedport W 724V ein DSL Router der Telekom, welcher nicht nur den Zugang zum Internet ermöglicht, sondern er kann bedenkenlos als Medienserver betrachtet werden. Er fungiert innerhalb des Heimnetzwerks als Zentrale, über welche mühelos Dateien, wie beispielsweise Fotos, Videos oder Musik zentral hochgeladen oder abgerufen werden können. Durch die NAS-Funktion (Network Attached Storage) können über den Speedport die Speicherorte komfortabel zugewiesen werden. Die WLAN-Funktion des Speedport W 724V ermöglicht zusätzlich Hotspot-Roaming. Hierbei handelt es sich um das sogenannte „WLAN-to-go„, das eine öffentliche Nutzung des Internets ermöglicht. Hierzu muss jedoch zunächst eine Software installiert werden, die zwei unterschiedliche (intern und öffentlich) WLAN-Netze erzeugt. Gleichzeitig sorgt die Software für die erforderliche Sicherheit des „Hot-Spot-Betreibers“. Der Router kommt mit der WPA2-Verschlüsselung zum Anwender, welche eine höhere Sicherheit gegenüber fremden Zugriffen darstellt. Die Konfiguration sowie die Sicherheitseinstellungen können vom User separat und individuell festgelegt werden. Die übersichtliche Benutzeroberfläche des Gerätes ermöglicht auch unerfahrenen Benutzern eine schnelle Orientierung innerhalb der Funktionen.

Flexible Telefonie und IPTV

Mit dem Speedport W 724V lässt sich die Telefonie flexibel gestalten. Das Gerät kann als DECT-Basisstation verwendet werden, die eine Einbindung von bis zu sechs Mobilteilen ermöglicht. Zusätzlich können bis zu drei Gespräche gleichzeitig geführt werden, deren Übertragung in glasklarem HD-Klang erfolgen kann. Ebenso besteht die Möglichkeit, über zwei TAE-Buchsen, zwei weitere analoge Endgeräte an den Router anzuschließen. Die Funktion des Speedport W 724V reduziert sich jedoch nicht nur auf die Verwendung als DECT-Basisstation, sondern er kann als vollwertige Telefonanlage betrachtet werden. Anruflisten sowie Telefonbuchfunktion sind im Gerät integriert, sodass von jedem angeschlossenen Mobilteil auf diese Funktionen zugegriffen werden kann. Wem das noch nicht genug ist, der kann über den Router auch das TV-Programm empfangen. Die hierfür erforderlichen Geräte können mühelos über die LAN-Buchsen angeschlossen werden.

Die Vorteile im Überblick

  • Router für DSL-Leitungen
  • Zwei TAE-Buchsen für analoge Geräte
  • Vier LAN-Anschlüsse mit Gigabit-Geschwindigkeit
  • DECT-Basisstation und Telefonzentrale auf für den IP-Anschluss
  • WLAN mit neuem 11ac Standard, Unterstützung der Standards b, g und n
  • Integrierte Firewall
  • Unterstützung von VDSL, Glasfaser und DSL
  • Zwei USB 2.0-Anschlüsse
  • NAS-Funktion
  • Einfache Konfiguration durch selbsterklärende Benutzeroberfläche
  • Unterstützung von IPTV