Doppelte Geschwindigkeit für Vielsurfer – Flatrate von Freenet günstiger als T-Online

freenet

Eine Downloadgeschwindigkeit von bis zu 1536 kbit pro Sekunde kann mit T-DSL 1500 von T-Online erreicht werden. Damit werden Daten fast doppelt so schnell wie mit dem üblichen T-DSL-Anschluss (bis zu 768 kbit/s) aus dem Internet geladen. Der Transfer von Daten in das Internet, der Upload, geschieht mit bis zu 192 kbit statt 128 kbit pro Sekunde ebenfalls deutlich schneller.

User, die das schnelle DSL mit einer DSL Flatrate nutzen möchten, müssen für das surfen zum Pauschalpreis bei T-Online tief in die Tasche greifen. Der Tarif ohne Zeit- und Volumenbegrenzung kostet dort monatlich 99,95 €.

Mit dem Angebot des Providers Freenet ist der Nutzer in diesem Fall besser bedient. Die „echte„ DSL-Flatrate auf der Basis eines T-DSL1500-Anschlusses kann bei diesem Anbieter für 48,90 € genutzt werden, eine Anschlussgebühr wird nicht verlangt.

Damit liegt der Preis noch immer weit unter dem der Dt. Telekom, obwohl Freenet die monatliche Gebühr der Flatrate kürzlich um 20,- € erhöhte. Hinzu kommt, dass Freenet der einzige DSL-Flatrate Anbieter ist, der ausdrücklich eine Netzwerkanbindung an die DSL Flatrate gestattet.

Weitere Informationen

DSL Alternativen
DSL FAQ

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


vier + 10 =

Die aktuellsten telespiegel Nachrichten