Kinderleicht anzuwenden – Die Kindersicherung von 1&1 DSL

Kinderleicht anzuwenden - Die Kindersicherung von 1&1 DSL

Wie bereits berichtet, erhält jeder Neukunde von 1&1 zu dem superschnellen 1&1 DSL-Zugang noch bis zum 27. Mai 2003 eine „Festplatte„ für das Handgelenk, die Memory Watch. Neben zahlreichen Features erhält der Kunde ebenfalls ein Software-Paket.

Darin enthalten ist auch die 1&1-Kindersicherung. Mit ihr werden angeforderte Internetseiten nach vorher festgelegten Kategorien untersucht und gefährdende Inhalte vor Kinderaugen verborgen. So können Eltern ihre Kinder bedenkenlos das Internet nutzen lassen.

Die Handhabung des Programms ist unkompliziert. Nach der Installation können Nutzer Sperrkategorien wie Erotik, Gewalt oder Drogen festlegen. Solche Seiten werden anschließend beim Surfen im Internet nicht mehr angezeigt. Nur der Nutzer kann die Einstellungen verändern oder die Software deaktivieren. Zusätzlich lassen sich weitere Seiten flexibel sperren oder freigegeben. Zur Kontrolle können alle Seitenaufrufe in einer Protokoll-Datei eingesehen werden.

Die 1&1-Kindersicherung arbeitet mit allen vorhandenen Internet-Browsern. Sie fährt bei jedem Start des Betriebssystems automatisch hoch und ist deshalb immer aktiv.
Weitere Informationen
Sicherheit im Internet

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Die aktuellsten telespiegel Nachrichten
Ratgeber - Balkonkraftwerk, worauf sollte geachtet werden?

Ratgeber

Balkonkraftwerk, worauf sollte geachtet werden?

Balkonkraftwerke sind inzwischen bereits in den Prospekten von Supermärkten angekommen. Solche Mini-Solaranlagen oder Plug-In-Photovoltaikanlagen, sind im Endeffekt kleine, kompakte Photovoltaikanlagen, die speziell dafür konzipiert sind, auf Balkonen, Terrassen oder in Gärten von Privathaushalten genutzt zu werden. […]

Optoelektronisches Pflaster – Handgelenk-Gadget für Barrierefreiheit

Optoelektronisches Pflaster

Handgelenk-Gadget für Barrierefreiheit

Forscher haben ein neues Kommunikationssystem entwickelt, das für mehr Barrierefreiheit sorgt. Das Pflaster, das einfach auf das Handgelenk geklebt wird, ermöglicht die Übersetzung von kleinsten Bewegungen in Wörter und Text. […]

„IoT Satellite Connect“ – Telekom bietet Tarife für globale Vernetzung

„IoT Satellite Connect“

Telekom bietet Tarife für globale Vernetzung

Die Deutsche Telekom hat auf dem Mobile World Congress in Barcelona zwei Tarife vorgestellt, die terrestrische und satellitengestützte Konnektivität vereinen. Das Mobilfunkunternehmen ermöglicht hierdurch die Kommerzialisierung der Satellitenkonnektivität. […]

KI-Phone – Telekom präsentiert Smartphone-Konzept ganz ohne Apps

KI-Phone

Telekom präsentiert Smartphone-Konzept ganz ohne Apps

Smartphones ohne Apps könnten die Zukunft sein. Auf der weltweit größten Mobilfunkmesse stellte die Telekom jetzt ein KI-Telefonkonzept vor, das über einen KI-Copiloten verfügt. Der sogenannte „magenta Concierge“ kann Befehle App-übergreifend ausführen, wodurch keine verschiedenen Apps mehr notwendig wären. […]