AOL eMails – Über Outlook verschicken und empfangen

AOL eMails - Über Outlook verschicken und empfangen

eMails können nun auch mit einem externen eMailprogramm aus AOL-Postfächern abgerufen werden. Mit solchen eMailprogrammen, Software wie Outlook oder Eudora, können eMails aus mehreren Postfächern auf den eigenen Computer gesammelt und zentral verwaltet werden. Bisher war lediglich die Nutzung der AOL-eigenen Plattform und Software für das Versenden und Empfangen von eMails über AOL vorgesehen.

Als für die Übertragung zuständiges Protokoll wird die POP3-Weiterentwicklung IMAP genutzt, mit dem neuere eMailprogramme arbeiten können. Der Abruf über einen POP3-Zugang ist nicht möglich.

Um den Zugang einzurichten, wird in der Kontoverwaltung des eMailprogramms die Adresse „imap.de.aol.com„ als Posteingangsserver (IMAP) eingegeben. Der Postausgangsserver (SMTP) ist „smtp.de.aol.com„. Die Option „Server erfordert Audentifizierung„ muss aktiviert werden. Der Benutzername/eMailadresse und das Kennwort sind Ihre als AOL-Zugangsdaten bekannten Eingaben.

Übrigens kann das AOL-Postfach auch mit einer Internet-Verbindung über einen anderen Anbieter als AOL ohne weitere Kosten genutzt werden.

Weitere Informationen

Kostenloses Emailpostfach
Emailpostfach Server Einstellungen

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


drei × fünf =

Die aktuellsten telespiegel Nachrichten
Gratis-Prepaidkarte – O2 bietet den passenden Prepaid-Tarif

Gratis-Prepaidkarte

O2 bietet den passenden Prepaid-Tarif

O2 bietet bei seinen flexiblen Prepaid-Tarifen einen Wechselbonus bei Rufnummermitnahme von 25 Euro sowie eine gratis SIM-Karte. Sowohl Wenig- als auch Vielnutzer finden dank der verschiedenen flexiblen Tarife genau das passende Angebot. […]

Cyberkriminalität – Bankkunden erhalten Phishing-Mails mit QR-Code

Cyberkriminalität

Bankkunden erhalten Phishing-Mails mit QR-Code

Kunden der Volksbanken Raiffeisenbanken eG. sollten aktuell besonders vorsichtig sein. Denn betrügerische Mails sind im Umlauf, bei denen ein QR-Code dazu eingesetzt wird, um an die sensiblen Bankdaten der Betroffenen zu gelangen. Hinter den Phishing-Mails stecken Cyberkriminelle. […]

820 Standorte ausgebaut – Telekom treibt Mobilfunknetz-Ausbau voran

820 Standorte ausgebaut

Telekom treibt Mobilfunknetz-Ausbau voran

Die Telekom hat in den letzten Wochen insgesamt 820 Standorte ausgebaut. Bundesweit wurden beispielsweise an 296 Standorten 5G-Kapazitäten aufgebaut. Der Netzbetreiber hat zudem angekündigt, den Netzausbau weiterhin massiv voranzutreiben. […]