AOL eMails – Über Outlook verschicken und empfangen

aol

eMails können nun auch mit einem externen eMailprogramm aus AOL-Postfächern abgerufen werden. Mit solchen eMailprogrammen, Software wie Outlook oder Eudora, können eMails aus mehreren Postfächern auf den eigenen Computer gesammelt und zentral verwaltet werden. Bisher war lediglich die Nutzung der AOL-eigenen Plattform und Software für das Versenden und Empfangen von eMails über AOL vorgesehen.

Als für die Übertragung zuständiges Protokoll wird die POP3-Weiterentwicklung IMAP genutzt, mit dem neuere eMailprogramme arbeiten können. Der Abruf über einen POP3-Zugang ist nicht möglich.

Um den Zugang einzurichten, wird in der Kontoverwaltung des eMailprogramms die Adresse „imap.de.aol.com„ als Posteingangsserver (IMAP) eingegeben. Der Postausgangsserver (SMTP) ist „smtp.de.aol.com„. Die Option „Server erfordert Audentifizierung„ muss aktiviert werden. Der Benutzername/eMailadresse und das Kennwort sind Ihre als AOL-Zugangsdaten bekannten Eingaben.

Übrigens kann das AOL-Postfach auch mit einer Internet-Verbindung über einen anderen Anbieter als AOL ohne weitere Kosten genutzt werden.

Weitere Informationen

Kostenloses Emailpostfach
Emailpostfach Server Einstellungen

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


20 + eins =

Die aktuellsten telespiegel Nachrichten