Nebenverdienst – Warnung vor unseriösen Angeboten

verbraucherzentrale-hamburg

Befinden Sie sich auf der Suche nach einem Nebenverdienst, womöglich in dem Anzeigenbereich Ihres Wochenblatts? Die Verbraucherzentrale Hamburg warnt vor Tricks, mit denen Arbeitssuchende zur Kasse gebeten werden.

Mit verlockenden Angeboten wird der Suchende dazu verleitet, Servicerufnummern anzurufen unter denen er nichts erfährt, sich sinnlose Bandansagen anhören muss oder minutenlang unnötige Angaben machen soll. Oder es sollen einige Euro Gebühren für „Informationsmaterial„ bezahlt werden. Manchmal geht es auch um wesentlich höhere Summen, nämlich dann, wenn mit dem Einstieg in ein vermeintlich lukratives Geschäft gelockt wird. Letztendlich hat der Suchende nicht den erwünscht Nebenverdienst, sondern ist um einige Euro ärmer.

Grundsätzlich gilt: Je verlockender das Angebot, desto größer sollte Ihr Misstrauen sein. Kriterien, an denen Sie solche Angebote erkennen und eine Liste mit über 50 unseriösen Firmen hat die Verbraucher-Zentrale Hamburg auf ihren Internetseiten bereit gestellt.
Weitere Informationen
Fragwürdige Angebote
Ratgeber Festnetz

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


16 + siebzehn =

Die aktuellsten telespiegel Nachrichten