FreeMail von Web.de -Email-Abruf über POP3 nur noch alle 15 Minuten

web.de

Wundern Sie sich nicht, wenn Ihr eMailprogramm wie gewohnt alle fünf Minuten im Hintergrund Ihr Emailpostfach abruft und dabei eine Fehlermeldung in Bezug auf Ihre Adresse bei Web.de erscheint. Dann benutzen Sie einen POP3-Zugang, also das „Post Office Protocol„, ein Protokoll zum Übertragen und Lagern von eMails im Internet.

Der Anbieter kostenloser eMailpostfächer beschränkte die Abrufintervalle auf 15 Minuten bei Abruf über den POP3-Server. Web.deClub-Mitglieder dürfen ihr Postfach alle 10 Minuten über POP3 kontaktieren.

Alternativ steht ein Zugang über IMAP (Internet Message Access Protocol) zur Verfügung. Dieses Protokoll ist die Weiterentwicklung des POP3 und erlaubt eine ständige Verbindung zum Server. Eine sehr verständliche Anleitung zum Erstellen eines IMAP-Kontos ist auf der Featureliste von Web zu finden.

Weitere Informationen

Emailserver POP3 und IMAP Einstellungen
Internetgebühren
Ratgeber Internet

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


11 − drei =

Die aktuellsten telespiegel Nachrichten
Mehr Verbraucherschutz - Verkürzung von Vertragslaufzeitungen

Mehr Verbraucherschutz

Verkürzung von Vertragslaufzeitungen

Das Justizministerium will Verbraucher in Zukunft besser schützen. Die geplanten Änderungen betreffen unter anderem Vertragslaufzeiten, die deutlich gekürzt werden sollen. Darüber hinaus sollen Verträge, die am Telefon geschlossen werden, in Zukunft schriftlich bestätigt werden müssen. […]

Mobile Connect – handybasiertes Login-Verfahren für mehr Sicherheit

Mobile Connect

handybasiertes Login-Verfahren für mehr Sicherheit

Der Login-Dienst Mobile Connect der drei Mobilfunkanbieter Telekom, Telefónica und Vodafone bietet eine sichere und einfache Authentifizierung, die vor Passwort- oder Identitätsdiebstahl schützt. Durch das handybasierte Login-Verfahren entfällt die Sicherheitslücke „Passwort“. […]

Hass im Netz – jeder fünfte Deutsche war schon einmal betroffen

Hass im Netz

jeder fünfte Deutsche war schon einmal betroffen

Eine Forsa-Umfrage zeigt, dass bei vielen Deutschen Unwissenheit über das Thema Cybermobbing besteht. Aus der Umfrage geht außerdem hervor, dass bereits jeder fünfte Deutsche schon einmal selbst von Mobbing im Internet betroffen war. Am häufigsten werden junge Personen zum Opfer. […]