Tiefpreis-Garantie und Gratis-Tarif – Lycos schenkt T-DSL-Neukunden monatlich 1000 MB

Tiefpreis-Garantie und Gratis-Tarif - Lycos schenkt T-DSL-Neukunden monatlich 1000 MB

Für alle DSL-Tarife des Anbieters Lycos gilt eine Tiefpreis-Garantie: informiert ein Lycos-Kunde das Unternehmen darüber, dass er einen vergleichbarer DSL-Tarif bei einem der Wettbewerber T-Online, 1&1, AOL oder freenet (versorgen zusammen über 80 % der deutschen DSL-Kunden) günstiger gesehen hat, unterbietet Lycos dieses Angebot für den Kunden. Jedoch bezieht sich die Tiefpreisgarantie nicht auf Sonderaktionen von weniger als drei Monaten Geltungsdauer und Tarife mit Einrichtungsgebühren.

Für T-DSL-Neukunden ist Lycos-DSL noch günstiger, nämlich kostenlos. Bestellt der Kunde seinen T-DSL-Anschluss über Lycos, müssen zwar wie bei jedem DSL-Neuanschluss einmalig 99,95 € Anschlussgebühr und 16,99 € monatliche Grundgebühr an die Telekom gezahlt werden, doch einen DSL-Tarif und ein DSL Modem gibt es von Lycos kostenlos dazu.

T-DSL-Neukunden bekommen den DSL-Volumentarif „Lycos 1000 MB„ mit monatlich enthaltenen 1000 Megabyte (MB) Transfervolumen ohne Zeitbegrenzung während der gesamten Vertragslaufzeit kostenlos, wenn sie den T-DSL-Anschluss über Lycos bestellen. Bestandskunden und DSL-Wechsler zahlen dafür monatlich 3,80 €.
Reicht das enthaltene Datenvolumen nicht aus, kostet jedes weitere MB 1,19 Cent. Die Mindestvertragslaufzeit des Tarifs beträgt drei Monate. Für das Modem fallen lediglich die Versandkosten an, den Testsieger gibt es in Verbindung mit „Lycos 1000 MB„ und einer Beauftragung des T-DSL-Neuanschlusses über Lycos ebenfalls gratis.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


vier × vier =

Die aktuellsten telespiegel Nachrichten
Unlimitiertes Datenvolumen – der „Freenet FUNK unlimited“-Tarif

Unlimitiertes Datenvolumen

Der „Freenet FUNK unlimited“-Tarif

Freenet FUNK bietet mit dem unlimited Tarif unlimitiertes LTE-Datenvolumen für 99 Cent pro Tag. Der Tarif wird über eine App gesteuert und kann täglich gekündigt oder gewechselt werden. Es besteht zudem die Möglichkeit, den Tarif bis zu 30 Tage pro Jahr zu pausieren. […]

Avast und AVG – Sicherheitslücke in Anti-Virenprogrammen entdeckt

Avast und AVG

Sicherheitslücke in Anti-Virenprogrammen entdeckt

Sicherheitsexperten entdeckten in den Anti-Virenprogrammen Avast und AVG eine zehn Jahre alte Sicherheitslücke. Nutzer, die nur selten mit dem Internet verbunden sind, sollten die installierte Version überprüfen und gegebenenfalls das herausgegebene Patch installieren. […]

Achtung Betrug - Angebliche Anrufe von Europol und Interpol auf dem Handy

Achtung Betrug

Angebliche Anrufe von Europol und Interpol auf dem Handy

Vermehrt erhalten Handybesitzer englischsprachige Anrufe, die angeblich von den Polizeibehörden Europol oder Interpol kommen. Inzwischen werden auch vermehrt Anrufe in deutscher Sprache vorgenommen. Die Täter behaupten meist, den Betroffenen seien persönliche Daten gestohlen worden und Kriminelle würden diese Daten nutzen, um Straftaten zu begehen. […]