Internettelephonie mit der FRITZ!Box Fon – Update von AVM erweitert Leistungen

Internettelephonie mit der FRITZ!Box Fon - Update von AVM erweitert Leistungen

Bei der FRITZ!Box Fon handelt es sich um eine komplette Internet– und Festnetz-Telefonanlage auf Basis eines DSL-Modems. An ihr können analoge Telefone angeschlossen werden, sodass der Computer während eines Telefonats über den Internetanschluss ausgeschaltet bleiben kann. Besitzer einer solchen FRITZ!Box Fon und einer FRITZ!Box Fon WLAN können ab dem 24. Dezember ein kostenloses Update für dieses Gerät herunterladen. Der Hersteller AVM ermöglicht durch das Update neue Leistungsmerkmale und optimalere Nutzung der Internettelephonie. Internet-Surfer, die einen DSL-Volumentarif verwenden, erreichen durch die Installation des Updates Einsparungen der genutzten Datenmenge von bis zu 40 Prozent, verspricht das Unternehmen. Die Sprachqualität erreicht durch unterschiedliche Verfahren höhere Qualität und es werden auch bei einem Anschluss mit geringen DSL-Upload (Datenstrom in das Internet) mehrere gleichzeitige Gespräche ermöglicht.

Neben Einsparungen und höherer Telephonie-Qualität bietet die FRITZ!Box Fon nach dem Update auch mehr Komfort. Zum Beispiel erfasst eine Anrufliste einkommenden und abgehenden Verbindungen mit Datum, Uhrzeit, Rufnummer, Nebenstelle und Dauer. Die FRITZ!Box Fon ist dann auch fähig, aus dem ISDN-Bereich bekannte Leistungsmerkmale wie Rufnummernunterdrückung (CLIR) und Halten (Hold) zu unterstützen. Mit der Rufumleitung können ankommende Gespräche auf einen anderen Anschluss weitergeleitet werden. Und die Durchwahlfunktion (Callthrough) ermöglicht die Verwendung des günstigen Internettelephonie (VoIP)-Tarifs beispielsweise auch mit dem Handy. Die Durchwahlfunktion ermöglicht auch, die FRITZ!Box Fon an eine Telefonanlage anzuschließen, sodass mit allen an der Anlage verbunden Geräten über das Internet telefoniert werden kann. Außerdem können mit der durch das Update erweiterten FRITZ!Box Fon bis zu 10 Rufnummern (SIP-Accounts) genutzt werden, das war bisher nur Nutzern eines ISDN-Anschlusses möglich. Der Hersteller plant, im neuen Jahr weitere Features zu der AVM DSL Hardware anzubieten.

Weitere Informationen

Internettelefonie – Anbieter

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


zwölf + siebzehn =

Die aktuellsten telespiegel Nachrichten
Verbraucherschutz – ab dem 1. Juli ist der Kündigungsbutton Pflicht

Verbraucherschutz

Ab dem 1. Juli ist der Kündigungsbutton Pflicht

In wenigen Tagen tritt eine neue Regelung in Kraft, die den Verbraucherschutz weiter stärken soll. Unternehmen, die Vertragsabschlüsse über ihre Webseite anbieten, müssen dann einen sogenannten Kündigungsbutton einrichten, der die Kündigung erleichtern soll. […]

Betrugsmasche in Facebook – Trickbetrüger geben sich als Prominente aus

Betrugsmasche in Facebook

Trickbetrüger geben sich als Prominente aus

Im Glauben daran, eine Familienbeihilfe in Höhe von 30 000 Euro zu erhalten, überwies eine Seniorin aus der Nähe von Hannover mehr als 2 200 Euro an Betrüger. Diese hatten sich zuvor auf Facebook als bekannter Politiker ausgegeben. […]

Telegram-Premiumversion – exklusive Features gegen monatliche Gebühr

Telegram-Premiumversion

Exklusive Features gegen monatliche Gebühr

Telegram geht als erster großer Messenger-Dienst den Schritt und führt eine kostenpflichtige Premium-Version ein. User, die diese Mitgliedschaft abschließen, können auf exklusive Features zurückgreifen, die in der Basisversion nicht zur Verfügung stehen. Auch WhatsApp könnte bald auf ein ähnliches Modell setzen. […]

O2 myHome-Tarife – 50% inkl. 120 Euro Ersparnis für alle Neukunden

Die O2 myHome-Tarife

50% inkl. 120 Euro Ersparnis für alle Neukunden

Neukunden, die sich für einen der O2 myHome-Tarifen über LTE/5G entscheiden, erhalten 50% auf den Anschlusspreis sowie eine monatliche Preisersparnis von jeweils 10 Euro im ersten Jahr. Die HomeSpot-Tarife ermöglichen es, schnell und unkompliziert loszusurfen. […]

KFZ-Versicherung – Wenigfahrer können oft bei den Beiträgen sparen

KFZ-Versicherung

Wenigfahrer können oft bei den Beiträgen sparen

Um bei einer KFZ-Versicherung als Wenigfahrer gegenüber Vielfahrern zu sparen, sollte eine Kilometer-Versicherung gewählt werden. Heutzutage bieten die meisten Versicherungen entsprechende Tarife an, bei denen nur die Kilometer abgerechnet werden, die tatsächlich zurückgelegt wurden. […]