Neue Tarife bei ARCOR – Echte DSL-Flatrate für 9,95 EUR monatlich, Telefonflatrate für 19,95 EUR

arcor

Arcor startet ab 1. November eine neue Tarifoffensive im Festnetz. Die Angebote werden einfacher und günstiger. DSL-Kunden, die einen Arcor ISDN-Anschluss für 19,95 € monatlich nutzen, können nun zwischen zwei DSL-Tarifen wählen. In dem für 10,- € monatlich erhältlichem DSL-Anschluss ist ein kostenloses Freivolumen von 1000 MB jeden Monat enthalten. Wenn dieses nicht ausreicht, kann eine echte DSL Flatrate für 9,95 € monatlich zusätzlich beantragt werden. Das Paket aus Telefonanschluss und schnellem Internet mit DSL kostet somit ab 29,95 € monatlich.

Noch höhere Übertragungsgeschwindigkeiten von bis zu 2 und bis zu 3 Megabit pro Sekunde sind für einen Aufpreis von 5,- bzw. 10,- € monatlich möglich. Wer sich für den für Arcor-ISDN-Anschluss (in vielen Anschlussgebieten bereits verfügbar) entscheidet, telefoniert künftig bundesweit mit anderen ISDN-Kunden von Arcor gratis.

Besonders für Familien interessant ist die neue Zusatzoption „Telefon-Flatrate„. In dem zusätzlichen Pauschalpreis von monatlich 19,95 € sind alle Gespräche im deutschen Festnetz bereits enthalten. Diese Option können alle Kunden nutzen, die mit dem normalen ISDN Standardanschluss mit zwei Telefonleitungen auskommen.

Wer lediglich am Wochenende und an allen bundesweiten Feiertagen im deutschen Festnetz kostenlos telefonieren möchte, zahlt einen monatlichen Aufpreis von lediglich 6,95 € zu seinem Telefonanschluss für diese Zusatzoption.

Wer ab 1. September einen Arcor-DSL-Vertrag abschließt, spart den Einrichtungspreis von 99,95 € für DSL und 59,95 € für ISDN und bekommt kostenlos ein DSL-Modem (UVP des Herstellers 99,95 €) dazu.
Wer zum Beispiel mit mehreren PCs kabellos und sicher im ganzen Haus surfen möchte, braucht ein WLAN-Paket mit integriertem DSL-Modem und Router, mit dem man verschiedene Computer vernetzen kann. Das Kombigerät DSL-WLAN-Modem 100 kostet In Verbindung mit einem DSL-Anschluss von Arcor 29,95 €. Damit spart man 220,- € gegenüber der unverbindlichen Preisempfehlung des Herstellers (UVP 249,95 €).

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


siebzehn − 11 =

Die aktuellsten telespiegel Nachrichten
Fortschritt der Nanotechnik – Kleinster Beschleunigungssensor weltweit

Fortschritt der Nanotechnik

Kleinster Beschleunigungssensor weltweit

Der kleinste Beschleunigungssensor der Welt wurde auf der Basis von hochleitfähigem Graphen gebaut. Damit gelingt einem Forscherteam aus Schweden und Deutschland ein weiterer Durchbruch in der Nanotechnik. Mit NEMS wird eine neue Entwicklungsstufe in der Sensortechnologie erreicht. […]