Relax Local, Weekend und Freetime von T-Mobile – Keine zeitliche Begrenzung innerhalb der Option mehr

t-mobile

Kunden des Mobilfunk-Anbieters T-Mobile können zu ihren Handy-Tarifen diverse Optionen buchen. In Bezug auf die Tarifoptionen Relax Local, Weekend und Freetime hat die Tochter der Deutschen Telekom nun Änderungen bekannt gegeben, die am 01. August in Kraft treten. Die Option Relax Local kann zu allen Relax-Tarifen, außer zu Relax Start, hinzugebucht werden. Der Kunde kann zwei Ortsnetzvorwahlen in dem deutschen Festnetz auswählen. Gegen ein monatliches Grundentgelt in Höhe von 10,- € erhielt der Kunde bisher 1.000 Freiminuten für Telefonate mit Festnetz-Anschlüssen in diesen Vorwahlgebieten. Die Begrenzung wird zum 01. August aufgehoben. Ab diesem Zeitpunkt können T-Mobile-Kunden, die die Option Relax Local gebucht haben oder buchen werden, zu jeder Zeit unbegrenzt lange und oft mit Teilnehmern in den von ihnen ausgesuchten Vorwahlgebieten telefonieren, ohne dass weitere Gebühren anfallen.

Mit der Option Weekend ermöglicht T-Mobile seinen Kunden von freitags um 20.00 Uhr bis sonntags um 24 Uhr und an Feiertagen ohne weitere Kosten mit anderen T-Mobile-Kunden, ihrer Mailbox und Teilnehmern in dem deutschen Festnetz zu telefonieren. Ab Montag wird es auch in dieser Option für monatlich 4,95 € kein Minutenbudget mehr geben, sodass in dem genannten Zeitraum ohne Limit mit T-Mobile- und Festnetz-Anschlüssen sowie der T-Mobile-Mailbox telefoniert werden kann.

Zu den T-Mobile Handyvertrag Tarifen Relax 50, Relax 100, Relax 200, Relax 500, TellySmile, TellyActive, und TellyProfi ist die Wahl der Option Freetime für monatlich 7,50 € möglich. An Werktagen zwischen 0 Uhr und 8 Uhr sowie zwischen 20 Uhr und 24 Uhr fallen für Telefonate mit anderen T-Mobile-Kunden, der T-Mobile-Mailbox und Anschlussinhabern in dem deutschen Festnetz keine weiteren Kosten an. Die Begrenzung von 1.000 Freiminuten wurde auch in dieser Option aufgehoben. Dadurch ist eine unbegrenzte Nutzung der Option möglich.

Für alle genannten Tarifoptionen gilt eine Mindestvertragslaufzeit von drei Monaten. Die Angebote gelten ab dem 01. August 2005 und wurden bis zum 31. März 2006 befristet.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


20 − drei =

Die aktuellsten telespiegel Nachrichten
Onlinebanking

PSD2 – Online-Zahlungen werden sicherer, aber komplizierter

Im September 2019 treten neue Regelungen entsprechenden der PSD2 in Kraft. Dazu zählt auch die sogenannte starke Kundenauthentifizierung. Bank- und Zahlungsdienstleister-Kunden müssen sich dann bei einer Zahlung durch einen... mehr
urteile-internet

Urteil – Posten von Fotos einer Ausstellung in Facebook-Gruppe

Ein Facebook-Nutzer nahm Fotos von Exponaten einer Ausstellung auf und postete sie in einer geschlossenen Facebook-Gruppe. Die Exponate seinen Teil eines Sammelwerkes und die Fotos der Öffentlichkeit zugänglich gemacht word... mehr
Telekom Speedbox

Die neue Speedbox – Mobiler Hotspot der Telekom

Die neue Speedbox ist ein mobiler Hotspot der Telekom, den es mit zwei unterschiedlichen Tarifen gibt. Sie bietet Kunden LTE-Geschwindigkeiten und den Anschluss von Endgeräten per LAN oder WLAN. Die Akkulaufzeit beträgt bis... mehr
geld

Verbotene Internet-Casinos – Deutsche Banken verdienen mit

Online-Casinos sind in Deutschland illegal. Doch die Betreiber argumentieren, das Verbot verstoße gegen EU-Recht. Dass dies nicht so ist, ist in einem Urteil nachzulesen. Doch die Behörden setzen das Verbot nicht ausreichen... mehr
Bundeskartellamt

Facebook – Bundeskartellamt beschränkt Datenzusammenführung

Das Bundeskartellamt hat Facebook eine Zusammenführung der Nutzerdaten aus seinen Diensten und Webseiten Dritter verboten. Erst wenn der Nutzer dem explizit zustimmt, dürfen die Daten miteinander zu einem Datensatz verfloch... mehr
Bitcoin

Gründer von Kryptogeldbörse tot – Kein Passwort für Kundenguthaben

Es wurde der plötzliche Tod des 30-jährigen Gründers der Kryptogeldbörse Quadriga CX gemeldet. Es heißt, er habe als einziger das Passwort, den Private Key, für den Bereich gekannt, in dem die Kundengelder liegen. Nun s... mehr