Mehr für weniger – DSL ohne Telefonanschluss von Tiscali jetzt günstiger

Mehr für weniger - DSL ohne Telefonanschluss von Tiscali jetzt günstiger

Für viele DSL-Kunden ist der Festnetz-Anschluss der Dt. Telekom eigentlich überflüssig. Da über die DSL-Leitung ebenfalls telefoniert werden kann und die meisten ohnehin ein Handy besitzen, möchten sich viele Kunden die Grundgebühr für den Festnetz-Anschluss sparen. Leider ist er im Netz der Dt. Telekom jedoch noch die Basis, um einen DSL-Anschluss eines DSL-Anbieters erhalten zu können. Einige DSL-Provider haben aber auf diese Nachfrage reagiert und bieten in den Netzen alternativer Betreiber einen DSL-Anschluss an, für den kein Festnetz-Anschluss mehr nötig ist.

Neben freenet, QSC und Alice bietet auch Tiscali dieses entbündelte DSL an. Die Produkte sind zwar nicht flächedeckend, aber je nach Anbieter in 100 bis 200 deutschen Städten verfügbar. Der Kunde erhält nicht nur den DSL-Anschluss, sondern auch einen passenden DSL-Tarif und die Möglichkeit der Internettelefonie (VoIP) als Ersatz für den Festnetz-Anschluss. Telefonate werden so mit dem Komfort und den meisten Leistungen eines gewohnten Telefonanschlusses über das Internet abgewickelt, sogar die vorhandenen Festnetz-Telefonate können weiterverwendet werden. Bestehende Festnetz-Rufnummern einfach portieren oder neue Rufnummern erhalten zu können, ist ein weiterer Vorteil bei dem Umstieg auf VoIP.

Bei Tiscali heißt das entbündelte DSL Tiscali Surf & Phone. Davon gibt es vier unterschiedliche Pakete. Die beiden Pakete Tiscali Surf & Phone Easy und Surf & Phone Fun bieten einem DSL-Anschluss mit der DSL-Geschwindigkeit (Bandbreite) DSL 2000. Optional kann die Bandbreite auf DSL 8000 erhöht werden. Diese sogenannte Speed-Option ist zur Zeit in dem ersten Jahr kostenfrei, danach ist sie für monatlich 4,90 statt wie bisher 12,90 € erhältlich. Bei dem DSL-Anschluss in den Pakete Tiscali Surf & Phone Smart und Surf & Phone Complete handelt es sich nun um einen DSL 8000-Anschluss (bisher DSL 6000), der durch die Speed-Option auf DSL 16000 erhöht werden kann.

Zu den Paketen mit der niedrigeren Bandbreite gibt es einen DSL-Volumentarif, jedes MB Transfervolumen kostet 0,99 Cent. Das lohnt sich vor allem für Nutzer, die wenig Daten in oder aus dem Internet laden und nicht allzu viel surfen. Möchte der Kunde eine DSL-Flatrate verwenden, kann er eines der Pakete Smart oder Complete wählen, die den DSL-Anschluss ab DSL 8000-Geschwindigkeit beinhalten. In denen ist nämlich bereits eine DSL-Flatrate, der Pauschaltarif zum unbegrenzten surfen, inklusive.

In jedem Surf & Talk-Paket ist bereits ein Internettelefonie-Telefontarif enthalten. Damit kann über den DSL-Anschluss in das nationale und internationale Festnetz sowie die Mobilfunk-Netze und natürlich auch mit anderen Internettelefonie-Kunden telefoniert werden. Kunden, die gerne und viel telefonieren, bekommen mit den Paketen Tiscali Surf & Phone Fun und Tiscali Surf & Phone Complete eine Telefon-Flatrate für Gespräche mit Teilnehmern in dem deutschen Festnetz und dem von 10 weiteren Ländern. Dazu kann eine weitere Option, die Tiscali World Flat gebucht werden, die für monatlich 14,90 € Gespräche in viele weitere Länder für 0 Cent ermöglicht. Werden vor allem Gespräche in die deutschen Mobilfunknetze geführt, bietet sich jedoch die neue Option Mobile an, die zu allen Paketen gebucht werden kann. Sie kostet monatlich 9,90 € und beinhaltet monatlich 60 Freiminuten, nach deren Verbrauch außerdem ein günstigerer Minutenpreis als in dem Standardtarif gilt.

Seit seiner Einführung fällt für das Surf & Phone-Paket Easy von Tiscali 19,90 € pro Monat und für das Surf & Phone-Paket Fun mit Telefonflatrate 29,90 € an. Die Preise der Surf & Phone-Pakete Smart und Complete senkte der Anbieter nun auf 34,90 € (statt bisher 37,90 €) und 39,90 € (statt bisher 44,90 €). Und die monatlichen Kosten für den Festnetz-Anschluss in Höhe von mindestens 15,95 € pro Monat, der für Tiscali Surf & Phone nicht benötigt wird, entfallen somit. Außerdem bietet Tiscali Neukunden das Produkt Surf & Phone noch bis Ende des Jahres ohne Einrichtungsgebühr an (statt 99,90 €). Das passende Gerät, die Kombi-Box für Tiscali Surf & Phone gibt es ebenfalls für 0,- € (zzgl. Versandkosten), für die kabellose Variante der Hardware (WLAN) berechnet Tiscali einmalig 29,90 €. Tiscali Surf & Phone ist bereits in insgesamt 123 deutschen Städten erhältlich. Es gilt eine im Vergleich kurze Mindestvertragslaufzeit von 12 Monaten.

Weitere Informationen

DSL ohne Telefonanschluss

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


9 − 4 =

Die aktuellsten telespiegel Nachrichten
Message Yourself & Communitys – das sind die neuen WhatsApp-Funktionen

Message Yourself & Communitys

Die neuen WhatsApp-Funktionen

Der beliebteste Messenger weltweit versorgt seine User erneut mit neuen Funktionen. Ein lang ersehntes Feature wird bereits in den nächsten Wochen für alle User zur Verfügung stehen. Zudem gibt es einen neuen Community-Bereich, mit dem WhatsApp-Gruppen miteinander vernetzt werden können. […]

Schutz vor Rufnummer-Manipulation – Neuregelung tritt ab morgen in Kraft

Schutz vor Rufnummer-Manipulation

Neuregelung tritt ab morgen in Kraft

Die Bundesnetzagentur schiebt dem sogenannten Spoofing einen Riegel vor. Ab dem 1. Dezember werden Verbraucher durch das Inkrafttreten einer neuen gesetzlichen Regelung besser vor Fake-Anrufen mit betrügerischer Absicht geschützt. […]

Knaller-Angebot zur Blackweek – 45 GB Datenvolumen kostenfrei bei Vodafone

Knaller-Angebot zur Blackweek

45 GB Datenvolumen kostenfrei bei Vodafone

Vodafone bietet Neukunden zur Blackweek ein Hammer-Angebot, das völlig kostenfrei und ohne Verpflichtungen genutzt werden kann. Die Aktion ist noch bis Mitte Dezember gültig und kann ganz einfach über die Webseite des Anbieters gebucht werden. […]

Nutzung steigt stetig - Gesundheits-Apps auf Rezept

Nutzung steigt stetig

Gesundheits-Apps auf Rezept

Die Digitalisierung des deutschen Gesundheitswesens scheint voranzuschreiten. Denn Gesundheits-Apps, die medizinisch verordnet werden, erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Die Anwendungen kommen bei den Patienten überwiegend positiv an und sind für verschiedene Gesundheitsbereiche verfügbar. […]

Ein Besteller & ein Ladenhüter - So kommen die iPhone 14 Modelle an

Ein Besteller & ein Ladenhüter

So kommen die iPhone 14 Modelle an

Ein Check der Nachfrage-Verteilung der iPhone 14-Modelle zeigt, dass eines der Geräte besonders beliebt ist, während ein anderes kaum verkauft wird. Die unterschiedliche Beliebtheit hat mittlerweile sowohl zu einem Produktionsstopp als auch zu enormen Lieferengpässen geführt. […]