Urteil des BGH – Für Verlust bei Versand keine Haftung durch Verkäufer

Urteile Haftung

Der Onlinehandel boomt, vieles wird inzwischen in dem Internet gesucht, bestellt, bezahlt und dann direkt bis zur Haustür geliefert. Doch wenn die bestellte Ware mal nicht ankommt, ist das eine für beide Parteien, den Käufer und den Verkäufer, unangenehme Situation. Die Frage, ob der Verkäufer bei dem Verlust auf dem Versandweg haftet, musste der Bundesgerichtshof klären.

Ein Kunde hatte bei einem Versandhaus eine Videokamera (Camcorder) bestellt. Der Händler verschickte das Paket mit dem Camcorder an die Adresse des Kunden. Doch das Gerät kam nie bei dem Kunden an. Der verlangte von dem Händler sein Geld zurück. Er verklagte den Versandhandel auf Rückerstattung des bereits gezahlten Kaufpreises.

Der Bundesgerichtshof bestätigte die Urteile der Vorinstanzen, die die Klage abgewiesen hatten. Denn der Händler habe seine Lieferpflicht erfüllt, indem er die Ware ordnungsgemäß an den Paketdienst übergeben habe. Er sei an dem Verschwinden des Camcorders nicht schuld. Der Käufer trage das Risiko.

Die Grundlage für diese Entscheidung war die allgemeine Vorschrift des damals noch einschlägigen § Paragraph 275 BGB. Im Jahr 2002 wurde das BGB reformiert, sodass in neueren Fällen Paragraph 474 Abs. 2 BGB zu beachten ist.

Bundesgerichtshof (BGH), Aktz.: VIII ZR 302/02 vom 16.07.2003

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Die aktuellsten telespiegel Nachrichten
Das Google Pixel 8a – Updates bis 2031 für neues Mittelklasse-Smartphone

Das Google Pixel 8a

Updates bis 2031 für neues Mittelklasse-Smartphone

Das neue Google Pixel 8a bietet das beste Kamerasystem aus der Mittelklasse und kann in vielen Punkten mit dem Flaggschiffmodell mithalten. Mit einem Preis von beinahe 550 Euro ist das Smartphone jedoch nicht gerade günstig. Wer allerdings mit dem Kauf etwas wartet, könnte einiges sparen. […]

Betrugsmasche – Vorsicht bei Zahlung per PayPal „Freunde & Familie“

Betrugsmasche

Vorsicht bei Zahlung per PayPal „Freunde & Familie“

Aktuell ist eine neue, perfide Betrugsmasche im Umlauf. Die Täter machen sich dabei die Option „Freunde & Familie“ des beliebten Online-Bezahldienstes PayPal zunutze. Da durch das Vorgehen der Täter der Käuferschutz für den Betroffenen nicht greift, ist das Geld verloren. […]

Endlos surfen – das sind die neuen Prepaid-Tarife bei O2

Endlos surfen

Das sind die neuen Prepaid-Tarife bei O2

O2 hat neue Tarife im Portfolio. Die neuen Prepaid-Tarife bieten mehr Datenvolumen für eine niedrigere Gebühr. So kann bereits mit dem kleinsten Tarif für weniger als zehn Euro pro vier Wochen fast „endlos gesurft“ werden. Dies ist durch die „Weitersurfgarantie“ möglich. […]

Nach fast 30 Jahren – Telekom stellt den bekannten „11833“-Service ein

Nach fast 30 Jahren

Telekom stellt den bekannten „11833“-Service ein

Im Dezember dieses Jahres endet die Ära des Auskunftsdienstes der Deutschen Telekom. Der klassische Service, der bereits nicht mehr zeitgemäß ist, wird nur noch von sehr wenigen Menschen genutzt. Um entsprechende Anliegen und Fragen zu klären, wird heutzutage auf Suchmaschinen zurückgegriffen. […]

Fast hundertprozentige Highspeed-Abdeckung – schnelles Internet in der U-Bahn

Fast hundertprozentige Highspeed-Abdeckung

Schnelles Internet in der U-Bahn

Alle U-Bahn-Strecken deutschlandweit sind jetzt mit LTE-Netz versorgt. Denn der jahrelang verzögerte LTE-Ausbau in der Berliner Bahn wurde jetzt fertiggestellt. Kunden haben nun in allen U-Bahnen deutschlandweit schnelles Internet – der 5G-Ausbau ist bereits geplant. […]