Fonic Handytarif – Für 9 Cent pro Minute in das Ausland telefonieren

Fonic

Die Zeiten, in denen ein Telefonat mit dem Handy in das deutsche Festnetz gut überlegt sein musste, sind definitiv vorbei. Die Preise für nationale Telefonate, sowohl in einem Handyvertrag als auch mit einer Prepaidkarte, sind inzwischen so günstig, dass mancher Kunde bereits auf seinen Festnetzanschluss verzichtet und nur noch sein Handy nutzt.

Doch bei Telefonaten in das Ausland ist das anders. Die kosten bei vielen Anbietern teilweise mehrere Euro pro Minute. Spezielle Handytarife, wie der von Ay Yildiz oder blauworld richten sich an Kunden, die gerne mit ihrem Handy in das Ausland telefonieren möchten. Auch der Anbieter Fonic ist nun für viele empfehlenswert, die telefonisch Verbindung in das Ausland halten möchten.

Der Mobilfunktarif von Fonic, der Anbieter ist eine Marke von o2, ist ohnehin einer der günstigsten Handytarife. Nur 9 Cent pro Minute kosten nationale Telefonate und auch SMS. Für 24 Cent pro MB kann mobil gesurft werden. Telefonate in das Ausland waren jedoch bisher nicht unter 99 Cent pro Minute möglich. Seit heute kann aber für nur 9 Cent pro Minute in das Festnetz von 50 Ländern telefoniert werden. Telefonate in die Mobilfunknetze dieser Länder kosten jetzt 29 Cent pro Minute und SMS können für 19 Cent dorthin geschickt werden. Die Preissenkung gilt für Neukunden und auch automatisch für Bestandskunden.

Die Preissenkung betrifft folgende Länder: Albanien, Andorra, Belgien, Bosnien-Herzegovina, Bulgarien, Dänemark, Estland, Färöer Inseln, Finnland, Frankreich, Gibraltar, Griechenland, Großbritannien, Irland, Island, Italien, Kanada, Kosovo, Kroatien, Lettland, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, Malta, Mazedonien, Moldawien, Monaco, Montenegro, Niederlande, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Russland, San Marino, Schweden, Schweiz, Serbien, Slowakei, Slowenien, Spanien, Tschechische Republik, Türkei, Ukraine, Ungarn, USA, Vatikan, Weißrussland und Zypern.

Weitere Informationen

Mit dem Handy im Ausland

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


1 × 5 =

Die aktuellsten telespiegel Nachrichten
urteil

Blauer Haken in WhatsApp

Urteil: Wirksamwerden der Willenserklärung

Das Landgericht Bonn hat entschieden, dass die zwei blauen Haken bei WhatsApp eine Willenserklärung wirksam machen. Zudem wurde erklärt, dass Vertragsparteien alle Kommunikationswege überprüfen müssen, die bisher verwendet wurden. […]

Dubioser Punkteklau - Payback-Kunden in Aufregung

Dubioser Punkteklau

Payback-Kunden in Aufregung

Die Aufregung unter Payback-Kunden ist groß. „Abzocke“, „Betrug“ und „Punkteklau“ lauten die Vorwürfe, die derzeit die Verbraucherzentrale NRW, Facebook und Bewertungsportale erreichen. Denn bei vielen Kunden sind plötzlich die Guthabenpunkte, oftmals im Wert von 50 oder 100 Euro, teilweise sogar weit darüber verschwunden. […]

Bundesgerichtshof verbietet überhöhte Pauschale für Inkassokosten

Bundesgerichtshof

Verbot überhöhter Pauschale für Inkassokosten

Energieversorger dürfen keine überhöhten Inkassokosten verlangen, wenn sie Zahlungen bei säumigen Kunden eintreiben lassen. Das hat der Bundesgerichtshof (BGH) nach einer Klage des Verbraucherzentrale Bundesverbands (vzbv) gegen die SWM Versorgungs GmbH entschieden. […]

BGH-Urteil – ist der Radiorecorder-Dienst ZeeZee urheberrechtswidrig?

BGH-Urteil

Ist der Radiorecorder-Dienst ZeeZee urheberrechtswidrig?

Der Bundesgerichtshof in Karlsruhe hat in einem Urteil klargestellt, dass der Internet-Radiorecorder ZeeZee nicht als Hersteller urheberrechtwidriger Vervielfältigungen anzusehen ist. Ein Plattenlabel hatte gegen ZeeZee auf Unterlassung geklagt. Nun muss erneut das Oberlandgericht über die Angelegenheit entscheiden. […]

Corona-Krise – Berufliche Weiterbildung Zuhause am eigenen Computer

Corona-Krise

Berufliche Weiterbildung Zuhause am eigenen Computer

Während der Corona-Krise finden viele Veranstaltungen nicht statt. Doch für eine berufliche Weiterbildung wird nicht mehr als ein PC und eine stabile Internetverbindung benötigt. Zahlreiche Weiterbildungsträger bieten mittlerweile ein breit gefächertes Programm verschiedener Online-Seminare an. […]