Sicherheitsexperten warnen – Wurm Koobface statt Weihnachtsvideo

Sicherheitsexperten warnen - Wurm Koobface statt Weihnachtsvideo

Ob Umweltkatastrophen, ob politische, gesellschaftliche oder saisonale Ereignisse, die bösen Jungs finden immer einen Aufhänger, um ihre Opfer in die Falle zu locken. Sicherheitsunternehmen warnen derzeit vor einer vermeintlichen Weihnachtsbotschaft, über die sich der vornehmlich aus sozialen Netzwerken bekannte Koobface-Wurm verbreitet. Diese besonders intelligente Schadsoftware späht Daten aus und kann sogar den Computer lahmlegen, warnen die Sicherheitsexperten von Panda-Security.

Über einen gehackten Facebook-Account erhalten andere Mitglieder derzeit einen Link auf eine gefälschte YouTube-Seite. Dort hat `SantA´ ein Weihnachts-Video bereitgestellt, das aber erst nach der Aktualisierung des Flash-Players abrufbar ist, scheint es. Klickt der arglose Besucher auf `Installieren´ wird eine Datei namens setup.exe auf seinen Computer geladen. Sie ist Teil des Koobface-Wurms.

Der Koobface-Wurm nutzt insbesondere soziale Netzwerke und das äußerst intelligent. Das besondere an ihm ist unter anderem, dass er auch dann noch Schaden anrichten kann, wenn er den Kontakt zu seinem Kontrollserver verloren hat. Dafür nimmt er Kontakt mit anderen infizierten Computern auf. Der Wurm ist seit mehr als einem Jahr bekannt und taucht in immer neuen, weiter entwickelten Varianten auf. Generell gilt: Antiviren-Software, Anwendersoftware und Betriebssystem immer auf dem neusten Stand halten und stets umsichtig sein.

Weitere Informationen

Sicherheit im Internet

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


zwanzig − 4 =

Die aktuellsten telespiegel Nachrichten
Gratis-Prepaidkarte – O2 bietet den passenden Prepaid-Tarif

Gratis-Prepaidkarte

O2 bietet den passenden Prepaid-Tarif

O2 bietet bei seinen flexiblen Prepaid-Tarifen einen Wechselbonus bei Rufnummermitnahme von 25 Euro sowie eine gratis SIM-Karte. Sowohl Wenig- als auch Vielnutzer finden dank der verschiedenen flexiblen Tarife genau das passende Angebot. […]

Cyberkriminalität – Bankkunden erhalten Phishing-Mails mit QR-Code

Cyberkriminalität

Bankkunden erhalten Phishing-Mails mit QR-Code

Kunden der Volksbanken Raiffeisenbanken eG. sollten aktuell besonders vorsichtig sein. Denn betrügerische Mails sind im Umlauf, bei denen ein QR-Code dazu eingesetzt wird, um an die sensiblen Bankdaten der Betroffenen zu gelangen. Hinter den Phishing-Mails stecken Cyberkriminelle. […]

820 Standorte ausgebaut – Telekom treibt Mobilfunknetz-Ausbau voran

820 Standorte ausgebaut

Telekom treibt Mobilfunknetz-Ausbau voran

Die Telekom hat in den letzten Wochen insgesamt 820 Standorte ausgebaut. Bundesweit wurden beispielsweise an 296 Standorten 5G-Kapazitäten aufgebaut. Der Netzbetreiber hat zudem angekündigt, den Netzausbau weiterhin massiv voranzutreiben. […]