Auskunft 11813 – Neue Telefonauskunft mit günstigem Preis

Auskunft 11813

Um schnell und unkompliziert eine Telefonnummer in Erfahrung zu bringen, gibt es diverse Möglichkeiten. Eine ist die telefonische Auskunft, die jedoch meistens nicht zu den preiswertesten zählt. Für beispielsweise einen Anruf bei dem nationalen Auskunftsdienst der Dt. Telekom wird 1,79 € pro Minute berechnet. Noch teurer ist es, wenn eine internationale Rufnummer erfragt werden soll. Alternativen gibt es einige, aber nur wenige sind erheblich günstiger.

Mit 11813 startete die 11813 GmbH nun eine neue Telefonauskunft, die nur einen Bruchteil dessen kostet, womit sich die Großen der Branche ihre Dienste bezahlen lassen. Für 59 Cent pro Minute in dem Festnetz der Dt. Telekom und ohne weitere Kosten erhalten Anrufer die gewünschte Information, sofern sie verfügbar ist. Denn ebenso wie die anderen Auskunftsdienste greift auch 11813 auf die öffentlichen Teilnehmerverzeichnisse zu.

Der Service ist persönlich, der Auskunftssuchende erhält also direkten Kontakt und muss sich nicht durch ein automatisches Menü hangeln. In unserem Test hat die neue Auskunft übrigens hervorragend abgeschnitten. Innerhalb weniger Sekunden hat die freundliche Mitarbeiterin die erfragte Rufnummer parat gehabt.

Derzeit befinden sich zusätzliche Funktionen der Telefonauskunft 11813 im Aufbau. Weiterleitungen zu der gesuchten Rufnummer sind noch nicht möglich. Anrufe aus den deutschen Mobilfunknetzen sollen ebenfalls deutlich günstiger als bei den Wettbewerbern sein, aber aus dem Mobilfunknetz von T-Mobile ist die 11813 momentan nicht erreichbar. Das junge Unternehmen aus dem bayerischen Grünwald hat jedoch bereits ein Ziel erreicht. In dem Preisvergleich Telefonauskunft steht es nach dem Kriterium Minutenpreis ganz oben.

Update 13.06.2016

Inzwischen ist der Anbieter 11813 gar nicht mehr so günstig. Zunächst wurde der Auskunftspreis auf 99 Cent pro Minute erhöht, per heutigem Stand sogar auf 1,49 €. Beide Preiserhöhungen wurden nicht per Pressemitteilung kommuniziert.

Weitere Informationen

Telefonbuch online – gratis
Servicenummer – Preisübersicht

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


1 × zwei =

Die aktuellsten telespiegel Nachrichten
urteile-internet

Urteil – Posten von Fotos einer Ausstellung in Facebook-Gruppe

Ein Facebook-Nutzer nahm Fotos von Exponaten einer Ausstellung auf und postete sie in einer geschlossenen Facebook-Gruppe. Die Exponate seinen Teil eines Sammelwerkes und die Fotos der Öffentlichkeit zugänglich gemacht word... mehr
Telekom Speedbox

Die neue Speedbox – Mobiler Hotspot der Telekom

Die neue Speedbox ist ein mobiler Hotspot der Telekom, den es mit zwei unterschiedlichen Tarifen gibt. Sie bietet Kunden LTE-Geschwindigkeiten und den Anschluss von Endgeräten per LAN oder WLAN. Die Akkulaufzeit beträgt bis... mehr
geld

Verbotene Internet-Casinos – Deutsche Banken verdienen mit

Online-Casinos sind in Deutschland illegal. Doch die Betreiber argumentieren, das Verbot verstoße gegen EU-Recht. Dass dies nicht so ist, ist in einem Urteil nachzulesen. Doch die Behörden setzen das Verbot nicht ausreichen... mehr
Bundeskartellamt

Facebook – Bundeskartellamt beschränkt Datenzusammenführung

Das Bundeskartellamt hat Facebook eine Zusammenführung der Nutzerdaten aus seinen Diensten und Webseiten Dritter verboten. Erst wenn der Nutzer dem explizit zustimmt, dürfen die Daten miteinander zu einem Datensatz verfloch... mehr
Bitcoin

Gründer von Kryptogeldbörse tot – Kein Passwort für Kundenguthaben

Es wurde der plötzliche Tod des 30-jährigen Gründers der Kryptogeldbörse Quadriga CX gemeldet. Es heißt, er habe als einziger das Passwort, den Private Key, für den Bereich gekannt, in dem die Kundengelder liegen. Nun s... mehr
o2 my All in One XL

o2 my All in One XL – Neuer Tarif für Mobilfunk und Festnetz

Das neue Tarifpaket o2 my All in One XL beinhaltet, ebenso wie der seit längerem erhältliche o2 my All in One, einen Daten- und Telefonietarif für das Smartphone und am DSL-Anschluss. Der Unterschied liegt im Preis und der... mehr