Online-Bezahlsystem PayPal – eBay-Tochter bietet jetzt auch Kauf auf Rechnung

paypal

Schon seit dem Jahr 1998 gibt es das Unternehmen PayPal. Im Jahr 2002 wurde der Online-Bezahldienst von eBay übernommen und ist seitdem ein Tochterunternehmen der eBay Inc.. Zwei Jahre später wurde der Internetbezahldienst auch deutschen Nutzern zur Verfügung gestellt und zudem in das Onlineauktionshaus eBay integriert. PayPal hat inzwischen mehr als 224 Millionen Kundenkonten in über 190 Ländern vorzuweisen.

Der Online-Bezahldienst fungiert zwischen dem Händler und dem Kunden. Beide Parteien hinterlegen bei PayPal ihre Zahlungsdaten, PayPal wickelt die Zahlung ab. Das Unternehmen wirbt damit, eine besonders sichere Zahlungsmethode mit Käuferschutz und Schutz vor Zahlungsausfällen zu sein.

Kunden können ihre Online-Einkäufe über PayPal mit diversen Zahlungsmethoden bezahlen. Bisher bot PayPal die Zahlung per Bankeinzug, Kreditkarte, der Überweisung mit giropay und zuvor auf das PayPal-Kundenkonto eingezahltes Guthaben an. Der Kauf auf Rechnung war per PayPal bisher nicht möglich.

Das sei jedoch die beliebteste Zahlungsweise in Deutschland und anderen europäischen Ländern, bemerkte PayPal und schloss sich mit dem Rechnungsdienstleister BillSAFE zusammen. Aufgrund dieser Partnerschaft sei es ab sofort möglich, mit PayPal Waren und Dienstleistungen auch auf Rechnung zu bezahlen, erklärt das Unternehmen. Davon sollen die Kunden profitieren, die einen Kauf auf Rechnung bevorzugen und Händler, die den Kauf auf Rechnung bisher wegen der Sorge um Zahlungsausfälle oder zu großen Aufwands nicht anboten.

Weitere Informationen

Online shoppen – Sicher handeln

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


sechzehn + 20 =

Die aktuellsten telespiegel Nachrichten
Das „WhatsApp-Gesetz“ - mehr Wettbewerb und Verbraucherrechte

Das „WhatsApp-Gesetz“

Mehr Wettbewerb und Verbraucherrechte

Das EU-Parlament hat für das sogenannte „WhatsApp-Gesetz“ gestimmt. Die neuen EU-Regularien, die eigentlich aus zwei Gesetzen bestehen, sollen sowohl die Verbraucherrechte stärken als auch für mehr Wettbewerb sorgen, indem sich große Unternehmen für konkurrierende Angebote öffnen müssen. […]

Hackerangriff auf WLAN-Router – Homeoffice-Nutzer im Fokus der Attacken

Hackerangriff auf WLAN-Router

Homeoffice-Nutzer im Fokus der Attacken

Sicherheitsforscher haben über eine Cyberattacke auf WLAN-Router informiert, die bereits seit zwei Jahren im Umlauf ist. Im Fokus der Angreifer stehen hierbei Homeoffice-Nutzer, die von Zuhause auf das Firmennetzwerk zugreifen. Mit einem Router-Neustart kann der Trojaner entfernt werden. […]

Elektroschrott – neue Rücknahme-Pflicht tritt am 1. Juli in Kraft

Elektroschrott

Neue Rücknahme-Pflicht tritt am 1. Juli in Kraft

Deutschland gehört zu den zehn Ländern weltweit, die jährlich am meisten Elektroschrott verursachen. Ab dem 1. Juli können Altgeräte nun auch in Discountern und Lebensmittelläden abgegeben werden. Hierdurch soll eine verbraucherfreundliche Rückgabemöglichkeit geschaffen werden. […]