Abofalle mit verlockendem Tankgutschein – Gewinnspieleintrag bei Rückruf

Abofalle lockt mit Tankgutschein

Kostenlos tanken, das ist für viele Verbraucher angesichts der derzeitigen Benzinpreise besonders verlockend. Einen Tankgutschein im Wert von 10,- € werden deshalb zunächst einmal wenige ablehnen. Der wird allerdings derzeit als Köder genutzt, um Verbraucher in alle Abofalle zu locken. Die Verbraucherzentrale Sachsen-Anhalt warnt vor dieser neuen Masche und rät den Betroffenen, ihre Telefonrechnungen zu prüfen, die geforderten Beträge nicht zu zahlen und lediglich den unstrittigen Teil ihrer Telefonrechnung zu begleichen. Zudem sollen sie der Forderung des in der Rechnung genannten Anbieters NextID widersprechen. Viele Verbraucher haben offensichtlich in der letzten Zeit einen Anruf erhalten, bei dem ihnen ein Tankgutschein über 10,- € versprochen wurde. Es wurde ihnen gesagt, dass sie den Gutschein für sich registrieren müssten und zu diesem Zweck zurückrufen sollen. Folgten die Verbraucher dieser Aufforderung, erhielten sie daraufhin einen Brief von dem Absender „Postfach Tankgutschein Düsseldorf“, in dem tatsächlich ein 10,- €-Tankgutschein enthalten war. Zugleich wurde ihnen in diesem Schreiben aber auch mitgeteilt, dass sie nun automatisch in „50 lukrative Gewinnspiele„ eingetragen werden, und zwar zum Preis von 9,90 € pro Woche.

Keiner der geschädigten Verbraucher hatte aber einem solchen Abonnement zugestimmt und damit einen entsprechenden Vertrag abgeschlossen. Die Masche mit dem versprochenen Tankgutschein ist also lediglich eine Falle, mit der Kunden zu einem Rückruf bewegt werden sollen, um ihnen einen Abovertrag unterzuschieben.

Weitere Informationen

Ratgeber Telefonanschluss
Telefonauskunft kostenlos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Die aktuellsten telespiegel Nachrichten
KI-Phone – Telekom präsentiert Smartphone-Konzept ganz ohne Apps

KI-Phone

Telekom präsentiert Smartphone-Konzept ganz ohne Apps

Smartphones ohne Apps könnten die Zukunft sein. Auf der weltweit größten Mobilfunkmesse stellte die Telekom jetzt ein KI-Telefonkonzept vor, das über einen KI-Copiloten verfügt. Der sogenannte „magenta Concierge“ kann Befehle App-übergreifend ausführen, wodurch keine verschiedenen Apps mehr notwendig wären. […]

Digitale Medizin: Sind Patienten bereit für den Online-Termin beim Zahnarzt?

Digitale Medizin

Sind Patienten bereit für den Online-Termin beim Zahnarzt?

Die Digitalisierung in der Medizin kann ein sensibles Thema sein, insbesondere wenn Patienten unmittelbar von den Veränderungen betroffen sind. Anstelle des traditionellen Zahnarztbesuchs wird zunehmend die Videosprechstunde eingeführt. Doch stellt sich die Frage, ob Patienten schon bereit sind für den Online-Termin beim Arzt. […]

Digital Services Act – EU-Regelwerk nun vollständig in Kraft getreten

Digital Services Act

EU-Regelwerk nun vollständig in Kraft getreten

Seit wenigen Tagen ist der Digital Services Act vollständig rechtsverbindlich geworden. Das bedeutet, dass jetzt auch „kleinere“ Onlinedienste wie eBay, Vinted, Kleinanzeigen und Co. dem EU-Regelwerk unterliegen. Ziel ist es, innerhalb der Europäischen Union ein sichereres Online-Umfeld zu schaffen. […]

Die neuen Flaggschiffe sind da – Samsung Galaxy S24, S24+ & S24 Ultra

Die neuen Flaggschiffe sind da

Samsung Galaxy S24, S24+ & S24 Ultra

Die neuen Flaggschiff-Modelle S24, S24+ und S24 Ultra des südkoreanischen Herstellers Samsung kommen mit zahlreichen neuen KI-Funktionen. Diese ermöglichen beispielsweise das Überbrücken von Sprachbarrieren bei Anrufen und Chats. […]

Digitale Spaltung – 1,7 Millionen Haushalte ohne schnelles Internet

Digitale Spaltung

1,7 Millionen Haushalte ohne schnelles Internet

Die meisten Haushalte in Deutschland sind mittlerweile mit einer Breitbandversorgung von mindestens 50 Mbit/s versorgt. Es gibt jedoch immer noch mehr als drei Millionen Menschen, denen der Zugang zu einem schnellen Internet verwehrt bleibt. Dies führt zu digitaler Ausgrenzung der Betroffenen. […]