eBay-Auktion – Mittagessen mit WikiLeaks-Gründer Julian Assange

Brunch mit Wikileaks Gründer Julian Assange bei eBay zu ersteigern

Die Enthüllungsplattform WikiLeaks wurde nach eigenen Angaben im Jahr 2006 gegründet. Über die Internetseite wurden diverse brisante Dokumente veröffentlicht, was zu einigem Unmut seitens der betroffenen Regierungen führte und viel Aufsehen erregte. Als Initiator und Mitbegründer gilt der Australier Julian Assange. Durch seine Arbeit für WikiLeaks wurde er mit diversen Schwierigkeiten konfrontiert, unter anderem wurde er abgehört und verhaftet. Interessenten können sich nun ein Mittagessen mit ihm ersteigern. Der finanzielle Erlös soll dem sich über Spenden finanzierenden Projekts WikiLeaks zugute kommen.

Auf der Online-Auktionsplattform eBay laufen derzeit Auktionen (beispielsweise unter der Artikelnummer 290576762147), in denen die Teilnahme an einem Mittagessen mit Julian Assange ersteigert werden kann. Insgesamt acht Höchstbietende kann es geben, die sich am 02. Juli 2011 in einem „der besten Restaurants in London„ treffen und zu Mittag essen werden. Danach soll ein Gespräch zwischen Julian Assange und slowenischen Philosophen Slavoj Zizek stattfinden, in dem die bisherigen und zukünftigen Auswirkungen von WikiLeaks auf die Welt diskutiert werden.

In dem Auktionsangebot sind neben dem Treffen mit dem WikiLeaks-Gründer und Slavoj Zizek auch die Kosten für das Mittagessen, sowie die Fahrkosten und ein Logenplatz bei der folgenden Diskussion enthalten. Die Höchstbietenden werden aus Sicherheitsgründen gebeten, eine Kopie ihres Ausweises bereitzuhalten und müssen mit diversen Sicherheitskontrollen rechnen. Interessenten können noch bis zum 20. Juni auf eBay mitbieten.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Die aktuellsten telespiegel Nachrichten
Optoelektronisches Pflaster – Handgelenk-Gadget für Barrierefreiheit

Optoelektronisches Pflaster

Handgelenk-Gadget für Barrierefreiheit

Forscher haben ein neues Kommunikationssystem entwickelt, das für mehr Barrierefreiheit sorgt. Das Pflaster, das einfach auf das Handgelenk geklebt wird, ermöglicht die Übersetzung von kleinsten Bewegungen in Wörter und Text. […]

„IoT Satellite Connect“ – Telekom bietet Tarife für globale Vernetzung

„IoT Satellite Connect“

Telekom bietet Tarife für globale Vernetzung

Die Deutsche Telekom hat auf dem Mobile World Congress in Barcelona zwei Tarife vorgestellt, die terrestrische und satellitengestützte Konnektivität vereinen. Das Mobilfunkunternehmen ermöglicht hierdurch die Kommerzialisierung der Satellitenkonnektivität. […]

KI-Phone – Telekom präsentiert Smartphone-Konzept ganz ohne Apps

KI-Phone

Telekom präsentiert Smartphone-Konzept ganz ohne Apps

Smartphones ohne Apps könnten die Zukunft sein. Auf der weltweit größten Mobilfunkmesse stellte die Telekom jetzt ein KI-Telefonkonzept vor, das über einen KI-Copiloten verfügt. Der sogenannte „magenta Concierge“ kann Befehle App-übergreifend ausführen, wodurch keine verschiedenen Apps mehr notwendig wären. […]