Für Outdoor-Fans – Smartphone wird mit Spot Connect zum Satellitenkommunikator

Für Outdoor-Fans - Smartphone wird mit Spot Connect zum Satellitenkommunikator

Noch vor wenigen Jahren war kaum denkbar, was heute möglich und inzwischen sogar fast selbstverständlich ist. Die modernen Smartphones bieten ihren Nutzern einen riesigen Funktionsumfang, auch denen, die gerne draußen unterwegs sind. Neben den üblichen Telefonfunktionen kann man mit den Geräten unter anderem das aktuelle Wetter abfragen, Statusmeldungen in das Internet senden, navigieren und die Reiseroute aufzeichnen lassen. Das funktioniert aber nur, wenn eine Datenverbindung über das Mobilfunknetz zur Verfügung steht. Nutzer, die sich tiefer in die Wildnis wagen, benötigen mangels Netzverfügbarkeit häufig eine andere Lösung.

Eine Tochterfirma des Satellitenbetreibers Globalstar, die Spot LLC hat zu diesem Zweck das Gerät „SPOT Connect“ vorgestellt. Dabei handelt es sich nicht, wie nun vermutet werden könnte, um ein Satellitentelefon. SPOT Connect soll eine Ergänzung zu dem herkömmlichen Smartphone sein. Auf dieses wird die SPOT App installiert, die für Android-Geräte und Apples iOS verfügbar ist. Dann wird das Smartphone per Bluetooth mit SPOT Connect verbunden.

Mithilfe der Satellitenverbindung über SPOT Connect können inzwischen aus der Smartphone-App heraus SMS und E-Mails gesendet werden. Auch Statusmeldungen an soziale Netzwerke und Notrufe sind damit möglich. Ebenso kann der Nutzer seine Route tracken. Die GPS-Positionsdaten, Datum, Zeit und eine Positionslink zu Google-Maps sind in allen verwendeten Nachrichten enthalten, auch wenn das Smartphone selbst nicht GPS-fähig sein sollte. Das 7,6 x 6,6 x 3,2 cm kleine und nur rund 100 Gramm leichte Gerät ist begrenzt wasserdicht und kann Temperaturen von -25 bis +60 Grad Celsius überstehen. Für rund 150,- € ist SPOT Connect bei Amazon erhältlich.

Weitere Informationen

Datenflatrate für unterwegs

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Die aktuellsten telespiegel Nachrichten
Oniro OS – quelloffenes Betriebssystem kommt auf das Volla Phone X23

Oniro OS

Quelloffenes Betriebssystem kommt auf das Volla Phone X23

Das alternative Betriebssystem Oniro OS kommt auf das Volla Phone X23. Hinter dem frei verfügbaren Multi-Kernel-Betriebssystem steckt eine internationale Zusammenarbeit verschiedener Partner. Hierzu zählen neben der renommierten Eclipse Foundation auch die deutsche Volla Systeme GmbH sowie Huawei. […]

Warnung des Landeskriminalamts – vermehrt Cyberangriffe auf Office 365

Warnung des Landeskriminalamts

vermehrt Cyberangriffe auf Office 365

Das LKA NRW warnt aktuell vor Cyberangriffen auf Unternehmen. Die Täter nutzen hierbei Office 365, um in den Firmen großen Schaden anzurichten. Haben die Kriminellen erst einmal Zugang erhalten, ist das gesamte IT-System des Unternehmens betroffen. […]

Das Google Pixel 8a – Updates bis 2031 für neues Mittelklasse-Smartphone

Das Google Pixel 8a

Updates bis 2031 für neues Mittelklasse-Smartphone

Das neue Google Pixel 8a bietet das beste Kamerasystem aus der Mittelklasse und kann in vielen Punkten mit dem Flaggschiffmodell mithalten. Mit einem Preis von beinahe 550 Euro ist das Smartphone jedoch nicht gerade günstig. Wer allerdings mit dem Kauf etwas wartet, könnte einiges sparen. […]

Betrugsmasche – Vorsicht bei Zahlung per PayPal „Freunde & Familie“

Betrugsmasche

Vorsicht bei Zahlung per PayPal „Freunde & Familie“

Aktuell ist eine neue, perfide Betrugsmasche im Umlauf. Die Täter machen sich dabei die Option „Freunde & Familie“ des beliebten Online-Bezahldienstes PayPal zunutze. Da durch das Vorgehen der Täter der Käuferschutz für den Betroffenen nicht greift, ist das Geld verloren. […]

Endlos surfen – das sind die neuen Prepaid-Tarife bei O2

Endlos surfen

Das sind die neuen Prepaid-Tarife bei O2

O2 hat neue Tarife im Portfolio. Die neuen Prepaid-Tarife bieten mehr Datenvolumen für eine niedrigere Gebühr. So kann bereits mit dem kleinsten Tarif für weniger als zehn Euro pro vier Wochen fast „endlos gesurft“ werden. Dies ist durch die „Weitersurfgarantie“ möglich. […]