Umstellung auf Sommerzeit – Fehler bei FRITZBox-Geräten

AVM-FRITZBox-7270

Wie in jedem Jahr wurden auch an diesem letzten Sonntag im März die Uhren innerhalb der Mitteleuropäischen Zeitzone um eine Stunde vorgestellt. Viele mechanische Uhren mussten zwar von Hand umgestellt werden. Die meisten Funkuhren, Smartphones und Receiver haben die Zeitumstellung jedoch problemlos gemeistert. Nutzer, die die Weckfunktion ihrer FRITZ!Box verwenden, haben heute Morgen aber vielleicht verschlafen. Wie der Hersteller AVM meldet, gab es ein Problem bei der Zeitumstellung der FRITZ!Fon-Geräte. Dass aber auch Geräte der Reihe FRITZ!Box betroffen sind, berichten zahlreiche Besitzer dieser AVM-Geräte.

Wegen einer seltenen Datumskonstellation gebe es eine temporäre Falschdarstellung der Uhrzeit, erklärt AVM. Diese Uhrzeit-Fehlanzeige bestehe noch bis zum 01. April. Bis dahin werde die Uhrzeit als Winterzeit, also mit einer Stunde Verschiebung angezeigt. Der Fehler habe auch Auswirkungen auf die WLAN-Nachtschaltung und die Weckfunktion der Geräte. Ab nächsten Sonntag werde dann automatisch wieder die korrekte Zeit angezeigt. Zwar kann entgegen der Aussage von AVM manuell in die Zeitdarstellung eingegriffen werden. Eine entsprechende Anleitung ist auch auf der Hersteller-Webseite zu finden. Insbesondere unerfahrenen Nutzern ist aber davon abzuraten, weil es zu Problemen führen kann.

Update vom 28.03.2012
Für Nutzer der FRITZ!Box 7390 hat AVM gestern eine Lösung bereitgestellt. Sie können über die Service-Seite AVM FRITZ! Labor eine BETA-Version der Firmware herunterladen, die das Problem löst.
Die ebenfalls gestern bereitgestellte Beta-Version für die FRITZ!Box 7270 enthält den Fix nicht. Für dieses Gerät ist laut der AVM-Webseite die Sommerzeitkorrektur erst ab 01.04.2012 verfügbar. Auch die Nutzer anderer betroffener AVM-Geräte müssen sich noch gedulden.

Mehr Informationen

DSL-Hardware

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Die aktuellsten telespiegel Nachrichten
Ratgeber - Balkonkraftwerk, worauf sollte geachtet werden?

Ratgeber

Balkonkraftwerk, worauf sollte geachtet werden?

Balkonkraftwerke sind inzwischen bereits in den Prospekten von Supermärkten angekommen. Solche Mini-Solaranlagen oder Plug-In-Photovoltaikanlagen, sind im Endeffekt kleine, kompakte Photovoltaikanlagen, die speziell dafür konzipiert sind, auf Balkonen, Terrassen oder in Gärten von Privathaushalten genutzt zu werden. […]

Optoelektronisches Pflaster – Handgelenk-Gadget für Barrierefreiheit

Optoelektronisches Pflaster

Handgelenk-Gadget für Barrierefreiheit

Forscher haben ein neues Kommunikationssystem entwickelt, das für mehr Barrierefreiheit sorgt. Das Pflaster, das einfach auf das Handgelenk geklebt wird, ermöglicht die Übersetzung von kleinsten Bewegungen in Wörter und Text. […]

„IoT Satellite Connect“ – Telekom bietet Tarife für globale Vernetzung

„IoT Satellite Connect“

Telekom bietet Tarife für globale Vernetzung

Die Deutsche Telekom hat auf dem Mobile World Congress in Barcelona zwei Tarife vorgestellt, die terrestrische und satellitengestützte Konnektivität vereinen. Das Mobilfunkunternehmen ermöglicht hierdurch die Kommerzialisierung der Satellitenkonnektivität. […]

KI-Phone – Telekom präsentiert Smartphone-Konzept ganz ohne Apps

KI-Phone

Telekom präsentiert Smartphone-Konzept ganz ohne Apps

Smartphones ohne Apps könnten die Zukunft sein. Auf der weltweit größten Mobilfunkmesse stellte die Telekom jetzt ein KI-Telefonkonzept vor, das über einen KI-Copiloten verfügt. Der sogenannte „magenta Concierge“ kann Befehle App-übergreifend ausführen, wodurch keine verschiedenen Apps mehr notwendig wären. […]