GEZ-Gebühren ab 2013 – Einheitliche Rundfunkbeiträge für alle Haushalte

Rundfunkbeitraege ab 2013 einheitlich

Entsprechend dem Rundfunkfinanzierungsstaatsvertrag (RFinStV) zieht die Gebühreneinzugszentrale der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten in der Bundesrepublik Deutschland (GEZ) seit Januar 1975 Rundfunkgebühren für Rundfunkempfangsgeräte ein. Seit dem Jahr 2007 zählen auch so genannte „neuartige Rundfunkgeräte„ zu den Geräten, für die eine Rundfunkgebühr fällig wird. (telespiegel-News vom 12.12.2007) Zum Jahreswechsel änderte sich einiges. Rundfunkgebühren heißen nun „Rundfunkbeiträge„ , die GEZ wurde in „ARD ZDF Deutschlandradio Beitragsservice„ umbenannt und die Haushaltpauschale wurde eingeführt. Für jeden Haushalt, die Datensätze werden dafür mit denen der Einwohnermeldeämter abgeglichen, fällt seit Januar 2013 eine einheitliche Gebühr an. Sie ist davon unabhängig, welche, wie viele und ob überhaupt Rundfunkgeräte in diesem Haushalt bereitgehalten werden.

Die Pauschale beträgt zunächst 17,98 € pro Monat und Wohnung. Schwerbehinderte sind von der Zahlungspflicht nicht mehr ausgenommen, bis auf Taubblinde und Empfänger von Blindenhilfe. Die neue Internetseite des Beitragsservice informiert über weitere Fakten und hält Formulare zum Download bereit.

Weitere Informationen

Smartphone Ratgeber
Mobiles Internet Ratgeber

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Die aktuellsten telespiegel Nachrichten
Digitale Medizin: Sind Patienten bereit für den Online-Termin beim Zahnarzt?

Digitale Medizin

Sind Patienten bereit für den Online-Termin beim Zahnarzt?

Die Digitalisierung in der Medizin kann ein sensibles Thema sein, insbesondere wenn Patienten unmittelbar von den Veränderungen betroffen sind. Anstelle des traditionellen Zahnarztbesuchs wird zunehmend die Videosprechstunde eingeführt. Doch stellt sich die Frage, ob Patienten schon bereit sind für den Online-Termin beim Arzt. […]

Digital Services Act – EU-Regelwerk nun vollständig in Kraft getreten

Digital Services Act

EU-Regelwerk nun vollständig in Kraft getreten

Seit wenigen Tagen ist der Digital Services Act vollständig rechtsverbindlich geworden. Das bedeutet, dass jetzt auch „kleinere“ Onlinedienste wie eBay, Vinted, Kleinanzeigen und Co. dem EU-Regelwerk unterliegen. Ziel ist es, innerhalb der Europäischen Union ein sichereres Online-Umfeld zu schaffen. […]

Die neuen Flaggschiffe sind da – Samsung Galaxy S24, S24+ & S24 Ultra

Die neuen Flaggschiffe sind da

Samsung Galaxy S24, S24+ & S24 Ultra

Die neuen Flaggschiff-Modelle S24, S24+ und S24 Ultra des südkoreanischen Herstellers Samsung kommen mit zahlreichen neuen KI-Funktionen. Diese ermöglichen beispielsweise das Überbrücken von Sprachbarrieren bei Anrufen und Chats. […]

Digitale Spaltung – 1,7 Millionen Haushalte ohne schnelles Internet

Digitale Spaltung

1,7 Millionen Haushalte ohne schnelles Internet

Die meisten Haushalte in Deutschland sind mittlerweile mit einer Breitbandversorgung von mindestens 50 Mbit/s versorgt. Es gibt jedoch immer noch mehr als drei Millionen Menschen, denen der Zugang zu einem schnellen Internet verwehrt bleibt. Dies führt zu digitaler Ausgrenzung der Betroffenen. […]

Der perfekte Begleiter - Wie das ideale Smartphone finden?

Der perfekte Begleiter

Wie das ideale Smartphone finden?

Bei der Auswahl eines neuen Smartphones sind die individuellen Bedürfnisse und Anforderungen zu berücksichtigen. Denn nur so kann man das ideale Modell finden, das perfekt zu einem passt. Es lohnt sich, die verschiedenen Optionen sorgfältig abzuwägen. […]