Urteil – Software zum Download kopiergeschützter Videos illegal

Urteil

Ob Mozart oder die Scorpions, Anastasia oder Eminem, auf Musikvideo-Portalen sind sie alle zu finden. Ihre Musik oft mitsamt eines Videos werden täglich tausendfach abgerufen, auf Portalen wie MyVideo und YouTube. Die Nutzer dieser Videoportale können im Browser die Videos anschauen und die Musik anhören. Sie werden im Streamingverfahren angeboten. Herunterladen können die Nutzer die Dateien jedoch meist nicht, ohne technische Hürden zu umgehen. Entsprechende Software kann ein Hilfsmittel zum Umgehen dieser technischen Schutzmaßnahmen gegen das Speichern des Musikvideos sein. Eine solche Software bot der Beklagte über diverse Internetseiten an. Mit „TubeBox„ können die verwendeten Sicherverfahrungsverfahren Encrypted Real Time Messaging Protocol (RTMPE) und Token-URL umgangen werden. Dadurch wird ein Download der Datei ermöglicht, in dem genannten Fall von der Online-Plattform „MyVideo.de„.

Das Landgericht München gab der Klage teilweise statt. Bei der Software handele es sich um ein Mittel zur Umgehung von Kopierschubvorrichtungen nach Paragraf 95a des UrhG. Sofern die Software die genannten Sicherheitsvorkehrungen umgehen kann und dadurch die Videostreams dauerhaft gespeichert werden können, darf sie von dem Beklagten weder hergestellt, noch verbreitet, noch besessen werden.

Landgericht München, Aktz. 7 O 10502/12 vom 26.07.2012

Weitere Informationen
Gerichtsurteile Internet

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


20 − siebzehn =

Die aktuellsten telespiegel Nachrichten
Schonfrist für Huawei – US-Regierung gewährt drei Monate Aufschub

Schonfrist für Huawei

US-Regierung gewährt drei Monate Aufschub

Der Handelsstreit zwischen den USA und China geht in die Verlängerung. Eigentlich wäre die Schonfrist für die Sanktionen gegen den chinesischen Konzern Huawei an diesem Montag ausgelaufen. Nun hat die US-Regierung die geplanten Sanktionen jedoch um weitere 90 Tage verschoben. […]

Mehr Verbraucherschutz - Verkürzung von Vertragslaufzeitungen

Mehr Verbraucherschutz

Verkürzung von Vertragslaufzeitungen

Das Justizministerium will Verbraucher in Zukunft besser schützen. Die geplanten Änderungen betreffen unter anderem Vertragslaufzeiten, die deutlich gekürzt werden sollen. Darüber hinaus sollen Verträge, die am Telefon geschlossen werden, in Zukunft schriftlich bestätigt werden müssen. […]

Mobile Connect – handybasiertes Login-Verfahren für mehr Sicherheit

Mobile Connect

handybasiertes Login-Verfahren für mehr Sicherheit

Der Login-Dienst Mobile Connect der drei Mobilfunkanbieter Telekom, Telefónica und Vodafone bietet eine sichere und einfache Authentifizierung, die vor Passwort- oder Identitätsdiebstahl schützt. Durch das handybasierte Login-Verfahren entfällt die Sicherheitslücke „Passwort“. […]