USB 3.0 weiterentwickelt – Doppelter SuperSpeed mit bis zu 10 Gbit pro Sekunde

USB (Universal Serial Bus) ist ein System, durch das damit ausgerüstete Geräte miteinander verbunden werden können und das sie auch mit Strom versorgen kann. USB 1.0 wurde von Intel entwickelt und im Jahr 1996 eingeführt. Erste Geräte mit dem schnelleren Standard USB 2.0 gab es ab 2002. Im Jahr 2008 wurde die nächste Generation USB 3.0 angekündigt und 2011 eingeführt. Mit USB 3.1 ist im SuperSpeed-Modus eine Bitrate von 5 Gbit/s und eine Versorgung mit mindestens 150 mA Strom möglich.

Die USB 3.0 Promoter Group ist ein Zusammenschluss von Unternehmen, der die Spezifikation USB 3.1 entwickelte. Zu der Gruppe gehören die Hewlett-Packard Company, Intel Corporation, Microsoft, Renesas Electronics, ST-Ericsson und Texas Instruments. Bei der Consumer Electronics Show kündigte sie eine Weiterentwicklung dieses Standards an. Mit ihm soll ein doppelt so hoher Datendurchsatz, nämlich 10 Gbit/s möglich sein. Der Standard wird abwärtskompatibel sein, sodass damit auch vorhandene USB 3.0- und USB 2.0-Geräte genutzt werden können. Die Entwicklung des neuen 10Gbps SuperSpeed USB soll Mitte dieses Jahres abgeschlossen sein.

Update 18.04.2014

Der Chiphersteller Intel hat auf einer Entwicklertagung einen neuen Prototyp vorgestellt. Dieser neue Stecker soll vor allem in Mobilfunkgeräte und Tablets integriert werden. Der technische Name des Anschlusses: USB 3.1 Typ C.

Weitere Informationen

Hardware – Gewährleistung und Garantie
WLAN Router
DSL-Hardware

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


fünf + drei =

Die aktuellsten telespiegel Nachrichten
Kleinanzeigenportal – Polizei warnt vor angeblichen PayPal-Zahlungen

Kleinanzeigenportal

Polizei warnt vor angeblichen PayPal-Zahlungen

Aktuell warnt die Polizei Niedersachsen vor einer Internetbetrugsmasche, die bereits seit längerer Zeit bekannt ist. Die Betrüger täuschen bei einem Kleinanzeigenportal gefälschte PayPal-Bezahlungen vor. Das Geld wird bei dem betroffenen Verkäufer jedoch nie auf dem Konto eingehen. […]

Home-Router im Test – erhebliche Sicherheitsmängel bei vielen Geräten

Home-Router im Test

Erhebliche Sicherheitsmängel bei vielen Geräten

Sicherheitsforscher des Frauenhofer-Instituts haben 127 Home-Router unter die Lupe genommen und auf verschiedene Sicherheitsaspekte geprüft. Keines der getesteten Geräte war frei von Schwachstellen. Im Gegenteil: einige Router weisen sogar erhebliche Sicherheitsmängel auf. […]

Digitalisierung – Tiefgreifende Veränderung im Unterricht ist notwendig

Digitalisierung

Tiefgreifende Veränderung im Unterricht ist notwendig

Während der Corona-Krise hat sich erneut deutlich gezeigt, dass die Digitalisierung an Schulen in Deutschland nicht ausreichend ist. Neben der Bereitstellung von Hard- und Software, werden ebenfalls ein guter technischer Support sowie Weiterbildungen für die Lehrkräfte benötigt. […]

Adobe Flash Player – Software zerstört sich am 31. Dezember 2020 selbst

Adobe Flash Player

Software zerstört sich am 31. Dezember 2020 selbst

Vor drei Jahren wurde das Ende des Adobe Flash Players angekündigt. Am 31. Dezember dieses Jahres ist nun endgültig Schluss. Ab dem Jahr 2021 kann die Software nicht mehr verwendet werden. Die Entwickler empfehlen Nutzern den Flash Player bereits vor diesem Datum rückstandlos zu deinstallieren. […]