Optische Phasenkonjugation – 400 Gbits über 12.000 Kilometer mit Glasfaser

 Optische Phasenkonjugation fuer Datenuebertragung per Glasfaser

Bei Datenübertragungen in Glasfaserkabeln wird ein Lichtsignal übertragen. Dabei besteht das Problem, dass ein Rauschen entsteht, wenn zu viele Daten gleichzeitig über weite Strecken übertragen werden. Bei der Übertragung von Sprachdaten ist dies an der Sprachqualität feststellbar. Bei der Übertragung von Computerdaten bewirkt das Rauschen einen Verlust von Datenpaketen und dadurch eine schlechte Übertragungsqualität. Die Störungen treten so nicht auf, wenn weniger Daten zugleich übertragen werden.

Für dieses Problem haben Wissenschaftler der Bell Laboratories in dem US-Bundesstaat New Jersey eine simple Lösung gefunden. Sie übertrugen das selbe Signal parallel in einem zweiten Glasfaserstrang, der nebeneinander dem anderen in dem selben Kabel verlief. Vereinfacht gesagt legten sie die beiden Signale an dem Endpunkt aufeinander, wodurch sich das Rauschen der beiden Signale gegenseitig aufhob. Das angewandte Prinzip ist das der optischen Phasenkonjugation und ist bereits von der Rauschunterdrückung bei Kopfhörern bekannt. Auf diese Weise konnten die Forscher Daten mit 400 Gbit/s auf 12.000 Kilometer Glasfaserkabel übertragen, viermal schneller als üblich und am Endpunkt nahezu fehlerfrei.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


2 × 3 =

Die aktuellsten telespiegel Nachrichten
Bundesnetzagentur – Vertriebsverbot für einen WLAN-Repeater

Bundesnetzagentur

Vertriebsverbot für einen WLAN-Repeater

Im aktuellen Amtsblatt hat die BNetzA eine Allgemeinverfügung bezüglich eines Vertriebsverbots für einen WLAN-Repeater veröffentlicht. Auch eine Rücknahme wurde mittels dieser ausgesprochen. Der Hersteller kann nun Widerspruch einlegen. […]

Mikrokredite – Was steckt eigentlich hinter den Klein-Darlehen?

Mikrokredite

Was steckt eigentlich hinter den Klein-Darlehen?

Mikrokredite erfreuen sich nicht nur bei jungen Unternehmern, sondern auch bei Privatpersonen großer Beliebtheit. Mit den Kleinstkrediten, die häufig von spezialisierten Kreditinstituten angeboten werden, können beispielsweise finanzielle Engpässe überbrückt werden. […]

Mobilfunktarif – LTE Kids Tarife mit Smartwatch oder Smartphone bei 1&1

Mobilfunktarif

Kids Tarife mit Smartwatch oder Smartphone bei 1&1

Nun gibt es bei 1&1 auch spezielle LTE-Kids-Tarife, die eine gute Kostenkontrolle bieten sollen. Wahlweise kann der Tarif ohne Hardware, mit Smartphone oder mit Smartwatch gebucht werden. Ein genauer Blick zeigt jedoch, dass die Kosten für den Tarif nach einiger Zeit steigen. […]

Elektrogeräte – Ab dem 1. März gibt es ein neues Energielabel

Elektrogeräte

Ab dem 1. März gibt es ein neues Energielabel

Die EU hat die Kriterien für das Energielabel verschärft. Dies hat zur Folge, dass zahlreiche Geräte, die bisher zur Bestklasse zählen, in eine schlechtere Energieeffizienzklasse fallen. Ab dem 1. März müssen Händler ihre Geräte mit den neuen Labels ausweisen. […]

Unerlaubte Telefonwerbung - Hohes Bußgeld gegen ein Call-Center

Unerlaubte Telefonwerbung

Hohes Bußgeld gegen ein Call-Center

Immer wieder wurden Verbraucher durch Mitarbeiters dieses Call-Centers belästigst. Jetzt hat die Bundesnetzagentur gegen das Call-Center KiKxxl GmbH wegen unerlaubter Werbeanrufe eine Geldbuße in Höhe von 260.000 Euro verhängt. […]