ISDN in Verbindung mit DSL – Für Neukunden nur noch bis zum 01. Mai so günstig

Telekom

Ab dem 01. Mai 2003 ist es nicht mehr möglich, den T-ISDN XXL-Anschluss in Verbindung mit dem DSL-Angebot der Dt. Telekom zu beantragen. Die beiden Produkte werden dann getrennt vermarktet.

Dadurch muss ein Kunde, der beides möchte, auch beide Einrichtungspreise bezahlen. Der Endbetrag für die Einrichtung beider Anschlüsse beläuft sich dann auf 151,52 €. Bisher zahlten Kunden bei gleichzeitiger Bereitstellung 99,95 €.

Der monatliche Grundpreis für T-DSL wird von monatlich 9,99 € auf 12,99 € erhöht. Damit ist dann auch die Grundgebühr für T-ISDN in Verbindung mit T-DSL teurer. Das kostet ab dem 01. Mai 3,- € mehr, nämlich 44,27 € pro Monat. Bestandskunden sind von diesen Änderungen nicht betroffen.

Weitere Informationen

Telefonanschluss
DSL Angebote
DSL Provider
DSL Alternativen
Ratgeber DSL

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Die aktuellsten telespiegel Nachrichten
Achtung, Betrug – so können KI-Fake-Anrufe enttarnt werden

Achtung, Betrug

So können KI-Fake-Anrufe enttarnt werden

Betrügerische Anrufe und Nachrichten sind aufgrund des Einsatzes von Künstlicher Intelligenz immer schwieriger zu erkennen. Um sich dennoch vor den betrügerischen Absichten zu schützen, hilft eine Frage, die bei einem vermeintlichen Hilfeanruf gestellt werden kann. […]

Unzulässige Internet-Sportwetten – Spieler können Einsatz zurückfordern

Unzulässige Internet-Sportwetten

Spieler können Einsatz zurückfordern

Spieler können ihre im Internet verlorenen Wetteinsätze von ausländischen Anbietern zurückfordern. Nämlich dann, wenn der Anbieter der Online-Sportwetten zu diesem Zeitpunkt keine gültige Lizenz für Deutschland hatte. Dies hat der Bundesgerichtshof entschieden. […]

Glasfaseranschlüsse – BNetzA veröffentlicht Leerrohrentgelte-Entwurf

Glasfaseranschlüsse

BNetzA veröffentlicht Leerrohrentgelte-Entwurf

Die Telekom muss Wettbewerbern den Zugang zu sogenannten Leerrohren ermöglichen, um zusätzliche Bauarbeiten zu vermeiden. Wie viel das Unternehmen für die Nutzung durch die Konkurrenz erhält, steht bislang noch nicht fest. Jetzt hat die zuständige Behörde einen Kompromiss vorgeschlagen. […]

Adaptive Timeout-Funktion – längere Akkulaufzeit bei Android 15

Adaptive Timeout-Funktion

Längere Akkulaufzeit bei Android 15

Ein neues Feature, das mit Android 15 kommen soll, könnte die Akkulaufzeit von Android-Geräten erheblich verlängern. Entdeckt wurden Hinweise auf „adaptive Timeout“ auf der zweiten Developer Preview. Das neue Betriebssystem soll bereits in einigen Monaten erscheinen. […]