SMS von unterwegs verschicken – an öffentlichen Telefonen der Telekom

SMS von unterwegs verschicken - an öffentlichen Telefonen der Telekom

Wenn mal der Handyakku versagt oder das Mobiltelefon schlicht zuhause vergessen wurde, hilft ein Gang zu der nächsten Telefonzelle. Davon gibt es zwar immer weniger, weil sich die Aufstellung und Wartung öffentlicher Telefone für T-Com nicht lohnt, hat man jedoch eine Telefonzelle gefunden, können von dort aus nicht nur Anrufe erledigt, sondern auch SMS verschickt werden.

Insgesamt stehen bundesweit 40.000 öffentliche Telefone zur Verfügung, davon sind 14.000 Telestationen, sozusagen abgespeckte Telefonzellen. Um von den Geräten eine Kurzmitteilung zu verschicken, muss nur der Hörer abgehoben werden, eine Telefonkarte oder Kleingeld eingegeben und der Knopf „SMS„ gedrückt werden. Alle weiteren Schritte werden auf dem Display erklärt. Die Nachrichten können an Empfänger in dem Festnetz, in den Mobilfunknetzen und an Faxgeräte gesendet werden. Die Nutzung dieses Dienstes kostet 30 Cent je SMS.

Weitere Informationen

SMS und MMS
Festnetz-SMS
Gratis SMS Versand

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


fünf × 4 =

Die aktuellsten telespiegel Nachrichten
Stromzähler

Intelligente Stromzähler

BSI zieht Allgemeinverfügung zurück

Ca. 50 Unternehmen hatten gegen die Markterklärung über Einbau-Vorgaben des BSI geklagt. Nun hat die Behörde die Allgemeinverfügung zurückgenommen, wodurch eine Verhandlung vor dem Verwaltungsgericht Köln entfällt. […]