Vergünstigtes Handy vom Mobilfunkanbieter – Subvention ab nächstes Jahr vom Umsatz abhängig

Vergünstigtes Handy vom Mobilfunkanbieter - Subvention ab nächstes Jahr vom Umsatz abhängig

Vorbei sind die Zeiten, in denen beim Abschluss eines Mobilfunkvertrages oder einer Vertragsverlängerung für wenige Euro ein neues Hightech-Handy sein eigen genannt werden kann. Das stellt das Telekommunikationsmagazin connect in Aussicht. Die Diskussion um geringere Subventionen neuer Mobilfunkgeräte ist bereits vor langer Zeit entbrannt. Im nächsten Jahr sollen Neu- und Bestandskunden laut Berichten des Magazins nun endgültig tiefer in die Tasche greifen, wenn sie von ihrem Netzbetreiber zu ihrem Mobilfunkvertrag ein neues Handy bekommen möchten.

Zukünftig richtet sich die Höhe der Subventionierung nach dem Umsatz, den die Unternehmen mit dem jeweiligen Kunden erzielen. Den Preis eines neuen Gerätes werden die vier Netzbetreiber also bei Vertragsabschluss von dem gewählten Tarif und bei einer Vertragsverlängerung von dem bisherigen Umsatz abhängig machen.

Zwar werden die Betreiber der D-Netze Vodafone und T-Mobile auch weiterhin bei einem neuen Handyvertrag Mobiltelefone zu niedrigen Preisen anbieten, jedoch werden nur Premiumkunden mit hohem monatlichen Gesprächsumsatz in den Genuss hochwertigen Modelle zu stark subventionierten Preisen kommen. Die Höhe der Vergünstigung machen auch E-Plus und O2 von dem Nutzungsverhalten der Kunden abhängig. So kann der Preisunterschied bei dem gleichen Gerät je nach Kundenumsatz beziehungsweise Tarifwahl bis zu 100,- € betragen, berichtete connect.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


siebzehn − 13 =

Die aktuellsten telespiegel Nachrichten
Kriminalitätsbekämpfung – WLAN-Router sollen den Wachmann ersetzen

Kriminalitätsbekämpfung

WLAN-Router sollen den Wachmann ersetzen

Die Universität Bonn arbeitet gemeinsam mit der Polizeidirektion Osnabrück und dem Karlsruher Institut für Technologie an einem Projekt. Ziel ist es, WLAN-Router zur verbesserten Verfolgung von Einbruchskriminalität einzusetzen. Hierzu sollen Router um die Möglichkeit einer Alarmanlage erweitert werden. […]

Bundesnetzagentur – Vertriebsverbot für einen WLAN-Repeater

Bundesnetzagentur

Vertriebsverbot für einen WLAN-Repeater

Im aktuellen Amtsblatt hat die BNetzA eine Allgemeinverfügung bezüglich eines Vertriebsverbots für einen WLAN-Repeater veröffentlicht. Auch eine Rücknahme wurde mittels dieser ausgesprochen. Der Hersteller kann nun Widerspruch einlegen. […]

Mikrokredite – Was steckt eigentlich hinter den Klein-Darlehen?

Mikrokredite

Was steckt eigentlich hinter den Klein-Darlehen?

Mikrokredite erfreuen sich nicht nur bei jungen Unternehmern, sondern auch bei Privatpersonen großer Beliebtheit. Mit den Kleinstkrediten, die häufig von spezialisierten Kreditinstituten angeboten werden, können beispielsweise finanzielle Engpässe überbrückt werden. […]

Mobilfunktarif – LTE Kids Tarife mit Smartwatch oder Smartphone bei 1&1

Mobilfunktarif

Kids Tarife mit Smartwatch oder Smartphone bei 1&1

Nun gibt es bei 1&1 auch spezielle LTE-Kids-Tarife, die eine gute Kostenkontrolle bieten sollen. Wahlweise kann der Tarif ohne Hardware, mit Smartphone oder mit Smartwatch gebucht werden. Ein genauer Blick zeigt jedoch, dass die Kosten für den Tarif nach einiger Zeit steigen. […]

Elektrogeräte – Ab dem 1. März gibt es ein neues Energielabel

Elektrogeräte

Ab dem 1. März gibt es ein neues Energielabel

Die EU hat die Kriterien für das Energielabel verschärft. Dies hat zur Folge, dass zahlreiche Geräte, die bisher zur Bestklasse zählen, in eine schlechtere Energieeffizienzklasse fallen. Ab dem 1. März müssen Händler ihre Geräte mit den neuen Labels ausweisen. […]