Dritte Mobilfunkgeneration UMTS – Jetzt auch für Privatkunden von E-Plus

Dritte Mobilfunkgeneration UMTS - Jetzt auch für Privatkunden von E-Plus

Der Mobilfunk-Standard der dritten Generation (3G) ermöglicht hohe Geschwindigkeit bei der Nutzung von Datendiensten. Die Downloadgeschindigkeit beträgt bis zu 384 Kbit pro Sekunde, das ist in etwa eine sechsfache ISDN-Geschwindigkeit. Theoretisch können über UMTS Daten mit bis zu zwei MB pro Sekunde geladen werden. Mit UMTS wird inzwischen schon ein großer Teil der deutschen Bevölkerung versorgt.

Als erste deutsche Netzbetreiber starteten Vodafone und T-Mobile den UMTS-Betrieb für Privatkunden im Mai dieses Jahres. Etwa zwei Monate später bot der Mitbewerber o2 seinen den mobilen Datendienst UMTS an. Seit heute können auch Privatkunden des Mobilfunkanbieters E-Plus UMTS nutzen. Während des ersten Nutzungsmonats sind Videoanrufe innerhalb des E-Plus-Mobilfunknetzes kostenlos. Diese Aktion gilt bei Vertragsabschluss bis zum 31. Dezember 2004.

Bei den Netzbetreibern sind entsprechende Handys und Modemkarten erhältlich, mit denen der Kunde in mit UMTS versorgten Gebieten Sprach- und Videotelefonie sowie multimediale Dienste in hoher Qualität und Geschwindigkeit nutzen kann.

Weitere Informationen

Mobiles Internet
UMTS Flatrate – Angebote im Vergleich
LTE – 4G, die vierte Generation Mobilfunk in Deutschland

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


siebzehn − sieben =

Die aktuellsten telespiegel Nachrichten
Telekommunikationsüberwachung – BfJ veröffentlicht Zahlen für 2020

Telekommunikationsüberwachung

BfJ veröffentlicht Zahlen für 2020

Das Bundesamt für Justiz hat die Zahlen für die Telekommunikationsüberwachung und Abfrage von Verkehrsdaten für das Jahr 2020 veröffentlicht. In der Statistik des BfJ sind auch die genauen Zahlen der einzelnen Bundesländer zu entnehmen. […]

Die aktuellen O2-Tarif-Angebote – hier können Selbständige sparen

Die aktuellen O2-Tarif-Angebote

Hier können Selbständige sparen

Aktuell sparen Selbständige bei den O2 HomeSpot-Tarifen die Anschlussgebühr in Höhe von 69,99 Euro. Zusätzlich gibt es auch bei den Mobilfunk-Tarifen aktuell attraktive Angebote für Selbständige, die bis einschließlich 6. September 2022 gültig sind. […]