Erhöhung der DSL-Uploadgeschwindigkeit – Jetzt auch für Nutzer des T-DSL 1000

Erhöhung der DSL-Uploadgeschwindigkeit - Jetzt auch für Nutzer des T-DSL 1000

An den üblichen DSL-Anschlüssen der Deutschen Telekom wird die asymmetrische Variante des DSL verwendet. Asymmetrisches DSL, das A-DSL, besitzt eine höhere Geschwindigkeit im Download als im Upload. So kann zum Beispiel ein Nutzer des üblichen T-DSL 1000 Daten mit einer Geschwindigkeit von maximal 1024 kbit pro Sekunde aus dem Internet laden (Download). Die maximale Geschwindigkeit, mit der Daten versendet werden können (Upload), liegt jedoch bei 128 kbit/s.

Für die beiden schnelleren Versionen des T-DSL, dem T-DSL 2000 und dem T-DSL 3000, gibt es schon länger eine Möglichkeit, die Uploadgeschwindigkeit zu erhöhen. Nun bietet T-Com auch Nutzern des T-DSL 1000 auf Wunsch einen schnelleren Upload, selbstverständlich gegen ein zusätzliches Entgeld.

Für einmalig 24,99 € und monatlich 1,99 € erhalten Kunden das „Upstream 256„ und können damit Uploads mit maximal 256 kbit statt den üblichen maximalen 128 kbit pro Sekunde vollziehen. Die vergleichbare Variante für T-DSL 2000 heißt „Upstream 384„ und erlaubt eine Uploadgeschwindigkeit von maximal 384 kbit statt 192 kbit pro Sekunde. Dafür wird ebenfalls ein Bereitstellungsentgelt von 24,99 € und eine monatliche Grundgebühr von 1,99 € fällig. Nutzer des T-DSL 3000, der schnellsten Variante des A-DSL für Privatkunden von T-Com, können die Uploadgeschwindigkeit von maximal 384 kbit auf maximal 512 kbit pro Sekunde erhöhen, wenn sie für einmalig 24,99 € und 4,99 € pro Monat „Upstream 384„ an ihrem DSL-Anschluss beauftragen.

Weitere Informationen

DSL Speed Test
Fragen und Antworten zu DSL
DSL-Anschluss und DSL-Tarife beauftragen
DSL-Neuanschluss ohne Einrichtungsgebühr

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


1 × 4 =

Die aktuellsten telespiegel Nachrichten
Gratis-Prepaidkarte – O2 bietet den passenden Prepaid-Tarif

Gratis-Prepaidkarte

O2 bietet den passenden Prepaid-Tarif

O2 bietet bei seinen flexiblen Prepaid-Tarifen einen Wechselbonus bei Rufnummermitnahme von 25 Euro sowie eine gratis SIM-Karte. Sowohl Wenig- als auch Vielnutzer finden dank der verschiedenen flexiblen Tarife genau das passende Angebot. […]

Cyberkriminalität – Bankkunden erhalten Phishing-Mails mit QR-Code

Cyberkriminalität

Bankkunden erhalten Phishing-Mails mit QR-Code

Kunden der Volksbanken Raiffeisenbanken eG. sollten aktuell besonders vorsichtig sein. Denn betrügerische Mails sind im Umlauf, bei denen ein QR-Code dazu eingesetzt wird, um an die sensiblen Bankdaten der Betroffenen zu gelangen. Hinter den Phishing-Mails stecken Cyberkriminelle. […]

820 Standorte ausgebaut – Telekom treibt Mobilfunknetz-Ausbau voran

820 Standorte ausgebaut

Telekom treibt Mobilfunknetz-Ausbau voran

Die Telekom hat in den letzten Wochen insgesamt 820 Standorte ausgebaut. Bundesweit wurden beispielsweise an 296 Standorten 5G-Kapazitäten aufgebaut. Der Netzbetreiber hat zudem angekündigt, den Netzausbau weiterhin massiv voranzutreiben. […]