SMS und MMS im Festnetz – Software von T-Com ermöglicht Nutzung an dem PC

Telekom

Um jemandem eine Nachricht zukommen zu lassen, ist die SMS eine beliebte Lösung. Doch auch hier gilt: fasse Dich kurz. Denn mehr als 160 Satzzeichen kann eine Kurzmitteilung nicht umfassen. Wesentlich mehr Möglichkeiten bietet der Multi Media Messaging Service, die MMS. Sie kann aus Bildern, Texten und Tönen bestehen, die an dem MMS-fähigen Endgerät zu einer Nachricht zusammengefasst werden. Der Versand und Empfang der multimedialen Nachrichten ist schon lange nicht mehr nur in den Handy-Netzen möglich. SMS und MMS sind auch im Festnetz der Deutschen Telekom nutzbar, sofern der Kunde über entsprechende Endgeräte verfügt und an dem Festnetz-Anschluss das Leistungsmerkmal Rufnummernanzeige (CLIP) aktiviert ist. Um eine Festnetz-MMS zu versenden oder zu empfangen ist jedoch nicht zwingend ein MMS-fähiges Telefon erforderlich. T-Com bietet eine kostenlose Software zum Download an, mit der MMS und SMS an dem PC erstellt, versandt, empfangen und verwaltet werden können. Damit ist es möglich, Bilder und Töne direkt von der Festplatte des Rechners zu laden und die MMS über die Tastatur mit einer kurzen Textnachricht zu versehen. Das integrierte Adressbuch erlaubt die bequeme Auswahl der Rufnummer oder eMailadresse des Empfängers, an den die MMS dann über den ISDN-Anschluss verschickt wird. Die MMS-/SMS-Software kann an Computern verwendet werden, die mit den Betriebssystemen Windows 98, ME, XP, Windows2000 oder CAPI 2.0 ausgestattet sind.

Der Versand einer MMS aus dem Festnetz der Deutschen Telekom kostet innerhalb Deutschlands 39 Cent. Wenn T-Com-Kunden bis zum 31. März ihre erste MMS über ihren Telefonanschluss verschicken, erhalten sie 10 Frei-MMS, deren Verwendung bis zum 31. April möglich ist. Der Empfang einer multimedialen Nachricht ist kostenlos, setzt aber den vorherigen Versand mindestens einer MMS voraus.

Mehr Informationen

SMS und MMS – Übersicht
MMS – Multimediale Nachrichten
Festnetz-MMS
Festnetz-SMS
Anschlüsse und Tarife der Telekom

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


zwanzig − 12 =

Die aktuellsten telespiegel Nachrichten
Aktivitäten außerhalb von Facebook – neue Funktion für mehr Kontrolle?

Aktivitäten außerhalb von Facebook

Neue Funktion für mehr Kontrolle?

Mit der Funktion „Aktivitäten außerhalb von Facebook“, will das soziale Netzwerk seinen Nutzern mehr Transparenz über die Daten geben, die gesammelt werden. Allerdings lässt sich auch durch die neue Funktion die Sammelwut des Netzwerkes nicht eindämmen. […]

Call-Center-Betrug – Polizei gelingt Schlag gegen kriminelles Netzwerk

Call-Center-Betrug

Polizei gelingt Schlag gegen kriminelles Netzwerk

Der Polizei ist ein Schlag gegen ein kriminelles Netzwerk gelungen. Die Betrüger riefen ahnungslose Rentner aus Call-Centern in der Türkei an, um mit dem Trick des falschen Polizisten an ihr Geld zu kommen. Die Ermittlungen fanden in enger Zusammenarbeit mit der türkischen Polizei statt. […]

S20, S20+ & S20 Ultra – Die neuen Samsung-Modelle der Galaxy-Reihe

S20, S20+ & S20 Ultra

Die neuen Samsung-Modelle der Galaxy-Reihe

Die neuen Samsung-Smartphones der Galaxy-Reihe, die alle 5G-fähig sind, wurden gestern vorgestellt. Ab dem 13. März sind das S20, das S20+ sowie das S20 Ultra erhältlich. Wer etwas Geduld aufbringt könnte bereits nach wenigen Monaten durch eine erhebliche Preissenkung belohnt werden. […]

Die Hausratversicherung – umfangreicher Schutz für Hab und Gut

Die Hausratversicherung

Umfangreicher Schutz für Hab und Gut

Beim Abschluss einer Hausratversicherung sollte insbesondere auf eine ausreichende Versicherungssumme geachtet werden. Im Fall eines Schadens muss dieser vom Versicherungsnehmer nachgewiesen und dem Versicherungsunternehmen gemeldet werden. […]

Das Ende des Blackberrys – Verkauf wird Ende August eingestellt

Das Ende des Blackberrys

Verkauf wird Ende August eingestellt

Ab dem 31. August wird es auf dem Markt keine Geräte der einst legendären Marke Blackberry mehr geben. Bereits vor vier Jahren wurde die Produktion von dem chinesischen Konzern TCL übernommen. Seither sind die Marktanteile weiter gesunken. […]