DSL von freenet – Neue, günstige Tarife jetzt auf für Bestandskunden

DSL von freenet - Neue, günstige Tarife jetzt auf für Bestandskunden

Bisher konnten nur DSL-Einsteiger die neuen DSL-Tarife des Unternehmens freenet erhalten. (Telespiegel-News vom 27.04.2005) Das ist mit der Beauftragung eines Resale-DSL-Anschlusses von freenet verbunden. Nun haben auch DSL-Bestandskunden von freenet die Möglichkeit, in die neuen DSL-Tarife DSLflat und DSLsun zu wechseln, wenn sie mit ihren bestehenden T-DSL-Anschluss von der Deutschen Telekom zu einen DSL-Anschluss von freenet wechseln. Voraussetzung für den DSL-Anschluss ist jedoch nach wie vor immer ein Telefonanschluss der Deutschen Telekom.

Für monatlich 3,90 € kann der neue DSL-Volumentarif DSLsun von freenet gebucht werden. Er enthält 2 GB Freivolumen, nach dessen Verbrauch pro weiteres MB 1 Cent anfällt. Kunden, denen diese Datenmenge nicht ausreicht, können sich für die DSL-Flatrate DSLflat von freenet entscheiden. Dieser Tarif ermöglicht zu einem Preis von 8,90 € pro Monat unbegrenztes Surfvergnügen ohne jegliche Zeit- und Volumenbegrenzung. Für beide DSL-Tarife gilt eine Mindestvertragslaufzeit von 12 Monaten und der Preis ist unabhängig davon, welche DSL-Geschwindigkeit genutzt wird. Aufgrund der günstigen Grundgebühr sind diese DSL-Tarife auch für T-Online-Kunden interessant, die nun von ihrem DSL-Provider in die neuen Tarife mit ungünstigen Vertragslaufzeiten „gewechselt” werden. (Telespiegel-News vom 19.05.2005)

Den DSL-Anschluss von freenet können Kunden in drei unterschiedlichen Geschwindigkeiten bekommen. Für DSL 1000 fällt neben einer einmaligen Bereitstellungsgebühr von 49,90 € eine monatliche Grundgebühr in Höhe von 16,90 € an. Ohne eine einmalige Bereitstellungsgebühr sind die beiden höheren DSL-Anschlussgeschwindigkeiten bei einem DSL-Neuanschluss erhältlich. Für DSL 2000 wird eine monatliche Grundgebühr von 19,90 € berechnet, DSL 3000 ist für monatlich 24,90 € erhältlich. Die DSL-Anschlüsse von freenet sind Resale-Produkte. Sie sind in vielen Anschlussbereichen verfügbar. Der Wechsel von einem T-DSL-Anschluss zu einem freenet-DSL-Anschluss erfolgt schnell und ohne zeitliche Unterbrechung. In Zuge des Wechsels ist auch ein Upgrade der DSL-Geschwindigkeit möglich, sofern die gewünschte DSL-Geschwindigkeit an dem Anschluss verfügbar ist.

Weitere Informationen

DSL-Wechsler-Angebote
Was ist DSL?
DSL Preisvergleich
DSL Flatrate

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


zwei × 1 =

Die aktuellsten telespiegel Nachrichten
Gratis Autobahn-App – schnelle Infos rund um Verkehr vom Bund

Gratis Autobahn-App

Schnelle Infos rund um Verkehr vom Bund

Seit heute können Android- und iOS-Nutzer die „Autobahn-App“ der Autobahn GmbH des Bundes herunterladen. Die Verkehrs-App soll als Ergänzung der gängigen Navi-Apps dienen und schnell und unkompliziert über Staus, Baustellen und Co. informieren. […]

Unerlaubte Telefonwerbung - primastrom, Vertrag statt Infomaterial

Unerlaubte Telefonwerbung

primastrom, Vertrag statt Infomaterial

Unerlaubte Telefonwerbung ist lästig – und mitunter folgenreich. Im Fall des Monats der Verbraucherzentrale Niedersachsen musste ein Verbraucher aus Wilhelmshaven feststellen, dass die primastrom GmbH ihm nicht nur einen Stromvertrag untergeschoben, sondern auch den Vertrag mit seinem bisherigen Stromanbieter gekündigt hatte. […]

Einfachere Breitbandmessung – direkte Anbindung an Internetknoten DE-CIX

Einfachere Breitbandmessung

Direkte Anbindung an Internetknoten DE-CIX

Durch die Anbindung der Messserver der Breitbandmessung der Bundesnetzagentur an den weltweit führenden Internetknoten DE-CIX, sind noch zuverlässigere Messungen der Internetgeschwindigkeit möglich. Hierdurch wurde ein eigenständiges autonomes System der Breitbandmessung etabliert. […]

Mobilfunkvertrags-Verlängerung – Laufzeit über zwei Jahre ist rechtens

Mobilfunkvertrags-Verlängerung

Laufzeit über zwei Jahre ist rechtens

Das Oberlandesgericht Köln hat das Urteil des Landgerichts Bonn bestätigt, dass eine Verlängerung eines Mobilfunkvertrags über zwei Jahre zulässig ist, wenn ein Tarifwechsel vorgenommen oder ein neues Endgerät erworben wird. […]