DSL von freenet – Neue, günstige Tarife jetzt auf für Bestandskunden

DSL von freenet - Neue, günstige Tarife jetzt auf für Bestandskunden

Bisher konnten nur DSL-Einsteiger die neuen DSL-Tarife des Unternehmens freenet erhalten. (Telespiegel-News vom 27.04.2005) Das ist mit der Beauftragung eines Resale-DSL-Anschlusses von freenet verbunden. Nun haben auch DSL-Bestandskunden von freenet die Möglichkeit, in die neuen DSL-Tarife DSLflat und DSLsun zu wechseln, wenn sie mit ihren bestehenden T-DSL-Anschluss von der Deutschen Telekom zu einen DSL-Anschluss von freenet wechseln. Voraussetzung für den DSL-Anschluss ist jedoch nach wie vor immer ein Telefonanschluss der Deutschen Telekom.

Für monatlich 3,90 € kann der neue DSL-Volumentarif DSLsun von freenet gebucht werden. Er enthält 2 GB Freivolumen, nach dessen Verbrauch pro weiteres MB 1 Cent anfällt. Kunden, denen diese Datenmenge nicht ausreicht, können sich für die DSL-Flatrate DSLflat von freenet entscheiden. Dieser Tarif ermöglicht zu einem Preis von 8,90 € pro Monat unbegrenztes Surfvergnügen ohne jegliche Zeit- und Volumenbegrenzung. Für beide DSL-Tarife gilt eine Mindestvertragslaufzeit von 12 Monaten und der Preis ist unabhängig davon, welche DSL-Geschwindigkeit genutzt wird. Aufgrund der günstigen Grundgebühr sind diese DSL-Tarife auch für T-Online-Kunden interessant, die nun von ihrem DSL-Provider in die neuen Tarife mit ungünstigen Vertragslaufzeiten „gewechselt” werden. (Telespiegel-News vom 19.05.2005)

Den DSL-Anschluss von freenet können Kunden in drei unterschiedlichen Geschwindigkeiten bekommen. Für DSL 1000 fällt neben einer einmaligen Bereitstellungsgebühr von 49,90 € eine monatliche Grundgebühr in Höhe von 16,90 € an. Ohne eine einmalige Bereitstellungsgebühr sind die beiden höheren DSL-Anschlussgeschwindigkeiten bei einem DSL-Neuanschluss erhältlich. Für DSL 2000 wird eine monatliche Grundgebühr von 19,90 € berechnet, DSL 3000 ist für monatlich 24,90 € erhältlich. Die DSL-Anschlüsse von freenet sind Resale-Produkte. Sie sind in vielen Anschlussbereichen verfügbar. Der Wechsel von einem T-DSL-Anschluss zu einem freenet-DSL-Anschluss erfolgt schnell und ohne zeitliche Unterbrechung. In Zuge des Wechsels ist auch ein Upgrade der DSL-Geschwindigkeit möglich, sofern die gewünschte DSL-Geschwindigkeit an dem Anschluss verfügbar ist.

Weitere Informationen

DSL-Wechsler-Angebote
Was ist DSL?
DSL Preisvergleich
DSL Flatrate

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Die aktuellsten telespiegel Nachrichten
High-Speed für die ganze Familie – die neuen Telekom-Glasfaser-Tarife

High-Speed für die ganze Familie

Die neuen Telekom-Glasfaser-Tarife

Dank der neuen Glasfaser-Tarife der Telekom können Kunden ab dem 2. Juli ruckelfrei streamen, zocken und surfen. High-Speed-Datenübertragung und niedrige Latenzzeit heben das Interneterlebnis im eigenen Zuhause auf ein neues Level. Gewählt werden kann zwischen fünf neuen Tarifen. […]

„Vanilla Ice Cream“ – Android 15: Fokus auf Sicherheit & Datenschutz

„Vanilla Ice Cream“

Android 15: Fokus auf Sicherheit & Datenschutz

Bei der neuesten Android-Betriebssystem-Version setzt Google den Fokus vor allem auf die Datensicherheit der Nutzer und den Diebstahlschutz. „Vanilla Ice Cream“ bringt neben „Theft Protection“ und „Private Space“ außerdem Funktionen, die die Barrierefreiheit verbessern, sowie eine längere Akkulaufzeit. […]

„SolarPLUS“-Programm - auch 800 Watt-Anlagen sind jetzt förderfähig

„SolarPLUS“-Programm

Auch 800 Watt-Anlagen sind jetzt förderfähig

Wer eine Photovoltaik-Balkonanlage installieren will, kann jetzt auch für Geräte mit 800 Watt einen Zuschuss von bis zu 500 Euro erhalten. Denn der Berliner Senat hat die Förderrichtlinien des „SolarPLUS“-Programms angepasst. Mit dem Programm will Berlin das Ziel erreichen, Solarhauptstadt zu werden. […]