Arcor erhöht DSL-Geschwindigkeit auf 6 MBit/s – DSL-Flatrate bereits ab 4,95 Euro monatlich

arcor

Arcor bietet ab August einen DSL-Internetzugang für Privatkunden mit einer Geschwindigkeit von bis zu 6 MBit/s. Eine echte DSL-Flatrate in Verbindung mit einem Arcor ISDN-Anschluss kostet ab 4,95 € monatlich. Wo Arcor-ISDN noch nicht verfügbar ist, zahlen Kunden für eine echte DSL-Flatrate ab sofort nur noch 9,95 € monatlich.

Der neue Arcor DSL-Anschluss mit einer Geschwindigkeit von 6 MBit/s kostet eine Grundgebühr von 25,- € monatlich. Er eignet sich für intensive Internet-Nutzer und Familien. Beispielsweise können große Bild-, Ton- oder Filmdateien zeitgleich aus dem Internet abgerufen werden, auch beim surfen mit verschiedenen Rechnern an einer DSL-Anbindung.

Die passende Arcor-Flatrate für 4,95 € lässt sich uneingeschränkt nutzen, ohne Volumenbegrenzung, Zeitlimit oder Portsperren. Der Preis der DSL-Flatrate ist auch mit den Surfgeschwindigkeiten von bis zu 2 MBit/s oder 3 Mbit/s kombinierbar. Die DSL-Grundgebühr für diese Bandbreiten beträgt 15,- € bzw. 20,- € pro Monat. DSL-Einsteiger können das High-Speed-Internet bereits für 10,- € monatlich mit einem 1-MBit-Zugang nutzen. Ein kostenloses Surfvolumen von 1000 MB ist bereits inklusive.

In einer Sonderaktion von Arcor für DSL bis 31. August gibt es in Verbindung mit einem Arcor-ISDN-Anschluss für 19,95 € monatlich für Vieltelefonierer eine Telefon-Flatrate für zusätzlich 19,95 €/Monat. Damit telefoniert man unbegrenzt zu jeder Tageszeit so oft und so lange man möchte quer durch Deutschland ins Festnetz. Und Arcor-ISDN-Kunden telefonieren untereinander sogar kostenfrei. Wer beispielsweise bis Ende August einen 6 MBit-Anschluss und zur DSL-Flatrate gleichzeitig eine Telefon-Flatrate bestellt, bezahlt für die Sprachpauschale statt 19,95 € nur 14,95 € im Monat. Im diesem Aktionszeitraum entfällt auch der Einrichtungspreis von 99,95 € für alle Bandbreiten und Kunden erhalten das DSL-Modem kostenlos.

In den Gebieten, wo Arcor-ISDN-Anschlüsse noch nicht verfügbar sind, müssen Breitbandsurfer nicht auf Arcor verzichten. Dort wird Arcor-DSL als so genannter DSL-Resale-Anschluss angeboten. Für die deutschlandweite Präsenz mit High-Speed-Internetzugängen nutzt Arcor DSL-Anschlüsse der Dt. Telekom und verkauft sie unter eigenem Namen und mit eigenen Tarifen weiter.

Dabei stehen Übertragungsgeschwindigkeiten von bis zu 1 MBit/s für 16,95 €, 2 MBit/s für 19,95 € oder 6 MBit/s für 24,95 € pro Monat zur Auswahl. Bei allen Geschwindigkeiten kostet eine echte DSL-Flatrate 9,95 € pro Monat. Wer sich bis Ende August für einen 2- oder 6-MBit-Anschluss entscheidet, spart den DSL-Einrichtungspreis. Hierfür ist jedoch eine Arcor Preselection erforderlich, bei der der bestehende T-Com Telefonanschluss auf einen Arcor Preselect-Tarif voreingestellt wird.

Weitere Informationen

DSL-Tarife
DSL-Flatrate Vergleich

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


vier × 2 =

Die aktuellsten telespiegel Nachrichten
Versicherung

Versicherungsschutz

Die Wichtigkeit einer IT-Haftpflichtversicherung

Eine gute IT-Haftpflichtversicherung ist für jeden IT-Dienstleister und jedes IT-Unternehmen sehr wichtig. Durch die Versicherung können Risiken und Fehler, die während der Arbeit entstehen, abgedeckt werden. Im schlimmsten Fall kann eine solche Versicherung vor der Insolvenz bewahren. […]

Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik

Windows Schwachstelle

Schnell Sicherheitsupdate durchführen

In den Microsoft-Betriebssystemen Windows 10 und Windows Server 2016/2019 wurde eine Schwachstelle entdeckt, die dazu führen kann, dass Zertifikate, denen das Betriebssystem vertraut, von unbefugten Dritten nachgeahmt und missbraucht werden können. […]

Umweltfreundliche Batterie – Stromproduktion mit einfachen Materialien

Umweltfreundliche Batterie

Stromproduktion mit einfachen Materialien

Das Start-Up hiLyte ermöglicht eine Stromproduktion mit einfachen und billigen Materialien. Die grünen Batterien sollen die umweltbelastenden Kerosinlampen ablösen. Hierdurch sollen auch Menschen in der Dritten Welt einen Zugang zu umweltfreundlicher Elektrizität bekommen. […]

Neue Bluetooth-Generation – bessere Qualität und Mehrfachverbindungen

Neue Bluetooth-Generation

Bessere Qualität und Mehrfachverbindungen

Die neue Bluetooth-Generation steht in den Startlöchern und soll noch in der ersten Jahreshälfte 2020 veröffentlicht werden. Die Technik verspricht einige neue Funktionen. Hierzu zählen insbesondere die Mehrfachverbindung sowie neue Sendemöglichkeiten. […]

Widerrufsrecht im Handyshop - Untergeschobener, teurer Vertrag

Widerrufsrecht im Handyshop

Untergeschobener, teurer Vertrag

Für Verträge, die im Mobilfunk-Shop abgeschlossen werden, gilt kein Widerrufsrecht. Eine Unterschrift kann daher teuer werden – das zeigt der Fall des Monats Dezember der Verbraucherzentrale Niedersachsen. […]