Neues aus dem DSL-Bereich – DSL-Preisaktionen von freenet, Strato, Arcor, AOL und der Dt. Telekom

dsl

Am Anfang jedes Monats berichtet der Telespiegel über die kleinen Bonbons und die großen Lollies, mit denen es DSL-Anbieter Neukunden und Bestandskunden schmackhaft machen möchten, ihre Produkte zu wählen. Da DSL in vielen Anschlussgebieten verfügbar ist und gegenüber der Internet-Nutzung über die Telefonleitung diverse Vorteile hat, dürfte es insbesondere mit diesen DSL-Angeboten nicht schwer fallen, das passende DSL-Produkt zu finden. Für den Erhalt eines DSL-Anschlusses ist immer ein bestehender Festnetz-Anschluss Voraussetzung.

Den DSL-Anschluss von freenet gibt es ab monatlich 16,90 € und neben einem DSL-Volumentarife auch ein Flatrate-Angebot für das surfen ohne Zeit- und Volumenbegrenzung zum Pauschalpreis. Die Verfügbarkeit der sogenannte CITY Flat für monatlich 4,90 € wird im Laufe des Monats auf 40 deutsche Städten ausgeweitet, in allen anderen mit DSL versorgten Gebieten kostet die DSL-Flatrate von freenet monatlich 8,90 €. Einen DSL 16.000-Anschlus gibt es jetzt auch bei freenet, die Bereitstellung kostet null Euro, die des DSL 2000-Anschlusses wurde auf 9,99 € gesenkt. Kunden, die DSL und Internettelefonie gemeinsam nutzen möchten, erhalten mit der FRITZ!Box Fon WLAN 7050 das passende Gerät, bei freenet jetzt für 0,- € statt wie bisher 29,90 €. Auch alle anderen Preisaktionen führt freenet fort.

Eine Internettelefonie gibt es auch von Strato. Die neue Internettelefonie-Flatrate von Strato bietet unbegrenzt viele und lange Telefonate in die deutschen Mobilfunk-Netze zum monatlichen Pauschalpreis. Die PhoneFlat Mobil von Strato kostet monatlich 29,90 €, wenn sie von DSL-Einsteigern gewählt wird, also von Kunden, die einen DSL-Neuanschluss bei Strato beauftragen. Und die PhoneFlat Combi bietet für monatlich 39,90 Telefonate in die deutschen Fest- und Mobilfunknetze,
sowie innerhalb von Europa, in die USA und nach Kanada ohne weitere Kosten. Um die PhoneFlats von Strato nutzen zu können, muss mindestens ein DSL 2000-Anschluss von Strato beauftragt werden, in Verbindung mit den PhoneFlats ist an dem DSL-Anschluss sogar die doppelte Uploadgeschwindigkeit inklusive. Der DSL 2000-Anschluss von Strato ist mit einer monatlichen Grundgebühr von 19,95 € erhältlich und auch ein Blick auf die DSL-Flatrate von Strato lohnt sich. Die gibt es nämlich im ersten Jahr der Nutzung für 2,90 € pro Monat.

Der Anbieter Arcor, dessen DSL-Anschluss nur in Verbindung mit einem Arcor ISDN-Anschluss gibt, verlängert sein aktuelles DSL-Angebot bis Anfang Mai. Außerdem weitet Arcor die Anzahl der Städte, in denen Arcor-Anschlüsse verfügbar sind aus. Den Arcor Telefonanschluss und den Arcor DSL-Anschluss gibt es zukünftig auch in Bad Vilbel, Crimmitschau, Ebersbach, Eberswalde, Emmendingen, Erlensee, Ettlingen, Fürstenwalde, Glauchau, Hattingen, Herten, Hohenstein-Ernstthal, Lauffen, Limbach-Oberfrohna, Lippstadt, Ludwigsfelde, Mahlow, Marburg, Mühlheim am Main, Neustadt/Weinstraße, Olching, Rathenow, Saalfeld, Saarwellingen, Schwabach, Schwenningen, Schwetzingen, Siegen, Speyer, Stahnsdorf, Süßen, Teltow, Tuttlingen, Überlingen, Villingen, Wendlingen, Werdau und Winsen.

Im Rahmen der LAOLA-Wochen bietet AOL seine DSL-Flatrate ab morgen in Verbindung mit einem Sicherheitspaket an. Es beinhaltet unter anderem einem SPAM-Filter, einen Kinderschutz, Antiviren-Filter, Firewall, einen PopUp-Blocker sowie andere nützliche Dinge. Das Sicherheitspaket und die DSL-Flatrate ist in den ersten drei Monaten der Nutzung gratis. Für die DSL-Flatrate fällt danach eine monatliche Grundgebühr in Höhe von 4,99 € an, ebenso wie für das optional weiterhin verwendbare Softwarepaket. Dieses Angebot gibt es nur für Neukunden von AOL und auch nur in Verbindung mit einem AOL DSL-Anschluss. Außerdem entfällt künftig Bereitstellungsgebühr für den DSL 1000-Anschluss von AOL, der monatlich 16,99 € kostet.

Kunden, die bereits den ISDN-Anschluss von T-Com T-ISDN mit Call Plus, T-ISDN mit Call Time, T-ISDN mit XXL, T-ISDN mit XXL Freetime oder T-ISDN mit XXL Fulltime haben und sich für einen DSL-Anschluss von T-Com oder T-Online entscheiden möchten, sparen 48,- €. Die rechnerische Ersparnis von 4,- € pro Monat über die Dauer eines Jahrs wird als einmaliger Betrag auf der Telefonrechnung von T-Com gutgeschrieben. Diese Aktion gilt nur bei der erstmaligen Beauftragung eines DSL-Anschlusses von T-Com oder T-Online.

Weitere Informationen

DSL-Wechsler
DSL-Angebote
DSL-Flatrate

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


16 + achtzehn =

Die aktuellsten telespiegel Nachrichten