Falk Maps – Kostenlose Software für die Navigation mit dem Handy

Falk Maps - Kostenlose Software für die Navigation mit dem Handy

Bis vor wenigen Jahren rutschte den meisten Beifahrern ein Stadtplan entgegen, wenn sie das Handyschuhfach eines Autos öffneten. Nicht selten stammten diese Straßenkarten von Europas größtem Stadtplan-Verlag Falk. Was sich der Gründer Gerhard Falk im Jahre 1945 sicherlich nicht hatte träumen lassen ist, dass seine mit einer patentierten Technik gefalteten Stadtpläne heutzutage Auslaufmodelle sind. Per GPS lassen sich die modernen Menschen navigieren und statt der entnervten Beifahrerin gibt eine charmante Stimme mit gleichbleibender Freundlichkeit die Richtung an.

Es ist aber nicht nötig, viel Geld für ein separates Navigationsgerät auszugeben. Auch mit dem Handy ist eine Navigation per GPS möglich. Voraussetzung dafür ist selbstverständlich die GPS-Funktionalität des Mobiltelefons. GPS-Empfänger sind bereits in einigen Modellen namhafter Hersteller integriert, sie können aber auch nachgerüstet werden. Den Unterschied macht nun noch die Qualität der Navigationssoftware. Auch die gibt es natürlich von Falk. Mit Falk Maps kann man sich mit seinem Handy durch ganz Europa navigieren lassen.

Mit Falk Maps bekommen Nutzer eine Software, die ihr Handy zu einem vollwertigen Navigationsgerät aufwerten kann. Diverse Features, wie Stau-Umfahrung, Notfall-Ortung, das integrierte Telefonbuch, die lokale Suche und wertvolle Hinweise, zum Beispiel auf die günstigste Tankstelle im Umkreis, sowie die ständige Aktualisierung des Kartenmaterials sind Pluspunkte für die Software von Falk.

Die Software wird derzeit von diversen Nokia-Geräten, Sony-Ericsson-Handys und BlackBerry-Geräten unterstützt. Sie kann einfach auf das Handy geladen werden und kann dann erst einmal einen Monat lang in vollem Umfang getestete werden. Danach stehen drei Tarifmodelle für die Navigation zur Verfügung. Aus dieser Auswahl kann sich der Nutzer den für ihn passenden Tarif aussuchen. Wenn sich der Nutzer nicht navigieren lassen möchte, kann er die anderen Funktionen der Navigations-Software Falk Maps aber weiterhin kostenlos nutzen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Die aktuellsten telespiegel Nachrichten
Nachhaltige Optionen – Google-Maps zeigt Alternativen zum Autofahren

Nachhaltige Optionen

Google-Maps zeigt Alternativen zum Autofahren

Der Tech-Riese Google will die Nutzer seiner Maps-App zur Nutzung von nachhaltigen Verkehrsmitteln animieren. Hierzu werden zahlreiche Änderungen im Routenplaner vorgenommen. Mit dem neuen Feature sollen leichter umweltbewusste Entscheidungen getroffen werden können. […]

Achtung, Betrug – so können KI-Fake-Anrufe enttarnt werden

Achtung, Betrug

So können KI-Fake-Anrufe enttarnt werden

Betrügerische Anrufe und Nachrichten sind aufgrund des Einsatzes von Künstlicher Intelligenz immer schwieriger zu erkennen. Um sich dennoch vor den betrügerischen Absichten zu schützen, hilft eine Frage, die bei einem vermeintlichen Hilfeanruf gestellt werden kann. […]

Unzulässige Internet-Sportwetten – Spieler können Einsatz zurückfordern

Unzulässige Internet-Sportwetten

Spieler können Einsatz zurückfordern

Spieler können ihre im Internet verlorenen Wetteinsätze von ausländischen Anbietern zurückfordern. Nämlich dann, wenn der Anbieter der Online-Sportwetten zu diesem Zeitpunkt keine gültige Lizenz für Deutschland hatte. Dies hat der Bundesgerichtshof entschieden. […]

Glasfaseranschlüsse – BNetzA veröffentlicht Leerrohrentgelte-Entwurf

Glasfaseranschlüsse

BNetzA veröffentlicht Leerrohrentgelte-Entwurf

Die Telekom muss Wettbewerbern den Zugang zu sogenannten Leerrohren ermöglichen, um zusätzliche Bauarbeiten zu vermeiden. Wie viel das Unternehmen für die Nutzung durch die Konkurrenz erhält, steht bislang noch nicht fest. Jetzt hat die zuständige Behörde einen Kompromiss vorgeschlagen. […]