Windows XP Service Pack 3 – Letztes großes Update-Paket fertiggestellt

windows xp

Vor nicht ganz sieben Jahren brachte Microsoft sein Betriebssystem Windows XP auf den Markt. In einem ersten großen Update veröffentlichte Microsoft weniger als ein Jahr später das erste Service-Pack bestehend aus Korrekturen, Ergänzungen und neuen Funktionen für das Betriebssystem. Rund vier Jahre ist es her, dass das Service Pack 2 für Windows XP veröffentlicht wurde. Insbesondere wurde damit die Sicherheit des Betriebssystems verbessert. Obwohl Windows XP mit Windows Vista bereits einen Nachfolger hat und voraussichtlich bald nicht mehr (bzw. nur noch für kleinere PCs) ausgeliefert wird, veröffentlichte der Softwareriese nun noch ein (wahrscheinlich letztes) Service Pack für Windows XP.

Das Service Pack 3 für Windows XP hat den RTM-Status (Release to Manufacturing) erreicht, kann also ausgeliefert werden. Zunächst sollen Hersteller und Unternehmenskunden beliefert werden. In wenigen Tagen sollen dann auch die privaten Endkunden ihr Windows XP mit dem Service Pack 3 bestücken können. Es beinhaltet neben den bisherigen Updates und Service Packs für Windows XP diverse Aktualisierungen und einige neue Funktionen. Diese werden dem Endnutzer aber vermutlich gar nicht auffallen, denn es handelt sich insbesondere um Änderungen unterhalb der Benutzeroberfläche. Das Service Pack 3 soll für Windows XP ab Dienstag, dem 29. April zum allgemeinen Download per Update bereitstehen. Im Frühsommer wird es dann auch über die automatische Update-Funktion von Windows verbreitet werden. Eine vorherige Deinstallation bereits installierter Service Packs (1 bzw. 2) ist für die Installation des Service Pack 3 für Windows XP (Win XP SP3) nicht nötig.

Weitere Informationen

Internet – Übersicht
Browser-Hijacking – Entführung der Startseite
Kürzel – Abkürzungen für Chat, Messenger und SMS

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


dreizehn − 2 =

Die aktuellsten telespiegel Nachrichten
urteile-internet

Urteil – Posten von Fotos einer Ausstellung in Facebook-Gruppe

Ein Facebook-Nutzer nahm Fotos von Exponaten einer Ausstellung auf und postete sie in einer geschlossenen Facebook-Gruppe. Die Exponate seinen Teil eines Sammelwerkes und die Fotos der Öffentlichkeit zugänglich gemacht word... mehr
Telekom Speedbox

Die neue Speedbox – Mobiler Hotspot der Telekom

Die neue Speedbox ist ein mobiler Hotspot der Telekom, den es mit zwei unterschiedlichen Tarifen gibt. Sie bietet Kunden LTE-Geschwindigkeiten und den Anschluss von Endgeräten per LAN oder WLAN. Die Akkulaufzeit beträgt bis... mehr
geld

Verbotene Internet-Casinos – Deutsche Banken verdienen mit

Online-Casinos sind in Deutschland illegal. Doch die Betreiber argumentieren, das Verbot verstoße gegen EU-Recht. Dass dies nicht so ist, ist in einem Urteil nachzulesen. Doch die Behörden setzen das Verbot nicht ausreichen... mehr
Bundeskartellamt

Facebook – Bundeskartellamt beschränkt Datenzusammenführung

Das Bundeskartellamt hat Facebook eine Zusammenführung der Nutzerdaten aus seinen Diensten und Webseiten Dritter verboten. Erst wenn der Nutzer dem explizit zustimmt, dürfen die Daten miteinander zu einem Datensatz verfloch... mehr
Bitcoin

Gründer von Kryptogeldbörse tot – Kein Passwort für Kundenguthaben

Es wurde der plötzliche Tod des 30-jährigen Gründers der Kryptogeldbörse Quadriga CX gemeldet. Es heißt, er habe als einziger das Passwort, den Private Key, für den Bereich gekannt, in dem die Kundengelder liegen. Nun s... mehr
o2 my All in One XL

o2 my All in One XL – Neuer Tarif für Mobilfunk und Festnetz

Das neue Tarifpaket o2 my All in One XL beinhaltet, ebenso wie der seit längerem erhältliche o2 my All in One, einen Daten- und Telefonietarif für das Smartphone und am DSL-Anschluss. Der Unterschied liegt im Preis und der... mehr